Netzwerk/Internet: [gelöst] W-Lan unter Vista

big

Herzlich willkommen
Ich habe folgendes Problem. Mein Rechner verliert unter Vista des öfteren den W-Lan Router DI-524. Danach hilft manchmal nur ein Neustart, allerdings wurde mir gesagt ich solle den Dienst SSDP abschalten, aber wie ????
Kann mir jemand helfen ????
 
Anzeige

Roberto

gehört zum Inventar
AW: W-Lan unter Vista

Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste
Doppelklick auf SSDP-Suche > auf Beenden klicken > Starttyp auf Deaktivieren.
Lässt er sich nicht beenden dann nur den Starttyp ändern und den PC neustarten.
 

big

Herzlich willkommen
AW: W-Lan unter Vista

Super Besten Dank.
Es hat alles geklappt, und bis jetzt funktioniert es auch.

Super toll für deine Hilfe
 

Kinq-SamiR

Lehrling
AW: W-Lan unter Vista

Ich hab das gleiche Problem nur wurds leider nicht mit deiner Lösung behoben :'(

Ich bin echt am verzweifeln.
Irgendeine andere Lösung?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: W-Lan unter Vista

Ein paar mehr Details würden helfen :)
Welche Hardware ist im Einsatz, welche Verschlüsselung wird verwendet, IP-Adressen automatisch oder manuell etc...
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: W-Lan unter Vista

Hersteller und Modell des Routers stehen normalerweise auf dem Gerät drauf.
Und die WLAN-Einstellungen kannst Du im Konfigurationsmenü des Routers nachschauen - Zugriff darauf ist also Bedingung, wenn wir hier weiterkommen wollen.
 

dadjapascha

kennt sich schon aus
AW: W-Lan unter Vista

hallo leute
bin ein absoluter vista neuling und habe auch verbindungsprobleme mit vista an einem wlan router auf dem ein zweiter rechner unter xp einwandfrei läuft
also es ist ein:
wlan modem 100
zyxel
p-660hw-67

wlan-karte:
intel(r) wifi link 5100 vgn


habe schon so einige foren studiert versucht den patch von hier zu installieren die meldung besagt mein system ist nicht kompatibel

und unter wlan problem diagnose bekomme ich folgenden bericht:


Fehlerursache:
Es kann keine Verbindung mit "WirelessLAN-1" hergestellt werden.
Die Drahtlosauthentifizierung ist aufgrund einer Zeitüberschreitung fehlgeschlagen.

Detaillierte Fehlerursache:
Durch den Schicht 2-Sicherheitschlüsselaustausch wurden keine Multicastschlüssel vor Ablauf der Zeitüberschreitung generiert.

Reparaturoption:
Stellen Sie erneut eine Verbindung mit "WirelessLAN-1" her.
Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator bzw. an den Hardwarehersteller, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Informationen zur diagnostizierten Verbindung
Schnittstellen-GUID: {324bfdcd-6adb-44b6-8728-400027b695bd}
Schnittstellenname: Intel(R) WiFi Link 5100 AGN
Schnittstellentyp: Ursprüngliches WiFi
Profil: WirelessLAN-1
SSID: WirelessLAN-1
SSID-Länge: 13
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit aktiviert: Ja
Verbindungs-ID 44
Vom Hardwarehersteller bereitgestellte Sicherheitseinstellungen (IHV): Nein
Das Profil entspricht den Netzwerkanforderungen: Ja
Vorzuordnung und Zuordnungsstatus: Erfolg
Sicherheit und Authentifizierung:
Konfigurierte Sicherheitstyp: Geschützter Drahtloszugriff mit vorinstallierten Schlüsseln (WPA-PSK)
Konfigurierte Verschlüsselungstyp: TKIP
Sicherheitsverbindungsstatus: Fehlgeschlagen 0x00048005
Anzahl der empfangenen Sicherheitspakete: 3
Anzahl der gesendeten Sicherheitspakete: 2
802.1X-Protokoll: Nein
Schlüsselaustausch wurde initiiert Ja
Unicastschlüssel empfangen : Ja
Multicastschlüssel empfangen : Nein

