Office: [gelöst] Bildvergößerung mit Zusammenschieben der Textzeilen?

Hamster

treuer Stammgast
Hallo liebe Gemeinde,
bei vielen Internetseiten erfolgt bei der Darstellungsvergrößerung(Strg+scroll)
ein Zusammenschieben der gesamten Seite, sodass sich Textzeilen automatisch auf weitere Zeilen anordnen. Das geht natürlich nicht so weit, dass jedes Wort auf einer neuen Zeile steht.
Das ist aber nicht generell so, bei der anderen Variante verschwindet bei der Vergrößerung das Bild am Monitorrand und lässt sch nur mit dem waagerechten Schieber am unteren Bildrand dann am Monitor als Bildausschnitt darstellen.
Gibt es eine Möglichkeit die erstbeschriebene Darstellung bei Windows 7 im Office-Word einzustellen?

Mit Gruß vom Hamster
 
Anzeige

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: Bildvergößerung mit Zusammenschieben der Textzeilen?

Mir erschließt sich gerade der Zusammenhang zwischen Word-Dokumenten und Internetseiten nicht.
Was die Seiten angeht, so legt der Webdesigner fest, ob das Design gestaucht werden darf, wie weit das geht und welche Breite eine Tabelle mindestens haben muss etc.
Das ist aber HTML- bzw. CSS-Code und hat mit Word nichts zu tun.

Vielleicht kannst Du mal beschreiben, was das Ziel ist, dann wird es sicher klarer.
 

Marco1976

Bin (fast) immer da
AW: Bildvergößerung mit Zusammenschieben der Textzeilen?

@Martin: ich glaube Hamster will, dass wenn man die Worddatei vergrößert (unten rechts), dass dann automatisch ein Zeilenumbruch stattfindet, dass er trotzdem den ganzen Text, ohne am Horizontal-Scrollbalken rumblättern zu müssen, sehen kann, genauso wie bei manchen Internetseiten (war vielleicht ein Bissel komisch erklärt). Hab schon geschaut, ob das irgendwo einzustellen ist, hab aber nix gefunden.
 

Hamster

treuer Stammgast
AW: Bildvergößerung mit Zusammenschieben der Textzeilen?

@Martin: ich glaube Hamster will, dass wenn man die Worddatei vergrößert (unten rechts), dass dann automatisch ein Zeilenumbruch stattfindet, dass er trotzdem den ganzen Text, ohne am Horizontal-Scrollbalken rumblättern zu müssen, sehen kann, genauso wie bei manchen Internetseiten (war vielleicht ein Bissel komisch erklärt). Hab schon geschaut, ob das irgendwo einzustellen ist, hab aber nix gefunden.

Hi Marco,
Du hast es erfasst, genau darum geht es mir. Normalerweise langt es ja, wenn man ein Word-Dokument auf dem Bildschirm hat. Wenn ich aber 2 oder 3 Dokumente aufmachen will, um Inhalte zu vergleichen oder zu bearbeiten, wird es eng. Deshalb meine Frage.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: Bildvergößerung mit Zusammenschieben der Textzeilen?

Jetzt wäre es noch wichtig zu wissen, welche Office-Version Du hast.
In Word 2010 geht es mit dem Klick auf Ansicht und dann auf Weblayout.

Dann bleibt der Text immer innerhalb des Fensters und wird notfalls umgebrochen, siehe Screenshots:

1. Text passt ins Fenster und wird in einer Zeile angezeigt:

word2010_weblayout_1.jpg


2. Text passt nicht ins Fenster und wird umgebrochen:

word2010_weblayout_2.jpg

(Die mangelnde Originalität des Textbeispiels bitte ich zu entschuldigen ;))
 

Hamster

treuer Stammgast
AW: Bildvergößerung mit Zusammenschieben der Textzeilen?

Jetzt wäre es noch wichtig zu wissen, welche Office-Version Du hast.
In Word 2010 geht es mit dem Klick auf Ansicht und dann auf Weblayout.

Dann bleibt der Text immer innerhalb des Fensters und wird notfalls umgebrochen, siehe Screenshots:

1. Text passt ins Fenster und wird in einer Zeile angezeigt:

Anhang anzeigen 53163


2. Text passt nicht ins Fenster und wird umgebrochen:

Anhang anzeigen 53164

(Die mangelnde Originalität des Textbeispiels bitte ich zu entschuldigen ;))
Hallo Martin, vielen Dank für den Tipp, genau das ist es!!!
 
Oben