Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Frage zur Windows Lizenz nach einem Upgrade

AchimMC

Herzlich willkommen
Hallo,

ich habe eine Frage zum kostenlosen Upgrade auf Windows 10.
Ich habe Windows 8.1 Pro gekauft und würde gerne, sobald es verfügbar ist, auf Windows 10 upgraden.

Meine Frage ist jetzt, was passiert dann mit meiner Windows 8.1 Lizenz?
Kann ich, wenn mir Windows 10 nicht gefällt, einfach wieder mit der DVD und meinem Produktschlüssel Windows 8.1 installieren und aktivieren, oder funktioniert der Schlüssel dann nur noch mit Windows 10?


Wäre echt super, wenn mir jemand weiterhelfen kann. :)
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Ich denke,es wird eine "Rollbackfunktion"in Win 10 geben,mit der du wieder zurück kommen kannst zu deinem Win 8.1 pro,wie du es verlassen hast!
Du hast also Win 8 nicht vorinstalliert gehabt in deinem Rechner?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Ich fragte nur,weil die Vorausetzungen bei einem vorinstallierten Windows 8 anders sind als bei einem selbst installierten System.
Beim Vorinstall,erkennt MS den Key aus dem BIOS und wandelt ihn dann vermutlich automatisch in einen Win 10 Key um. Bei selbst installiertem System,wirst du den Key eintippen müssen.
Aber,bitte bedenke,Man weiss das noch nicht,wie das dann genau ablaufen wird. Meine Äusserungen sind also nur Annahmen und Spekulation.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anubis69

gehört zum Inventar
Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass man das System ohnehin neu aufsetzen muss. Da du ja Windows 8.1 Pro gekauft hast und Windows 10 nach der Deinstallation nicht mehr aktiv ist, wirst du den Key auch dafür wieder nutzen können.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Hallo Anubis69
Ich verstehe nicht ganz
Ich gehe davon aus,der TE hat momentan Windows 8 am laufen,welches aktiviert ist.Es wartet nun bis Windows 10 ankommt und kann dann aktualisieren mit dem Windows Update.Was heisst"Windows 10 nach der Deinstallation"?
Fakt ist: Besitzer eines Windows 8 Keys,die Windows am laufen haben,MÜSSEN via Windows Update aktualisieren.Wie das dann mit dem Key und der Lizenz ist,ist glaub ich eben noch nicht ganz raus.
 

Anubis69

gehört zum Inventar
Er möchte doch bei Nichtgefallen von Windows 10 wieder zurück. Wenn's allerdings zwingend ist, von Windows 8/8.1 auf 10 zu aktualisieren, wäre seine Frage ohnehin obsolet.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Ja,wenn man das alles schon wüsste. Wir müssen mal abwarten. Jedenfalls die "Rollbackfunktion" ist bei Windows 10 integriert,solange man den "Windows old" Ordner nicht löscht,so dass man bei Nichtgefallen schnell wieder zurück kann.
Später,nachdem man via Windows Update aktualisiert hat und MS den Key registriert hat,sollte man sich eine ISO ziehen und brennen können,mit der man dann nachträglich auch einen Cleaninstall machen kann. Wohl mit dem Windows 8 Key,der von MS modifiziert worden ist.(oder bei vorinstalliertem Windows 8 automatisch aus dem BIOS Key)
Sorry,das sind wieder nur Annahmen.Abwarten und Tee trinken.
 

Schnappi

kennt sich schon aus
Ich hatte damals Windows 8 Pro als SB Version gekauft und via Windows Update auf Windows 8.1 aktualisiert. Bekomme ich einen extra Lizenzschlüssel für Windows 10 per Mail oder bleibt der Schlüssel für Windows 8 gültig? Ich würde ja lieber Windows 10 clean installieren. Das wäre lästig, wenn ich jedesmal Windows 8 erst installieren müsste um dann die 10er Version rüber bügeln zu können. Ich will nach zwei Jahren mein System eh neu aufsetzen
 

corvus

gehört zum Inventar
Geht auch eine Parallelverwendung des alten Win8- Keys und des neuen Win10 auf zwei Systemen. Mit diverser Shareware praktiziere ich das. Für mein altes Netbook, das noch Treibersupport bis Win8.0 bekam(zz Win7) wäre Win8.1 mir die liebere Alternative. Sonst wird halt Win10 probiert. Dann muß ich wohl auf die Keyboard-Sondertasten verzichten und evtl nen Wlan-Stick verwenden, dann solllte es aber gehen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Warum "schenkt"Microsoft uns Windows 10 ? Sie móchten,dass wir wechseln.Daher kann ich mir kaum vorstellen,dass der Key für Windows 7 und 8 ,nach dieser "Umtauschaktion" seine Gültigkeit behält.Der Key wird meiner Meinung nach vermutlich eher modifiziert zu einem Key für Windows 10,womit sich dann aber nie mehr eine Win 8 oder Win 7 aktivieren lassen würde.
Für mich ist das leicht nachvollziebar,dass es so sein könnte.Vorallem für die Nutzer eines vorinstallierten Systems ist das praktisch,weil bei einer Neuinstallation von Win 10 mit ISO dann jeweils der Key automatisch aktiviert würde.
 
Anzeige
Oben