Forms: Microsoft kündigt neue zahlreiche Funktionen für den Januar an

DrWindows

Redaktion
Forms: Microsoft kündigt neue zahlreiche Funktionen für den Januar an
Microsoft Forms


Microsoft hat für seinen Umfragedienst Forms einige neue Funktionen angekündigt, die noch in diesem Monat an alle Nutzer verteilt werden sollen. Neu sind dabei auch visuelle Überarbeitungen, denn die Redmonder führen eine neue Homepage ein, die neben dem Desktop auch für die mobilen Browser besser optimiert wurde. Außerdem wurde die Kapazität für Umfragen in anderen Apps von Microsoft 365 von 200 auf 400 Elemente verdoppelt, wenn die Umfragen ab diesem Monat erstellt wurden.

Der Immersive Reader steht nun auch für anonyme Nutzer zur Verfügung. Zudem kann der Text in Umfragen nun formattiert werden und die Nutzer bekommen die Möglichkeit, ihre Antworten auf Umfragen auszudrucken oder herunter zu laden. Neu ist zudem, dass man den Personenkreis, der auf die Umfrage antworten kann, auch weiter einschränken kann. Nähere Informationen findet ihr dazu im verlinkten Blogpost, Microsoft Forms selbst steht neben Unternehmenskunden auch dem klassischen Consumer zur Verfügung und kann über die Office-Oberfläche aufgerufen werden.

Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

Thomas.g.8235

nicht mehr wegzudenken
Ich persönlich bin Fan von dem Programm. Das einzige was mir noch fehlt wäre die Möglichkeit eine Umfrage oder ähnliches zu exportieren. Also nicht drucken als PDF sondern zum Beispiel als HTML Element für die offline Nutzung zugänglich zu machen. Aber sonst alles top
 

AlaskanEmperor

kennt sich schon aus
Schön, dass MS sich Forms ein wenig widmet. Ich finde diese Formulare unglaublich praktisch. Schön wäre noch eine Desktop-App, damit man nicht immer in den Browser muss.
Und wenn wir schon dabei sind: Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man mit mehreren Leuten an einer Umfrage arbeiten kann? Ich wollte unserer Arbeitsgruppe gerne die Ergebnisse einer Umfrage zukommen lassen, aber das scheint zZ nur über den Excel-Export zu gehen. Die automatischen Grafiken in Forms sieht niemand außer mir...
 
Oben