Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System [gelöst] Sichern und Wiederherstellen funktioniert nicht

Friedel

Anfänger
Hallo!

Die Anwahl ->Sichern und wiederherstellen<- funktioniert seit einiger Zeit nicht mehr.

Da ich selbst nicht im Stande bin, die Ursache(n) dafür zu finden und hier nicht ohne Vorabrecherche mit Fragen nerven will, habe ich in google erfolglos nach einer Erklärung gesucht, wie die Anwahl eines System-Programms/Tools über den Desktop funktioniert.

Weiß jemand, welche Zahnrädchen sich bei einer Anwahl drehen und ineinander greifen?

Danke für einen Hinweis.:)

Gruß

Friedel
 
Anzeige
AW: Sichern und wiederherstellen funktioniert nicht

Hallo Friedel!
So richtig verstehe ich die Frage nicht.
Alles was auf dem Desktop liegt, ist normalerweise ein Ordner oder eine Verknüpfung. Der Verknüpfung ist es im Prinzip egal, worauf sie zeigt. Sie startet das Programm und alles andere muss das Programm selbst erledigen. Man kann zwar dem Programmaufruf Parameter mitgeben, aber das trifft hier sicher nicht zu.
Sichern und Wiederherstellen ruft man normalerweise über die Suchenzeile des Start-Buttons auf, indem man dort "Sichern" eintippt und in dem Fenster darüber auf "Sichern und wiederherstellen" klickt.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Anwahl von Systemprogrammen auf dem Desktop

Hallo!

Danke an alle.

Momentan mangelt es mir an Zeit, um intensiver um nach einen Lösungsweg zu suchen.

@Ari45: Beachte bitte die Attachments.

Ansonsten Danke bis hier.

Gruß
Friedel
 

Anhänge

  • Anwahl.jpg
    Anwahl.jpg
    273,6 KB · Aufrufe: 2.147
  • Anwahl2.jpg
    Anwahl2.jpg
    118,8 KB · Aufrufe: 1.730
AW: Sichern und wiederherstellen funktioniert nicht

@Ari45: Beachte bitte die Attachments.
Ja, Friedel, dann muss ich dir sagen, dass sowohl die Überschrift falsch ist, als auch in der Fragestellung Fehler sind. Denn mit dem Desktop hat das ganze nichts zu tun. Du willst ja die Funktion über das Fenster der Systemsteuerung starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Sichern und wiederherstellen funktioniert nicht

Du hast Recht Ari45!

Entschuldigung dafür. :)

Zumindest ist das Problem jetzt korrekt und „plastisch“ geschildert.

Wie bereits berichtet, habe ich nicht auch nur einen Hauch Kenntnis davon, wie ab „Klick“ generell eine „Befehlskette“ abläuft, um einen Prozess anzustoßen.

Danke.

Friedel
 
AW: Sichern und wiederherstellen funktioniert nicht

Hallo Friedel,
bist du mal dem Link von Fimi (Antwort #3) gefolgt?
Welche Fehlermeldung kommt, wenn du versuchst, Sichern und Wiederherstellen zu starten.
Schau auch mal in die Ereignisanzeige von Windows unter "Anwendung" und unter "System" ob dort Fehler protokolliert sind?
Und letztlich, schau in der Diensteverwaltung nach, ob der Dienst "Windows-Sicherung" gestartet ist. (wurde auch schon von Fimi in Antwort #3 angesprochen).
 

Anhänge

  • Ereignisanzeige.jpg
    Ereignisanzeige.jpg
    55,1 KB · Aufrufe: 1.686
AW: Sichern und wiederherstellen funktioniert nicht

Hallo Leute.

Monentan bin ich im Megastress und reagiere nur auf Euren Mail-Input.

Nun nutze ich diese Minute, um 2 Fragen zu stellen:

a) Wie kann ich die Einträge in den Protokolllisten löschen?

b) Remotezugriff: Gibt es ein Tool, mit dem die Remote-„Fremdeingriffe“ aufzeichnen und/oder nachvollziehen kann?

Entscdhulgigt, ich bin im Vollstress!

Gruß
Friedel
 
AW: Sichern und wiederherstellen funktioniert nicht

@Friedel
Benutzt du die Software heutige Emsisoft Anti-Malware 5.1.?
Habe a² lange benutzt, dort lies sich die von dir beschriebene Funktion auch nicht mehr ausführen
oder hast du ein Tuning Tool installiert welches die Funktionen blockiert.?
 
AW: Sichern und Wiederherstellen funktioniert nicht

Monentan bin ich im Megastress und reagiere nur auf Euren Mail-Input.
Ok, Friedel! Ich würde sagen, wir warten, bis du Zeit hast, unsere Fragen und dein Problem zu bearbeiten. Computerprobleme sind nämlich in der Regel nicht in den 2 Minuten erledigt, die du gerade mal Zeit hast.
Melde dich einfach wieder.
 
AW: Sichern und Wiederherstellen funktioniert nicht

Hallo!

Problem gelöst!

Gesten Abend, als alle auf dem Heimweg waren, bin ich - fast im Halbschlaf, nochmals auf die google-Jagd nach Lösungen von Acroins-Leidgeprüften mit demselben Fehlerbild gegangen. Um Euren Vorschlägen zu folgen fehlte es mir schlicht an der gebotenen Konzentration.

Den Namen des Forums habe ich vergessen. Aber den Lösungsvorschlag eines Devii an einen Acroins-Hilfesuchenden nicht, bzw. habe ich exakt „nachgeturnt“, weil mir diese Einträge bekannt waren.

Hier der O-Text

1. Das Programm Regedit "Als Administrator ausführen". Das erreicht man, indem man die Datei Regedit.exe mit der rechten Maustaste klickt, damit das Kontextmenü sichtbar wird, und anschließend im Kontextmenü den Menüpunkt "Als Administrator ausführen" wählt.

2. Zum Registry-Key HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{B98A2BEA-7D42-4558-8BD1-832F41BAC6FD} navigieren und dort den Sub-Key "InitPropertyBag" öffnen.

3. Mit der rechten Maustaste auf den Sub-Key "InitPropertyBag" klicken und im Kontextmenü den Menüpunkt "Berechtigungen..." wählen. Hier auf "Erweitert" klicken und die Registerkarte "Besitzer" klicken.

4. Wenn als Besitzer nicht "Administratoren" erscheint, muss die Gruppe "Administratoren" im Feld "Aktueller Besitzer" eingefügt werden.

5. Anschließend erteilt man der Gruppe "Administratoren" Vollzugriff auf den Registry-Key und seine Sub-Keys. Es ist erforderlich die "Berechtigungen" nach erfolgtem Besitzerwechsel zu schließen und anschließend neu zu öffnen.

6. Die beiden Werte Reg_EXPAND_SZ und REG_DWORT des Sub-Key "InitPropertyBag" müssen korrigiert werden:
Alter Wert Reg_EXPAND_SZ: C:\Program Files\Acronis\TrueImageHome\acronis_backup_cpl.dll
Neuer Wert Reg_EXPAND_SZ: %SystemRoot%\System32\sdcpl.dll

Alter Wert REG_DWORD: 0x00000064
Neuer Wert REG_DWORD: 0x00000014

Das war’s dann auch schon. Vielen Dank an Devii. Ohne seinen Hinweis auf den Schlüssel hätte ich mein Problem nicht lösen können.


Die Freude war groß.

Gott sei Dank muss ich dem geheimnistuerischen Acronis-Support nicht via Remote-Zugriff auf meinem System werkeln lassen.

Mit dem von mir nachgefragten Tool, mit dem man Systemeingriffe aufzeichnen und später nachvollziehen kann, wollte ich dem Acronis-Support Geheimnis der Fehlerursache die Reparatur „entreißen“ und in die Welt posaunen.

Was noch offen zu sein scheint, ist die mir unbekannte Möglichkeit die Inhalte der Systemprotokolldateien usw. zu löschen.

Herzlichen, ehrlicher Dank für Eure Bemühungen.
Viele Grüße
Friedel
 

Anhänge

  • Clipboard04.jpg
    Clipboard04.jpg
    29,5 KB · Aufrufe: 724
Einen Plagiator à la Freiherr von und zu Guttenberg im Forum(?)

Betrifft: Einen Plagiator à la Freiherr von und zu Guttenberg im Forum(?)

Sachgebiet: „System“:
Problem: „Sichern und Wiederherstellen lassen sich nicht anwählen“

Folgenden Beitrag veröffentlichte ich am 09.05.2011 auf: http://www.drwindows.de/windows-7-a...-und-wiederherstellen-funktioniert-nicht.html

"Hallo!

Anm. des Mod.: diese Textstelle wurde gelöscht, da es einen wörtliche Wiedergabe des unmittelbar vorangegangenen Beitrages war.

**********************************************************

Nun der Text von kallenebel
Verfasst am 20.05.2011, zum Thema: Seite: http://www.drwindows.de/windows-7-a...erherstellen-lassen-sich-nicht-anwaehlen.html
Den von kallnebel „vergessenen“ Originaltext habe ich mit ROT gekennzeichnet.

Problem gelöst!

