Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage [gelöst] Firefox Portable auf dem USB-Stick

Dose

gehört zum Inventar
Immer wenn ich an einem fremden PC sitze und mich mit Passwort & Benutzername bei einer meiner Seiten anmelde, habe ich ein mulmiges Gefühl. Die PC's auf der Arbeit sind virenverseucht. Im Internetcafe im Urlaub könnten Keylogger sein, bei Bekannten weiß man nicht was da los ist.

Nun riet mir ein Kollege zu Firefox Portable:
Weil da Firefox über den Stick gestartet wird, nichts auf die Festplatte gelangt sondern alles über den RAM läuft wäre das sehr sicher, kaum angreifbar und hinterlässt auf dem fremden Rechner keinerlei Spuren.

1: Stimmt das?

2: Kann ich meine Einstellungen vom Firefox (Lieblingsseiten, Passwörter usw.) in den Firefox Portable übernehmen?

3: Kann man den FF Portable mit einer Art Masterpasswort versehen, falls man mal seinen Stick verliert?

4: Wenn man am eigenen PC FF Portable nutzt statt den installierten FF, kommen theoretisch keine Schädlinge durch verseuchte Webseiten auf die Festplatte?

5: Das Installieren von AddOns ist sicherlich beim FF Portable nicht möglich, oder doch?

Danke :)
 
Anzeige

Alte Seele

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Hallo Dosenöffner.. :)2
Der vor teil ist man hat seine Lesezeichen und Feed-Abos immer dabei.
Die Portable Firefox hinterlässt keine Spuren auf dem Fremden Rechner
wie z.B. besuchte Seiten, Cache oder Formulardaten und gespeicherte Passwörter..;)

Diese Daten werden auf dem USB-Stick gespeichert
und stehen somit beim nächsten Mal wieder zur Verfügung.

Und du kannst dir sicher sein, das es sich bei dir um eine Aktuelle Browser Version handelt,
während in vielen Internetcafés und bei Freunden meistens noch ältere Browser laufen.

Mehr kann ich dazu nicht sagen, außer noch das du natürlich Add-Ons Installieren kannst.
Deine anderen Fragen werden dir garantiert noch beantwortet, aber das weist du ja selber.:)
 

Nelson

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Wie kann ich denn den FF Portable mit dem den ich im System installiert habe synchronisieren?
Also so das die Bookmarks, und Addons auch auf dem Portable FF sind.
 

Dose

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

@ Luzifer: Du hast jetzt mit FEBE von SevenSpirits Lesezeichen und Passwörter vom installierten FF auf den FF Portable übertragen?

Habe eben (manuell) die Lesezeichen gesichert und in den Portable importiert, hat geklappt. Jetzt fehlen noch die gespeicherten Passwörter.
 

Nelson

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Ja das mit den Passwörtern und Usernamen geht auch.
Klick auf Extras FEBE, Einstellungen, dort wählst Du Additional Items, dort kannst Du das dann auswählen.

Im Mobile gehst Du dann wieder auf Extras FEBE, Widerherstellen, und dann Benutzernamen und Passwörter wiederherstellen.
 
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Die Passwörter sind im Firefox Profilordner gespeichert.

Du kannst in den FEBE Einstellungen doch auch das Profil, Selektiv oder Beides auf dem USB Stick in einen Zielordner sichern und von dort aus importieren oder Deinen Profilordner manuell kopieren und wie hier beschrieben direkt starten.

PS:
Ihr ward mal wieder schneller - :)
 

Dose

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Leider komme ich gerade nicht mehr ganz mit.

Ja das mit den Passwörtern und Usernamen geht auch.
Klick auf Extras FEBE, Einstellungen, dort wählst Du Additional Items, dort kannst Du das dann auswählen.

Da sehe ich aber nicht, ob und wohin ich das abspeichern soll/kann, um es später in den Portable zu übernehmen?

Im Mobile gehst Du dann wieder auf Extras FEBE, Widerherstellen, und dann Benutzernamen und Passwörter wiederherstellen.

Geht auch nicht, weil ich schon bei dem Schritt davor scheitere bzw. überfordert bin.?
 

yellow

Moderator
Hallo Dosenöffner,
3: Kann man den FF Portable mit einer Art Masterpasswort versehen, falls man mal seinen Stick verliert?
klar geht das:D
siehe Anhang
 

Anhänge

  • master.JPG
    master.JPG
    87,2 KB · Aufrufe: 362

Nelson

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Da sehe ich aber nicht, ob und wohin ich das abspeichern soll/kann, um es später in den Portable zu übernehmen?

Gehe in FEBE Einstellungen, klicke oben auf Ordner, dort kannst Du wählen wo das gespeichert werden soll.
 
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Da sehe ich aber nicht, ob und wohin ich das abspeichern soll/kann, um es später in den Portable zu übernehmen?

FEBE - Einstellungen - Optionen -> "Komplettes Profil" wählen:
Dann ist alles dabei :)

FEBE - Einstellungen - "Ordner" wählen:
Zielordner festlegen :)
 

Dose

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Danke für eure Geduld :)

So, habe jetzt ein Backup auf meinem Desktop gespeichert, schliesse FF und machen den Portable auf. Dort kann ich das Backup aber nicht finden. Habe es auch schon auf den Stick kopiert, auch da finde ich es nicht.
Wie muss ich denn jetzt weiter vorgehen?

Nachtrag: Jetzt hat es doch noch geklappt :) Offenbar lag es daran, dass ich die Daten auf dem Desktop abgespeichert habe, wo sie nicht gefunden wurden.
Die Passwörter/Benutzernamen habe ich jetzt im Portable, über den ich gerade diesen Nachtrag schreibe.
Das komplette Backup wiederherzustellen ist mir nicht gelungen, macht aber nichts.

Danke für eure geduldige Hilfe!
 

Anhänge

  • FFBackup.JPG
    FFBackup.JPG
    44,5 KB · Aufrufe: 228
Zuletzt bearbeitet:

Nelson

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Wie bist Du denn vorgegangen?
Du musst auf Extras, FEBE, Profil wiederherstellen, danach gehst Du auf Select local backup to restore, und wählst dort Dein Backup aus.

Hat ja jetzt doch geklappt, hab Deinen Nachtrag gelesen.
 

Dose

gehört zum Inventar
AW: Firefox Portable auf dem USB-Stick

Ja, funktioniert prima :) (y)
Nur das volle Backup wollte einfach nicht klappen, warum auch immer.
Lesezeichen und Passwörter reichen aber auch aus. Und die mobile Version ist nur einen Tick langsamer als der installierte FF und sogar Videos laufen (zB Youtube).
 
Anzeige
Oben