Anzeige

Am Puls von Microsoft

Office: [gelöst] Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

Dose

gehört zum Inventar
Hallo Forum,

ich hatte mal eine Standardbrief - Vorlage (ich hoffe, das heisst so?) als Verknüpfung auf dem Desktop (Microsoft Word; Office 2003). Die hatte mir mein Neffe eingerichtet; leider ist sie mir abhanden gekommen.
Man öffnete diese Vorlage, dann standen die eigenen Daten wie Adresse und Telefon, Email usw. schon drin.
Drunter rechtsbündig: Ort (Datum)
Drunter mittig: Sehr geehrte Damen und Herren
Dann schrieb man seinen Text,
drunter: Mit freundlichen Grüßen
drunter: Name

Die Vorlage konnte man beliebig bearbeiten, schreiben was man wollte und bei "Speichern (unter)" hatte man sein geschriebenes Dokument; die Vorlage war danach wieder leer/nur das Voreingestellte stand drin.
Das war sehr praktisch und zeitsparend - wie bekomme ich das selbst hin, so eine Vorlage zu erstellen?

Danke :)
 
Anzeige

egeo

Wird mal Profi....Geduld!
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

Hallo,
der einfachste Weg ist:
Du schreibst einmal die Vorlage selbst und speicherst sie dann als "Vorlage" (auf dem desktop) ab. wenn du dann jeden "aktuell" geschriebenen Brief unter einem anderen Namen abspeicherst, ist die Vorlage immer gleich.
Bei word 2007 prof gibt es eine "Hilfsseite", die man zum Vorlage-schreiben benützen könnte, aber einmal selbst schreiben ist weniger kompliziert. Ich hänge es mal an. (ich weiß,du kannst es lesen ;)) Achte auf die gelben Markierungen.
Vorlage Brief.jpgMS word.PNG
 

Maddes

gehört zum Inventar
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

Hi,

wenn du noch einen alten Brief hast, den du mit der Vorlage geschrieben hast, kannst du selbstverständlich auch diesen nehmen, deinen Brieftext herauslöschen und ihn als Verknüpfung auf dem Desktop ablegen.
Eleganter wäre es aber, das Dokument stattdessen als Formatvorlage zu speichern, so dass du immer beim Anlegen eines neuen Dokuments auswählen kannst, ob du diese Vorlage oder eine andere nehmen willst. Das spart dir dann den Umweg über den Desktop.
 

Ari45

gehört zum Inventar
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

Guten Morgen zusammen!
In der Empfehlung von @egeo93 fehlt die Zieladresse, die in das Fenster des Fensterumschlages passen muss.
Kleine Empfehlung:
Wenn du in Word auf "Neu" klickst (für neues Dokument) öffnet sich das Vorlagenfenster (s. Anhang). Unterhalb von "Microsoft Office Online" kommst du auf den Vorlagenspeicher von MS. Dort kannst du dir eine aussuchen, die deinen Wünschen am nächsten kommt und diese dann als Vorlage nach bearbeiten und auch als Vorlage speichern.
Und auf den Desktop würde ich mir keine Vorlage legen, die gehört ins Vorlagenverzeichnis und ist dann immer in Word verfügbar.
 

Anhänge

  • Word_Vorlagen.jpg
    Word_Vorlagen.jpg
    54,3 KB · Aufrufe: 2.258

kajob

kennt sich schon aus
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

Hallo Ari45,
was muss ich einstellen wenn ich in Word einen Brief ganz ohne Formatierung erstellen will, bei mir wird immer der Standardformatierung automatisch übernommen
viele Grüße
kajob
 

Ari45

gehört zum Inventar
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

@egeo93 und @Dose
kleines Update: da ich mir meine Briefvorlagen bisher selbst erstellt habe, hatte ich keine Ahnung, was sich wirklich hinter den Briefvorlagen auf dem MS-Server verbirgt. Also als Standard-Briefvorlagen sind die weniger geeignet. Ich sage es mal etwas volkstümlich: "da ist zu viel Mist dabei, was kein Mensch brauch"
Ist natürlich ein bisschen übertrieben. Diese oder jene Vorlage ist schon ganz nützlich.

@kajob
In MS Word kann man nicht ganz ohne Formatierung schreiben. Auch in der Vorlage "Leeres Dokument" ist natürlich eine Formatierung enthalten: Seitenränder, Kopf- und Fußzeile, Schriftart und Größe usw.
Nur das sind Sachen, die man beim Öffnen der Vorlage nicht gleich sieht.
Aber ich denke mal, du meinst "Leeres Dokument".
In der Regel wird Word mit der Vorlage "Leeres Dokument" geladen. Sollte das nicht der Fall, musst du das Dokument Schließen und über "Neu" ein leeres Dokument laden.
 

AltPeter

Bastler
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

@ Dose

Ich arbeite seit Jahren mit den Standard-Briefvorlagen nach DIN. Das Problem bei der eigenen Erstellung von Briefvorlagen war für mich ursprünglich, immer den genauen Zeilenbereich für die Adresse bei Fensterumschlägen zu treffen. Das hat sich nun mit den Briefvorlagen nach DIN erledigt.
Hab mal "gegugelt", hier z.B.

Private DIN-Briefe mit Word - Download - CHIP Online

Die Vorlagen kann man nach eigenem Konzept verändern und als "Eigene Briefvorlage" abspeichern.

Peter
 

kai-ko

nicht mehr wegzudenken
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

kleiner Tip... unter Office2003 gibt es bei Word den Briefassistenten, über Extras -> Breife und Umschläge gelangst du zum Briefassistenten

Hier ist es einfach einen guten Briefkopf zu erstellen, ich benutze ihn schon ewig und bin zufrieden damit. Ab Office 2007 gibt es diesen Briefassistenten leider nicht mehr, schade, somit werd ich noch einige Jahre bei Office2003 bleiben.

Für mich ist Office2003 die beste Bürosoftware von Microsoft
 

Anhänge

  • Briefassistent.PNG
    Briefassistent.PNG
    26,3 KB · Aufrufe: 1.765

Ari45

gehört zum Inventar
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

Hallo Dose,
ich habe dir in dem Angefügten Archiv eine Standardbrief-Vorlage (DOTX) und eine Erläuterung (DOCX) eingepackt. Lies dir die Eräuterung durch und wenn du die Vorlage benutzen willst, kopiere sie in
C:\Benutzer\Benutzername\Appdata\Roaming\Microsoft\Templates
Dann steht sie immer zur Verfügung, wenn du auf "Neu" klickst und "Meine Vorlagen" auswählst.
 

Anhänge

  • Briefvorlagen.rar
    28,6 KB · Aufrufe: 592

Dose

gehört zum Inventar
AW: Standardbrief (Vorlage) mit Word erstellen

Vielen Dank für die Tips, werde sie ausprobieren und berichten :)
 
Oben