Gesten Abend, als alle auf dem Heimweg waren, bin ich - fast im Halbschlaf, nochmals auf die google-Jagd nach Lösungen von Acroins-Leidgeprüften mit demselben Fehlerbild gegangen. Um Euren Vorschlägen zu folgen fehlte es mir schlicht an der gebotenen Konzentration.

Den Namen des Forums habe ich vergessen. Aber den Lösungsvorschlag eines Devii an einen Acroins-Hilfesuchenden nicht, bzw. habe ich exakt „nachgeturnt“, weil mir diese Einträge bekannt waren.


1. Das Programm Regedit "Als Administrator ausführen". Das erreicht man, indem man die Datei Regedit.exe mit der rechten Maustaste klickt, damit das Kontextmenü sichtbar wird, und anschließend im Kontextmenü den Menüpunkt "Als Administrator ausführen" wählt.

2. Zum Registry-Key
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{B98A2BEA-7D42-4558-8BD1-832F41BAC6FD} navigieren und dort den Sub-Key "InitPropertyBag" öffnen.

3. Mit der rechten Maustaste auf den Sub-Key "InitPropertyBag" klicken und
im Kontextmenü den Menüpunkt "Berechtigungen..." wählen. Hier auf "Erweitert" klicken und die Registerkarte "Besitzer" klicken.

4. Wenn als Besitzer nicht "Administratoren" erscheint, muss die Gruppe "Administratoren" im Feld "Aktueller Besitzer" eingefügt werden.

5. Anschließend erteilt man der Gruppe "Administratoren" Vollzugriff auf den Registry-Key und seine Sub-Keys. Es ist erforderlich die "Berechtigungen"
nach erfolgtem Besitzerwechsel zu schließen und anschließend neu zu öffnen.

6. Die beiden Werte Reg_EXPAND_SZ und REG_DWORT des Sub-Key "InitPropertyBag" müssen korrigiert werden:

Alter Wert Reg_EXPAND_SZ: C:\Program
Files\Acronis\TrueImageHome\acronis_backup_cpl.dll
Neuer Wert Reg_EXPAND_SZ: %SystemRoot%\System32\sdcpl.dll
Alter Wert REG_DWORD: 0x00000064
Neuer Wert REG_DWORD: 0x00000014

Das war’s dann auch schon. Vielen Dank an Devii. Ohne seinen Hinweis auf den Schlüssel hätte ich mein Problem nicht lösen können.
Die Freude war groß.

Gott sei Dank muss ich dem geheimnistuerischen Acronis-Support nicht via Remote-Zugriff auf meinem System werkeln lassen.

Mit dem von mir nachgefragten Tool, mit dem man Systemeingriffe aufzeichnen und später nachvollziehen kann, wollte ich dem Acronis-Support Geheimnis der Fehlerursache die Reparatur „entreißen“ und in die Welt posaunen.

Was noch offen zu sein scheint, ist die mir unbekannte Möglichkeit die Inhalte der Systemprotokolldateien usw. zu löschen.
Herzlichen, ehrlicher Dank für Eure Bemühungen.

Viele Grüße
Friedel

Ich kommentiere diesen Vorgang bewusst nicht. Das überlasse ich anderen. :kotz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Sichern und Wiederherstellen funktioniert nicht

Hier ein Lösungsvorschlag von enem Acroins-Geschädigten, den ich im Netz fand und der geholfen hat:

Hier der O-Text.......


Friedel, wenn Du das Zitat liest das vor dem Text steht, kann aber von " Plagiat " nicht reden Denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Sichern und Wiederherstellen funktioniert nicht

@tomto-07 „und Calle“,

Ich sehe keinen Grund dafür, auf Deine Einlassung zu antworten.
 
AW: Sichern und Wiederherstellen funktioniert nicht

Oh Leute, bin sooo dankbar für Eure Anleitung (Friedels Zusammenbassung).
Recovery mit Acronis 2012 funktionierte gar nicht, PC ließ sich nicht mehr starten; Recovery mit Windows 7, dann Acronis deinstalliert ... Nach Deinstallation von Acronis keine Sicherungsfunktion mehr... :(

mfg Josef
 
Hallo, bei Acronis 2012 brauchts doch die ganze Bastelei in der Registry nicht mehr, denn du kannst bei Sichern und Wiederherstellen auswählen, ob du mit der Windows / Acronis Sicherung arbeiten (sichern) willst ! :ROFLMAO: (Bild)

Gruß :)
Ps. wenn Acronis wieder deinstalliert wird, ist automatisch wieder die Windows Sicherung aktiv !
 

Anhänge

  • acronis oder windows backup.JPG
    acronis oder windows backup.JPG
    93,6 KB · Aufrufe: 448
Anzeige
Oben