Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows XP [gelöst] System nach Reparaturversuch defekt?

Cheroky

Herzlich willkommen
Hi. Ich hab mir nen Trojaner eingefangen, der beim Neustart den Benutzer sofort nach dem Laden wieder abmeldet und man so in eine Endlosschleife von Anmeldung und Abmeldung kommt. Hängt wohl mit Avira Virenscanner zusammen.
Wollte das Problem mit Windowsreparatur beheben. Bin bis zu dem Punkt gekommen, wo alle benötigten Daten von der XP-CD auf den Rechner kopiert wurden. War kurz weg vom Rechner. Als ich wieder kam war Windowsmaske geöffnet, wo was von "Installiere Windows" stand. Hab Panik gekommen, dass ich vielleicht nen wichtigen Knopf in der Zwischenzeit nicht gedrückt hab und hab auf Reset gedrückt. Das hätte ich nicht tun sollen :(

Nun funktioniert nämlich kein weiterer Reparaturversuch. Die Routine bis zum Kopieren der benötigten Daten klappt. Aber nach dem Neustart kommt es nicht zur eigentlichen Reparatur, sondern es erscheint nach dem Windowslogo ein schwarzer Bildschirm. Man kann die Maus noch bewegen. Mehr nicht.
Der Abgesicherte Modus ist ebenfalls schwarz ohne machbare Funktion.
Hab in Reparaturkonsole den Befehl "fixmbr" und "fixboot d:" (auf d: ist Windows installiert) eingegeben, um eventuelle Beschädigungen der Bootsequenz zu beheben.
Wenn ich nochmal einen Reparaturversuch starte und beim Neustart die XP-CD aus dem Laufwerk nehme, will er dass ich die CD wieder einlege. Der Rechner hat also definitiv eine Reparatur vor, endet aber genau wie beim regulären Neustart ohne Reparaturversuch im schwarzen Bildschirm mit bewegbarer Maus.

Gibt es noch etwas, das ich vor dem kompletten Neuaufsetzen des Systems machen kann? Ich hab so viele Daten und Usereinstellungen bei Programmen, die nicht gesichert sind. In nem anderen Forum wurde mir Knoppix ans Herz gelegt. Datenrettung ist an der Stelle nicht das Problem. Vielleicht hat ja ein Tüftler noch ne Idee, wie ich auch ohne Neuaufsetzen weiterkommen :(

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

Betriebssystem: XP, Avira Scanner, 2 Partitionen auf Festplatte.
 
Anzeige

Marco1976

Bin (fast) immer da
AW: System nach Reparaturversuch hinüber?

Hallo Cheroky, herzlich willkommen bei Dr.Windows:)

Also, es tut mir leid, aber nach so nem besch... Trojaner oder Virus, wird Dir nix anderes übrig bleiben, als Format c: und Neuinstallation; da hat das andere Forum schon recht. Sichere Deine Daten und mach die Kiste platt.

Die XP-Zeiten sind bei mir schon längst vorbei, aber eigentlich kannst Du nie zu spät kommen um nen Knopf zu drücken; vor der Neuinstallation über die CD, wirst Du mehrfach gefragt, ob Du das wirklich willst, gerade so passiert das nicht.

Zum Thema Avira-Freeware, naja, da muss ich wohl nix mehr sagen. Ich hab in den letzten 3 Jahren ca. 15 Kollegen-PCs neu aufgesetzt, weil die Kisten voll mit ungebetenen Gästen waren.
 

Ari45

gehört zum Inventar
AW: System nach Reparaturversuch defekt?

Hallo @Cheroky und willkommen! :)
Nur nachträglich zur Info:
auch bei der Reparaturinstallation von XP steht da "Windows wird installiert" (oder so ungefähr), aber eben in dem Fall werden nur die Windows-Systemdateien neu installiert. Die Programme und Einstellungen bleiben erhalten.
Desweiteren:
Bei der Windows-Installation, egal ob Neuinstallation oder Reparaturinstallation muß die CD (DVD) bis zum Ende im Laufwerk bleiben. Der PC startet zwei oder drei mal neu und erst wenn die Installation vollständig durch ist und du kannst mit Windows arbeiten, darf die CD entfernt werden. Man darf nur nicht bei so einem Neustart, wenn da steht "zum Starten von CD beliebige Taste drücken", irgend etwas drücken oder klicken. Denn der PC soll nicht wieder von CD starten, sondern das Setup soll automatisch weiter gehen.
Und zu guter letzt:
bei einem Virus, und vor allem bei einem Trojaner, gibt es zu einer sauberen Neuinstallation kaum eine Alternative. Man weiß ja nie, was er schon alles angestellt und wieviele Kumpels er schon nachgeladen hat.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
AW: System nach Reparaturversuch defekt?

Hallo, wenn es noch möglich ist das System zu laden und die Eingabeaufforderung zu öffnen und dort folgenden Text einzugeben, dann wir damit auch das XP repariert ! ;)
G:\i386\winnt32 /unattend

G:= der Laufwerksbuchstabe des CD/DVD-Laufwerks.
XP-CD vorher ins Laufwerk !

Gruß :)
 

Cheroky

Herzlich willkommen
AW: System nach Reparaturversuch defekt?

Hi. Vielen Dank für die Tipps.
Es ist ja nicht das Problem, dass die Windows-Reparatur nicht startet. Sie hört nur zwischendurch auf.
Ich weiß ja auch nicht, was ich tun müsste, wenn ich mit z.b. diesem BartPE nochmal in eine windos-ähnliche Oberfläche komme.
Das System laden kann ich gar nicht mehr. Schluss ist immer beim schwarzen Bildschirm nach dem Windowslogo.

Hatte mehr gehofft, dass es noch "den" Befehl in der Wiederherstellungskonsole gibt, der die Reparaturfunktion wieder in die Spur bringt.

Hab meine Daten mit ner Boot-Disk alle auf die zweite Partition gerettet und muss mich nun doch der unverhofften Neuinstallation von Windows stellen.

Habt nochmal vielen Dank fürs drüberschaun!
 

and_web

Erster Beitrag
AW: System nach Reparaturversuch defekt?

hallo
ich würde Xp auf c: neu installieren, oder auf d: dann als windows.0.Dadurch bleiben alle alten System dateien erhalten.Dann erst mal Vieren scan und rootkit suche. Vielleicht kriegst du dein altes Xp wieder zum laufen.Der Bootmanager von XP erkennt das 2 betriebsysteme drauf sind und kann sie beide starten.
 
Anzeige
Oben