Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System [gelöst] PC braucht nach dem Einloggen viel Zeit um zu reagieren

Pizzawerfer

kennt sich schon aus
Wie gesagt logg ich mich ein, doch mein PC (OS: Win7) braucht zwischen 3 und 5 Minuten um zu reagieren.
Habe beim StartUp schon sogut wie alles abgeschalten, jedoch kommt dieses Problem immer noch.

Das Problem habe ich seit ca Anfang Januar. Pc hatte ich dank Weihnachten aufgerüstet (neuer Prozessor, Ram etc) und deswegen neu aufgesetzt...

Danke im Vorraus
 
Anzeige

Anhänge

  • Infos.jpg
    Infos.jpg
    17,7 KB · Aufrufe: 207
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

Habe jetzt einmal Hardwaremäßig alles in mein Profil geschrieben.

Und hier noch ein Bild von meiner Hardware Summary
 

Anhänge

  • System Summary.PNG
    System Summary.PNG
    44 KB · Aufrufe: 238
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

so also mein Chipsatztreiber scheint noch aktuell zu sein und einen RAM-Fehler habe ich auch nicht.

Wenn ihc mich einlogge, dann kann ich außer Mozilla Thunderbird kein Programm starten. Erst nach ca. 3 Minuten hört man dass mein PC kurz etwas arbeitet und dann funktioniert alles.
 
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

Starte mal msconfig und schaue dort bei Systemstart, stehen dort mehr als 5 Einträge, könnte dort noch einiges abgeschaltet werden, bei mir sind es nur 3 inclusive Firefox

mach mal voher ein Screenshot und poste Ihn mal bei uns als Dateianhang ( Büroklammer )
 
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

Ich habe jetzt das Startup nochmehr verkleinert. (von 8 auf 5)
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    10,7 KB · Aufrufe: 172
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

Java kannst Du wegklicken und Skype starte ich auch immer von Hand,
Virtual Clone Drive ? brauchst Du gleich beim Start ?
 
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

habe jetzt nurnoch die Miniwandenungen (die nicht relevant sind - getestet) und Realtek HD Audio Manager in StartUp, trotzdem keine Änderung.
Ich habe in einem anderen Threat gelesen, dass man bei msconfig auch bei Dienst alle NICHT Mircosoft-Dienst deaktivieren sollte. Ist dies sinnvoll?
 
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

Kann man auch versuchen, aber einzeln wegklicken und jedesmal Neustart,

Wichtig: nur die Nichtwindowsdienste probieren
 
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

habe bei Dienste nurnoch "avast! Antivirus" ; "NVIDIA Display Driver Service" ; NVIDIA Update Service Daemon" ; "NVIDIA Stereoscopic 3D Driver Service"
und musste nach 30sek Hochfahren 4,5min warten bis irgendetwas lief >.<
 
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

Ist irgend eine Funktion gestartet, die so nicht angezeigt wird: z.B. defragmentieren im Hintergrund, Virenprüfung im Hintergrund oder ähnliches...?
 
AW: PC brauch Zeit nach dem Einloggen, um zu reagieren

Ist irgend eine Funktion gestartet, die so nicht angezeigt wird: z.B. defragmentieren im Hintergrund, Virenprüfung im Hintergrund oder ähnliches...?

Nicht das ich wüsste. Also nach diesen 3-5min geht ja auch alles. Den Task-Manager kann ich auch starten, jedoch hat keiner der max 10 Prozesse eine höhere Prozessorauslastung als 2%.
 
AW: PC braucht nach dem Einloggen viel Zeit um zu reagieren

ich bedanke mich jetzt schonmal recht herzlich, jedoch probiere ich es heute Abend weiter.
 
Danke nochmal für Soluto.
Es hat mir angezeigt, dass Avast ersteinmal 86 braucht, aber trotzdem nicht FUNKTIONIERT!
Trotzdem finde is es merkwürdig dass mein System 52sek Ladezeit hat.
ich habe Avast jetzt einmal probeweise heruntergeschmissen und lasse dann nocheinmal einen die Ladezeit berechnen

Nach dem jetzigem Neustart gibt Soluto nurnoch 1:18 an, welches mir eindeutig besser gefällt :)

Danke nochmal an alles Helfer. Mal schauen was ich noch so alles raus bekomme :)


MfG

Pizzawerfer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben