Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Kaufberatung [gelöst] Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Colonius

gehört zum Inventar
Hallo Leute,
ich bin sicher, ich kaufe mir einen neuen PC, mein ALTER wird mir zu langsam !

Um Kosten zu sparen würde ich gerne mein Windows 7/64Bit Home Tremium sowie dass Office 2007 einsetzen, also nicht mitkaufen.

1. Frage ich: Wo kann/soll ich selbigen vertrauenvoll online nach meinen Wünschen zusammstellen lassen um ihn nach Preisangabe dann ggf. auch zu kaufen ?

2. Bei meinen Vorrecherchen stieß ich darauf, dass man den Arbeitsspeicher sowohl mit 6 als auch mit 3 x 2 GB bekommen kann. Kann mir a) jemand den Unterschied erklären und mir b) sagen für was ich mich entscheiden soll ?

3. Wie stark/groß soll die Grafikkarte sein, wenn ich berkanntgebe, dass ich mit dem PC "keine" Spiele nutze; ich lade ab und an mal ein Hörbuch oder einen Videofilm runter. Beides wird dann auf DVD gebrannt und über mobilen DVD-Player, bzw. TV konsumiert.

Dank im Voraus und Tschüss, Colonius :)
 
Anzeige

Kelthusa

Kelthusa
AW: ich kaufe mir einen neuen PC, aber ?????

1) ALTERNATE ist vertrauenswürdig.
2) 1x 6GB und 3x 2GB? Der unterschied ist das dein Mainboard nur eine bestimmte Anzahl von Riegeln zur verfügung hat. Das heißt wenn du jetzt 8 GB haben willst dein Mainboard aber nur 3 Slots frei hat die mit 3x 2GB belegt sind hast du kein platz mehr.
Aber mit 1x 6GB könntest du noch 2x weitere Riegel hinzufügen.
3) ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten NVIDIA - GeForce G/GT - Gainward GT430 würde schon locker reichen.
 

MrSharkan

treuer Stammgast
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Zu 2.: Welchen Sockel hätte das Mainboard denn? Es ist meistens zu empfehlen, dass wenn möglich die Hälfte der Slots mit größeren DIMMS belegt wird, anstatt alle Slots mit kleineren DIMMS zu besiedeln.
Als Beispiel:
Du hast ein Sockel 1155 Mainboard und möchtest 8 GB RAM. Dann wäre es zu empfehlen 2x4 GB zu benutzen anstatt 4x2 GB. Das verursacht meistens weniger Probleme und du musst, falls dir irgendwann 8 GB nichtmehr reichen, nur nochmal die identischen DIMMS kaufen.

Nachtrag: In den Spezifikationen des Mainboards steht immer dabei, ob ein Dual-Channel oder Triple-Channel Speichercontroller benutzt wird. Bei Dual-Channel solltest du mindestens 2 DIMMS eingebaut haben und bei Triple-Channel 3 DIMMS (und bei Single-Channel 1 DIMM :ROFLMAO:). Der Vorteil ist, dass bei Dual-Channel der Datendurchsatz verdoppelt wird (da die 2 DIMMS gleichzeitig betrieben werden können) und bei Triple-Channel aus dem selben Grund gegenüber Single-Channel verdreifacht wird. Den Unterschied zwischen Dual-Channel und Triple-Channel merkt man im Alltag allerdings kaum/gar nicht.
So, das waren erstmal genug Channel und DIMMS :D
 

corvus

gehört zum Inventar
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Ich würde KEINEN PC der großen Marken nehmen, Dell, Medion usw. Deren Produkte sind kein bißchen aufrüstfreundlich. Mini-ATX-Gehäuse mit entsp. Board und exakt abgestimmte schwache Netzteile und allgemein wenig Platz im Gehäuse.
Kleinere Anbieter bauen noch richtige PCs.
 

Horad

treuer Stammgast
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Damit ärger ich mich andauernd rum die kaufen hier nur so PC's manchmal denk ich die wollen mich einfach nur ärgern.

