Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Formatieren ohne Neuinstallation

MIHAUKI

MIHAUKI :)
Folgendes,da ich mein Laptop mit win 7 64bit version schon länger hab und der mir jetzt zu langsam geworden ist platt machen will ... das heißt alle nicht wichtigen programme und daten entfernen und sozusagen in den ursprung versetzten will... und dann halt die wichtigsten neu installieren
bilder musik ect würde ich vorher mit ner extrenen sichern...
nur weiß ich nicht wie ich das formatiren kann weil ne win7 cd hab ich nicht, os was auf dem lap schon drauf
dankbar für jede hilfe (=
 
Anzeige

Scotty

gehört zum Inventar
AW: Formatieren ohne neuinstallation

Wenn kein Datenträger mitgeliefert wird, wirst du beim erstmaligen einschalten aufgefördert eine Datensicherung vorzunehmen. Wenn du das nicht gemacht hast brauchst du zwingend eine Windows 7 installations DVD. Außerdem must du dir alle Treiber auf der Herstellerseite herunter laden. Am besten natürlich vor der Neuinstallation ;)

Zwecks Windows DVD kannst du dort mal nachfragen
http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/15623-hilfe-ich-brauche-eine-windows-7-dvd.html


Gruß Scotty
 
Zuletzt bearbeitet:

Z3r0Sh0rty

treuer Stammgast
AW: Formatieren ohne neuinstallation

Zwei D***e, ein Gedanke (;

Und noch zu den Treibern, es ist meistens eine Treiber-CD beim Notebook dabei (;
 

MIHAUKI

MIHAUKI :)
AW: Formatieren ohne neuinstallation

okaj danke hatte mir schon gedacht das es so komplex wird :angel
ehm leider hab ich noch ein problem, denn ich hab vor nem halben jahr oder so mir ubuntu installiert(linux abkömmling) und dabei hat sich natürlich der bootloader installiert, soweit nicht schlimm aber ich bekomme immer wenn meine externe festplatte nicht am pc dran ist beim booten ne fehlermeldung ... mit festplatte kein problem ... daher weiß nicht ob das dann klappt ... was die ext damit zu tun hat weiß ich auch nicht -_-
 

Dose

gehört zum Inventar
Also ich wurde bei meinem neuen Notebook bei Inbetriebnahme direkt aufgefordert, die Recovery - DVD's 1-3 und eine DVD mit Treibern zu brennen. 4DVD-Rohlinge waren beigelegt. Habe ich auch gemacht. Die Windows 7 - DVD von Dr.Windows und die selbsterstellte Treiber DVD vom Hersteller haben wunderbar funktioniert.

1: Leider sind auf der Treiber - DVD eben auch nur Treiber drauf und man muss auf vorinstallierte gute Programme wie Nero oder Photoshop verzichten, wenn man sich ein "echtes" Windows installiert. Für Nero findet man Ersatz, bei Photoshop wirds schon schwieriger.

2: Programme wie "SIW" oder "Everest" zeigen nicht immer sämtliche Hardware an, so dass das Herunterladen von aktuellen Treibern vor dem Installieren eines echten Windows ohne "Herstellerzugaben" schwierig werden kann. Habe auch erstmal die Treiber von der gebrannten Hersteller DVD installiert und dann in Ruhe nach Updates gesucht.
 
Anzeige
Oben