Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage [gelöst] Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

Liriko

treuer Stammgast
Hallo, nachdem ich mich entschieden habe einen neuen PC zu kaufen wollte ich fragen wieviel Watt mein Netzteil haben sollte. Ich habe mir einen PC angeschaut, und hab noch was an den Systemkomponenten etwas hab verbessern lassen. jetzt weis ich nur noch nicht wieviel Strom die Komponenten brauchen.
Also hier ist das fertige System:
CPU: AMD Athlon™ II X2 250, 2× 3000 MHz
CPU-Kühler: Silent-Kühler für Sockel AM2/AM2+
Festplatte: 500 GB SATA, 7.200 U/min.
Speicher: 4096 MB DDR3-RAM, Samsung®/Elixir®
Grafik: NVIDIA® G210, 1024 MB TurboCache, DVI, VGA, HDMI
Mainboard: Biostar N68S3B, Sockel AM3, NVIDIA MCP68S Chipset, 1× ATA - UDMA 133, 2× SATA II, RAID support, 4× USB 2.0 + 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCI, 2× PS/2
Brenner: 24× Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD+R9 (DL))
Sound: VIA VT1708B 6-Channel HD Audio
Netzwerk: 10/100 Ethernet LAN, DSL fähig
Gehäuse: ATX Design-Midi-Tower (CSL 1808), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe schwarz/silber
Netzteil: 350 Watt Silent-Netzteil

reichen 350 Watt? oder soll ich lieber 420 Watt nehmen?
 
Anzeige

Atlantik

gehört zum Inventar
AW: Neuer PC

Hallo Liriko,

in deinem Fall würden zwar 350W ausreichen da deine Grafikkarte ca. 40W bei volllast zieht, aber ich würde dir trotzdem min. 420W empfehlen. Und 80+ sollte es haben, so hast du von der Stromleistung genug Reserven und ein von der Spannung her stabieles System.
Und wenn du irgend wann Komponenten wechseln musst musst du nicht gleich dein Netzteil mit aufrüste.

Ps. Ich habe gerade bei Rudolf Rentier unten gelesen das du spielen willst und muss ihm recht geben,mit
Spiele wirst du mit diesem System nicht glücklich. Kommt natürlich auch darauf an was du spielen willst.
 
G

Gast

Gast
AW: Neuer PC

Wenn ich deinen anderen Thread lese, willst du mit der Maschine spielen....
Meiner Meinung wirst du damit aber nicht wirklich glücklich sein.
Wart einmal die Meinung von Gaming-Experten dazu ab....
 

Liriko

treuer Stammgast
AW: Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

ok... ich will ja nicht gleich nen gaming pc kaufen, die sind mir zu teuer... gibt es irgendwo gute PCs bis ca. 350euro?
 

MrSharkan

treuer Stammgast
AW: Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

Wie teuer dürfte der PC sein, bzw. wie teuer ist der von dir zusammengestellte? Denn wie Rudolf schon gesagt hat, wird der von dir Beschriebene nicht sehr gut zum Spielen neuer Spiele geeignet sein.
Ich habe mal einen für ~500€ (nur die Hardware!) zusammengestellt:
Sapphire HD 6850 - 149,98€
AMD Phenom X4 945 - 118,99€
OCZ ModXStream Pro 500W - ~55€
CoolerMaster Elite 430 - ~40€
LG GH-22NS50 - 14,71€
ASRock Extreme3 - 83€
Samsung HD503HI 500 GB - 35€
Kingston ValueRAM DIMM 4 GB DDR3-1333 - ~35€
____________________________________________
496,68€
Je nachdem, wo du die Teile bestellen würdest, kommen eben noch 5-10€ Versandkosten hinzu. Für Windows 7 HP 64-Bit nochmal ~80€, du dürftest also insgesamt etwas unter 600€ bezahlen müssen.

Edit: Ok, während ich das geschrieben habe, hast du gesagt, dass du max. 350€ bezahlen willst; kannst meinen Post also vergessen :ROFLMAO:
Kommt drauf an, was du mit dem PC machen willst. Wenn du nur im Internet surfen, Musik hören oder Filme anschauen willst, reicht ein 350€ PC völlig. Für z.b. das Rendern von HD-Videos oder Gaming mit max. Details, müsstest du etwas mehr hinblättern.
 

Scotty

gehört zum Inventar
AW: Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

Die Frage ist wie du Spiele definierst wenn du damit irgendwelche Browserspiele oder kleine Windowsspiele meinst reicht er locker aus.Wenn du richtige Spiele meinst nach dem Moto Ich geh in den Laden und kauf mir aus der bunten auswahl ein aktuelles Spiel 44-60€. Dann ist dein PC absolut Spieleuntauglich. Auch mit möglichkeiten die Grafikefekte aufs minimum zu setzen wirst du froh sein das das Spiel überhaupt startet.

