Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] [gelöst] Probleme bei Windows Sysinternals auf Multi-Boot-System

Conan

Hat einem MOD wiedersproc
Eine frage, wen eine neue version rauskommt kann ich dan den alten einfach überschreien? oder muss es bei jeder neuen version alle einstellungen wirder machen?

Gruss COnan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

prinblac

Moderator
Teammitglied
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

Hallo Conan :)

Solange die neue Version , die alte ersetzt (d.h. in den gleichen Ordner, kopieren, ersetzen) werden alle Einstellungen übernommen.
Einfach die neue .Zip nach Ordner XY "Process Explorer".

Wie oben beschrieben (mache das seit Jahren so)
Allgemeiner Tipp zu Windows Sysinternals Tools Installation und Updates:
Ich persönlich nutze die Sysinternals Helfer seit Jahren indem ich mir unter C:programme einen Ordner Sysinternals erstellt habe.

AutorunsSpoiler_01


Für jedes Programm erstelle ich einen neuen Ordner.

AutorunsSpoiler_02


In diesen verschiebe ich dann den Inhalt der heruntergeladenen .zip Datei von Sysinternals.
Unter Windows 7 & Vista sind für diese Ordner (Systempartition) Administratoren-Rechte nötig. Danach braucht nur noch eine Verknüpfung der autoruns.exe (in unserem Beispiel) auf z.B. den Desktop gelegt zu werden und das Programm lässt sich mit rechts-klick "als Administrator ausführen" starten.

Update:
Von der neuen Version des Tools verschiebe ich den Inhalt der heruntergeladenen Datei in den Ordner, bejahe das Überschreiben und schon ist z.B Autoruns in der neuen Version verfügbar.
Die Programme müssen für diese Aktualisierung beendet werden.
Tipp:
Um Sysinternals Programme immer "als Administrator" auszuführen, empfiehlt es sich nach einem recht-klick auf die Verknüpfung unter "Eigenschaften"/ Erweitert das Häkchen wie im Screenshot zu setzen.

AutorunsSpoiler_03
Gruß
Lou
 

Conan

Hat einem MOD wiedersproc
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

DANKE es klappte ohne probleme, das muss ich mir merken.
andere sache, wo werden eingetlich die einstellungen gespeichert?
Weil ich mehere windows einsetzte aber die einstellungen werden nicht von der einer zu anderen win version übertragen bzw. kann nicht abgerufen werden.

Gruss Conan
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

Das habe ich mir auch nicht näher angesehen.
Doch soviel ich weiß, übertrage ich immer den gesamten Ordner-Inhalt eines bereits konfigurierten Process Explorer auf einen neuen Rechner :unsure:
Habs aber auch schon eine Weile nicht mehr gemacht, würde folglich dafür nicht die Hand ins Feuer legen... :smokin
 

Conan

Hat einem MOD wiedersproc
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

also ich starte mein altes vista, gehe in den selben ordnerwie 7 und starten den proexp. starte hat er keine einstellungen mehr.

Gruss Conan
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

Hmmhh.?? :unsure:
Verstehe ich jetzt nicht ganz... :ROFLMAO:

Auf Windows 7 z.B. PE fix-fertig konfiguriert. Ordner samt Inhalt auf z.B. USB Stick gespeichert & dann wieder auf einem anderen Rechner z.B. Vista (auch unter Programme z.B. einen Sysinternals Ordner erstellt/ gemäß Anleitung oben) den Ordner hinein kopieren... Das klappt nicht..?
Hmhhh... bin mir eben nicht mehr sicher, werde es aber wenn ich heute noch ein wenig Zeit finde testen.
Sonst muss ich wohl auf die Suche gehen... ;)

Gruß
Lou :)
 

Conan

Hat einem MOD wiedersproc
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

ich kopiere den ordner nicht, ich starte mein notebook neu und wähle ein anders windows aus. Wen das anderen windows gestartet ist, geh ich in den ordner wo der proexp liegt, starte ihn und muss alles neu einrichten bzw. er ist anderes konfiguiert wie unter 7, wen ich dan wieder zurück gehe hat er aber wieder die alten einstellungen.

Gruss Conan
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

Ach so... ein Multi-Boot System (dann sag das doch... :ROFLMAO: :p )

Ich glaube auch dort wäre es möglich wenn der gleiche Ordner in Vista nochmals angelegt wird mit dem Inhalt des kopierten von Windows 7.

Denn ich glaube nicht, dass von beiden OS aus auf eine dritte Partition (falls dort PE liegt) die gleichen Einstellungen greifen....
 

Conan

Hat einem MOD wiedersproc
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

DAn muss ich also auspassen das der pfad unter den anderen bs der selbe ist wie unter 7? Hab ich das so richtig verstanden?

Gruss Conan
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

Müsste man, wie gesagt, mal testen, denn falls es so nicht klappt würde es heißen, dass entweder in der Registry oder in den Einstellungs-Ordnern (Persönlichen) die Einstellungen zu PE abgelegt werden.
Werde mich mal melden wenn ich schlauer bin, denn ich kann es heute mal noch testen. Bin gerade an einer Neuinstallation eines Laptops.
Melde mich dann....
 

Conan

Hat einem MOD wiedersproc
AW: Serie: Windows Sysinternals - Process Explorer

ok danke, bis später.

Gruss Conan
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
AW: Probleme bei Windows Sysinternals auf Multi-Boot-System

Gut...

Habe es soeben getestet :D

Es reicht nicht, nur den Ordner (wie an meinem Beispiel C:\Programme\Sysinternals) auf einen neuen PC zu übertragen.
Bei einem Start von procexp.exe wird die Standard-Konfiguration angezeigt. :(

Doch... :D in der Registry ;)

Als Admin regedit aufrufen und dann den Pfad HKEY_CURRENT_USER\Software\Sysinternals suchen.

PE_1.jpg

Dann den Key Exportieren und speichern.

PE_2.jpg

PE_3.jpg

Die .reg Datei auf den neuen PC, oder wie bei Dir ins neue gestartetes OS transferieren, und mittels "Zusammenführen" (Import) in die Registry schreiben.

PE_4.jpg

Habe es soeben auf einem neuen Laptop gemacht und alle Einstellungen, sind wie auf meinem Windows 7 PC :D :smokin

Gruß
Lou :)
 
Anzeige
Oben