Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Internetprogramme FRITZ!DSL Software deinstalliert - JDownloader funktioniert nicht mehr

lgmicha

bekommt Übersicht
Hallo Leute :)

Habe ein Problem mit der oben genannten Software habe win 7 32bit und zwar habe ich das Programm bei Neuinstallation installiert und habe auch den Protectschutz aktiviert dann habe ich das program jdonlowader installiert funktionirte alles wunder bar aber nun habe ich das fritz dsl tool wieder rutergschmiessen und siehe da jdonlowader geht nicht mer bitte überprüfen sie ihre internet verbindung allso hab ich das fritz das tool wieder instaliet und sihe da es geht wieder aber ich möchte das tool nicht mehr haben . ob ich das program ofline oder online instaler mache es geht nicht ohne dem tool habe auch die komplette reg gelöscht aber geht drozdem nicht kenn sich einer mit dem program aus ?

WER Rächdschraibfehler findet darf sie behalden

lg micha
 
Anzeige

Jonn

Gast
AW: fritz dsl Software

Hallo lgmicha, willkommen:). Ich weiß zwar nicht genau für was die fritz dsl software gedacht ist aber der JDownloader braucht die nicht. Beim JDownloader öffne mal die Einstellungen/Module. Da kannst du deinen Router eintragen und einige Einstellungen z.B. zur Verbindung einstellen.Nur wie gesagt weiß ich nicht was für eine Funktion diese Software hat-jedenfalls für den jdownloader ist die bestimmt nicht
 
S

Schaumamoi

Gast
AW: FRITZ!DSL Software

Schau mal in der Diensteverwaltung, ob der AVM IGD CTRL Service noch vorhanden ist.

Da kann noch mehr zurückgeblieben sein, das z.B. Winsock betrifft ("Sarah DLL"). Heikel....

Könntest Fritz!DSL nochmal installieren, diesmal aber mit Advanced Uninstaller Pro überwachen lassen (is mittlerweile gratis). Fritz!Protect konfigurieren, Neustart.
Dann mit dem Uninstaller komplett entfernen.

Edit: Mist - das Programm hat ja gar keine Install-Überwachungsfunktion.
Sorry. Bin Total Uninstall gewohnt.
Kannst dir die Trial holen (läuft anscheinend 30 Tage):

Total Uninstall

Ich hab's gerade mal unter VirtualBox installiert und mit Total Uninstall geloggt:

http://www.abload.de/img/screenshot006y0fyi.jpg

Vielleicht hilft dir das auch weiter.....

Für mich eigentlich überflüssig zu erwähnen, denn es sollte klar sein:
Vor einer solchen Aktion > System sichern!
Nicht mit einem Wiederherstellungspunkt - kann man in die Tonne treten -, sondern die komplette Systempartition......

Noch was könnte helfen: JDownloader neu installieren.

Und da wäre noch:

http://www.drwindows.de/windows-too...aratur-von-internet-verbindungsproblemen.html

Wie gesagt - System vorher sichern!
Anwendung sämtlicher Vorgehensweisen auf eigene Gefahr!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen!
Ich denke, die "Rumbastelei" (Sorry) bringt nichts außer Frust.
Meine Empfehlung:
--> Fritz!DSL mit einem guten Uninstaller deinstallieren
--> JDownloader deinstallieren
--> SFC /Scannow übers System jagen, eventuell mehrmals
--> JDownloader installieren

Neben den zwei Uninstallern, die hier schon genannt wurden, kann ich den Revo Uninstaller empfehlen.
http://www.drwindows.de/un-installer/38039-revo-uninstaller-deinstallation-von-software.html
 
S

Schaumamoi

Gast
Muss mich korrigieren was den Advanced Uninstaller betrifft.
Klar hat der eine Überwachungsfunktion :rolleyes:
Hab den auf einem virtuellen System installiert, aber bisher nicht verwendet.
Du musst dazu das Programm starten, dann "Installation Monitor" anklicken. Meldung mit "OK" bestätigen.
Zuvor aber alle anderen Programme - v.a. Antivirus+Software-Firewall - beenden! Sonst werden die evtl. mitgeloggt, wenn sie aktiv werden....
Dann ist das Monitor-Icon im Systray zu finden.
Rechtsklick > "Monitor an Installation". Meldung mit "Yes" bestätigen.
Im nun erscheinenden Fenster navigierst du zur FritzDSL-Setup.exe.
Dann wird ein Schnappschuss erstellt. Kann ein paar Minuten dauern.
Wenn das getan ist erscheint unten rechts über der Taskleiste ein Dialogfenster (nichts anklicken!) und das Setup startet.
Programm installieren, in dem Fenster rechts unten auf "Finishing Monitoring" klicken, im nächsten Fenster einen Namen eingeben (z.B. "FritzDSL"), ein zweiter Schnappschuss wird erstellt.
Dann wird ein Log erstellt. Dauert ein paar Minuten (Total Uninstall braucht nur 10-15 Sekunden, aber das nur nebenbei).
Wenn die Aktion abgeschlossen ist, erscheint rechts unten die Meldung "Sucessfully irgendwas".
Jetzt kannst du einen Rechtsklick auf das Tray Icon machen > "Uninstall an application you have monitored". Vorher Fritz!DSL im Taskmanager abschießen.
In der Liste wählst du "FritzDSL" aus > Next.
So sollten die Einstellungen gesetzt werden: ScreenShot006.jpg
Jetzt kann die Deinstallation beginnen.
Schau dir genau an, was in der Liste auftaucht.
Gelöschte Dateien landen im Papierkorb (nach der Deinstallation also nachschauen, was gelöscht wurde).
Zur Sicherheit wurde aber auch ein Backup angelegt....wenn es so wie auf dem Screenshot eingestellt war.
 
Anzeige
Oben