Am besten ist es natürlich selber den PC zusammenzustellen und selber zusammenzubauen dann weiß man genau was man hat und kann Fehler auch ohne große Probleme selber beheben.
Wenn du lieber einen fertigen haben willst kannst du ja mal der.uwe anschreiben er ist der Kontaktmann bei Crostec und soweit ich das gelesen hab war bisher jeder sehr zufrieden ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nadir

gehört zum Inventar
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

@Colonius

black_sheep schrieb:
Mir würde da auf Anhieb Kooperation mit Crostec Computer einfallen.

Eine sehr gute Empfehlung! Ich finde, für Dich die optimale Adresse!
 

black_sheep

gehört zum Inventar
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Nicht dass in Bezug auf "Fertig-PC" Missverständnisse entstehen.
Es gibt wohl für nicht so versierte PC-Bastler nichts besseres, als mit einem kompetenten Fachmann wie es z.B. auch der.Uwe ist, einen Rechner ganz nach den eigenen Bedürfnissen und Anforderungen zusammenszustellen.

Der Vorteil gegenüber "Marken-PCs" ist, dass man keinen überflüssigen Schnickschnack, den man eh nie braucht verbaut hat und das Geld, dass man an diesen Stellen einspart, in hochwertige Kompnenten fliesst, die sorgsam aufeinander abgestimmt sind. Ein nach solchen Kriterien gebauter Rechner wird immer stabiler und performanter sein, als eine eierlegende Wollmilchsau vom Discounter. Wie oben schon erwähnt ist dann auch an die Zukunft gedacht, damit man bei einfachen Erweiterungen wie z.B. einer zusätzlichen Festplatte oder einer schnelleren Grafikkarte nicht gleich wieder andere Dinge wie Netzteil, Gehäuse oder ähnliches hinzukaufen muss.

P.S. Nein, ich bin nicht am Umsatz beteiligt und muss auch nicht bei der.Uwe schleimen. Ich spreche da nur aus langjähriger Erfahrung. Mir sind etliche Discounter- und Markenrechner (Dell, HP und wie sie alle heissen) unter die Finger gekommen und ich kann nur jedem raten, die Finger davon zu lassen und wenn möglich auf fundierte, nicht an reinen Verkaufszahlen orientierte Beratung zu setzen, sofern er nicht selber bauen kann oder möchte.
 

amadeus1953

kennt sich schon aus
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Hardwareversand.de
Dort hast Du den besten PC-Konfigurator und findest alles was Du brauchst zu optimalen Preisen.
Für 20EURO baut man Dir den Rechner zusammen und er ist in 3 Tagen bei Dir zuhause.
Habe damit die besten Erfahrungen gemacht.
 

ricban

kennt sich schon aus
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Hier habe ich mein PC gekauft und bin sehr zufrieden:

AGANDO Shop

Gruß ricban
 

Skifan

gehört zum Inventar
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Also ich bin ein zufriedener Crostec - Computer Kunde. :)

Kann ich dir auch nur sehr empfehlen, dich dort mal umzuschauen. (y)
Uwe hat meine Wünsche sehr gut umgesetzt, eine Aufrüstung im Anschluss war problemlos möglich.

Da ich ebenfalls schon ein Win7 hatte, ließ ich es mir aber gleich mit installieren und habe es dann zu Hause nur noch mit meinem Key aktiviert. :smokin

Du kannst bei Uwe wählen zwischen "von-der-Stange" bis hin zum völlig individuell zusammen gestellten PC... :eek:
 

Colonius

gehört zum Inventar
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Hallo und Dank für Deinen Beitrag "black_sheep".

Ja ich habe schon einige Stellen online gebeten, mir ein nach meinen Vorstellungen zusammengestellten PC anzubieten und das will ich auch gerne bei "Der Uwe" tun.

Aber wie kann ich ihn kontaktieren ? :angel


Gruß Colonius
 

Skifan

gehört zum Inventar
AW: Ich kaufe mir einen neuen PC, aber was genau brauche ich eigentlich?

Schreibe ihm doch einfach eine PN... ;)

Ein Weg zur PN wäre zum Beispiel über die Mitgliederliste, Benutzer suchen und dann der.Uwe eingeben, anschliessend auf das Feld PN gehen.

Oder einfach einen Beitrag von ihm suchen und dann auf den Namen klicken und letztlich auf die private Nachricht gehen.
 
Anzeige
Oben