So wie @MrSharkan schon geschrieben hat solltest du dich bei minimum 500€ einpendeln. Vieleicht kansnt du ja den einen oder anderen Euro Spaaren wenn du teile von deinem alten PC wiederverwendest. zb. DVD Laufwerk, Gehäuse (ohne Netzteil), event die Festplatte
500€ sind der Gaming einstieg richtige Gaming mittel- und Highend PCs kosten von 800€ bis mehrer 1000€

Gruß Scotty
 

ROYDEST

gehört zum Inventar
AW: Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

Auf den von dir ausgesuchten Rechner kann in Punkto Zukunftssicherheit ein 420 Watt Netzteil nicht schaden. Einen „Spiele-Pc“ für 350 Euro der die neusten Spiele problemlos meistert ist allerdings wohl kaum zu konfigurieren. Kannst du Festplatte, Gehäuse und DVD Laufwerk aus deinem alten Rechner nehmen, dann ist evtl. ein Mainboard-Kit ausreichend. Ansonsten würde ich einen Rechner wie in dieser Konfiguration mindestens voraus setzen (ohne BS):
ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment
( Zusammenbau selber möglich ? Rechner kann später auch nachgerüstet werden- Man erreicht wie schon geschrieben um die 500 €, ansonsten konfigurier doch selber nochmal)
Wichtigster Punkt ist die Grafikkarte, hier kann man in punkto Hersteller/ Karte evtl. noch umrüsten. Von einem 2-Kern Prozessor würde ich absehen, evtl. einen 3-Kern Prozessor der nachträglich auf 4 Kerne freischaltbar ist (was aber nicht immer gelingt und zu unstabilem Rechnerlauf führen kann).
 

MrSharkan

treuer Stammgast
AW: Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

@Roydest: Schreibe die Komponenten bitte ab oder mach' einen Screenshot, denn die ganzen Onlinekonfiguratoren speichern die Komponenten nur temporär ab (und das auch nur bei dir).

@TE: Wie ich gerade sehe, besitzt du schon einige Komponenten, wie z.b. die Grafikkarte, deren Austausche momentan gar nicht nötig (die GeForce 210 hat weniger Leistung als die 5770) ist. Wie von den anderen schon beschrieben, könntest du vorerst nur Mainboard, CPU und Netzteil austauschen. Für ~350€ kann man den i5-2300, ein passendes Mainboard (z.b. Gigabyte GA-P67-UD3) und ein gutes Markennetztil mit 500+ Watt und 80+ Effizienz kaufen. 4GB Markenspeicher bekommst du schon für 35-40€. Dann wirst du auch einen Leistungsschub spüren. Wenn du für das Geld einen kompletten PC kaufst, wirst du wahrscheinlich gar keinen Unterschied bemerken; eventuell ist der Neue dann sogar langsamer
 

Liriko

treuer Stammgast
AW: Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

@ MrSharkan Also... erstens: Ich hatte noch die falsche Graka angegeben, die Sapphire war ausgeliehen ;)

und zweitens: kostet der i5, das MB und das netzteil nur ca. 350 Euro? mein Problem vor allem ist, dass ich nur 350 Euro HÖCHSTENS zur verfügung habe... nachdem an meinem jetzigen ein USB-Port nach dem anderen kaputt geht, bin ich gezwungen ein neues MB zu kaufen...
Also kann jemand vollgende sachen bis zu ca. 350 Euro zusammenstellen?:

- Mainboard(Wenn möglich zwei GDDR3(Graka) Steckplätze)
- Graka
- Netzteil
- Processor

Danke an ALLE!

Gruß Liriko
 

ROYDEST

gehört zum Inventar
AW: Neuer PC, welches Netzteil brauche ich ?

Es besteht die Möglichkeit eine 2.te Grafikkarte nach zu rüsten (Crossfire-board), allerdings ist eine neue Karte meist sinnvoller. Außerdem ist der Prozessor (Black Edition) leicht zu übertakten was auch noch zusätzliche Leistung bringt. Einsparmöglichkeiten sehe ich kaum (evtl. beim Board. und Netzteil), wenn überhaupt auch kaum mehr als 30 €. Wie schon geschrieben kannst du ja auch noch selber konfigurieren.
 

Anhänge

  • CF-Rechner.jpg
    CF-Rechner.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 201

Scotty

gehört zum Inventar
Mainboard ASUS M4A78LT-M LE
CPU Athlon II X3 455 (3300 MHz) event kann man ihn auf X4 Freischalten
Speicher GeIL DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
Netzteil OCZ ModXStream Pro 500W

Gesamtpreis Alternate 230€

Grafikkarte könntest du notfalls später nachkaufen. Du hättest luft um event noch ein benötigtes teil dazuzukaufen Gehäuse zb. Oder bei bei einzelnen Komponenten höherwertige kaufen. CPU gleich ein X4 zb

Grafikkarte würd ich au eine XFX HD6850 empfehlen aber die kostet 149€ da biste dann insgesamt mit 383€ knapp drüber.



Gruß Scotty
 
Anzeige
Oben