details:
L2Sec Helper Class
EventDescription Vollständige Informationen zu dieser Sitzung finden Sie im Drahtlosdiagnose-Informationsereignis. Hilfsklasse: Schicht-2-Sicherheit Initialisierungsstatus: Erfolgreich Diagnoseergebnis: Problem gefunden Fehlerursache: Es kann keine Verbindung mit "WirelessLAN-1" hergestellt werden. Die Drahtlosauthentifizierung ist aufgrund einer Zeitüberschreitung fehlgeschlagen. Detaillierte Fehlerursache: Durch den Schicht 2-Sicherheitschlüsselaustausch wurden keine Multicastschlüssel vor Ablauf der Zeitüberschreitung generiert. Reparaturoption: Stellen Sie erneut eine Verbindung mit "WirelessLAN-1" her. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator bzw. an den Hardwarehersteller, um weitere Unterstützung zu erhalten. Informationen zur diagnostizierten Verbindung Schnittstellen-GUID: {324bfdcd-6adb-44b6-8728-400027b695bd} Schnittstellenname: Intel(R) WiFi Link 5100 AGN Schnittstellentyp: Ursprüngliches WiFi Profil: WirelessLAN-1 SSID: WirelessLAN-1 SSID-Länge: 13 Verbindungsmodus: Infra Sicherheit aktiviert: Ja Verbindungs-ID 44 Vom Hardwarehersteller bereitgestellte Sicherheitseinstellungen (IHV): Nein Das Profil entspricht den Netzwerkanforderungen: Ja Vorzuordnung und Zuordnungsstatus: Erfolg Sicherheit und Authentifizierung: Konfigurierte Sicherheitstyp: Geschützter Drahtloszugriff mit vorinstallierten Schlüsseln (WPA-PSK) Konfigurierte Verschlüsselungstyp: TKIP Sicherheitsverbindungsstatus: Fehlgeschlagen 0x00048005 Anzahl der empfangenen Sicherheitspakete: 3 Anzahl der gesendeten Sicherheitspakete: 2 802.1X-Protokoll: Nein Schlüsselaustausch wurde initiiert Ja Unicastschlüssel empfangen : Ja Multicastschlüssel empfangen : Nein


bin langsam am verzweifeln was habe ich übersehen und was soll ich tun
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: W-Lan unter Vista

Setze mal einen neuen Sicherheitsschlüssel oder wähle eine andere Verschlüsselungsmethode.
 

dadjapascha

kennt sich schon aus
AW: W-Lan unter Vista

danke für die antwort
habe ich schon versucht bringt leider kein erfolg
bei einer anderen verschlüsselungsmethode kommt eine fehler meldung dass das nicht kompatibel ist
noch eine idee
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: W-Lan unter Vista

Funktioniert es denn komplett ohne Verschlüsselung?
(natürlich nur für Tests zu empfehlen, keinesfalls für den Dauerbetrieb)
Wenn ja, dann würde ich vermuten, dass es eher am Router liegt, ist ja kein allzu neues Modell. Hast Du mal nach einem Firmware-Update geschaut?
 

nevir

Erster Beitrag
AW: W-Lan unter Vista

hallo leute,
ich habe auch ein problem mit mit meiner wlan verbindung.ich habe auch schon viele sachen ausprobiert die hier im forum stehen bin aber nicht weitergekommen.nun zu meinem problem. habe einen Intel(R) Wireless WiFi Link 4965AGN und einen den Netgear WGR614v9 Router.mein betriebssystem ist vista 32 home.der router funktioniert, da er über kabel an einen anderen pc angeschlossen ist und ich auch mit einem 2.laptop die verbindung getestet habe.ich finde aber mit meinem Laptop gar keine netzwerke obwohl mehrere da sein müssten(wohne in der stadt).habe vista auch schon neu installiert.
wenn ich nun den laptop mit kabel an den router anschließe funktioniert das internet tadellos und nach einiger zeit(zischen 15 und 30 min) findet der laptop auch die wireless verbindung die dann auch noch weiter funktioniert wenn ich die kabelverbindung trenne.
es findet aber nur meinen router und keinen anderen.wenn ich den laptop neustarte ist alles wieder weg.ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand von euch helfen könnte.

Mfg
nevir
 

Super-Ralf

nicht mehr wegzudenken
AW: W-Lan unter Vista

Hallo,

seit einiger Zeit habe ich auch ein Problem, ich habe den Router "Netgear WGR614V6", dazu einen Repeater von Fritz!, die Geräte haben sich aber immer problemlos vertragen. In letzter Zeit habe ich aber nach dem Hochfahren für ca. 10 Minuten eine CPU-Auslastung von 100% bei 2 GB RAM, schuld ist laut TaskManager eine SVCHOST.EXE, aber ich habe herausgefunden, dass er solange für die W-LAN Verbindung braucht.

Das hatte ich sonst nie, in dieser Zeit ist es auch nicht möglich, die Verbindung zu trennen, eine Diagnose durchzuführen oder sonstiges. Ich nutze eine WPA-Verschlüsselung. Gab in letzter Zeit viele Vista-Updates, sonst habe ich ein paar Programme upgegradet wie O&O Defrag, O&O DiskStat, O&O Clever Cache und O&O Drive LED sowie Virtual CD v10. Aber das kann ja kaum was mit dem W-LAN zu tun haben.

Einen Virus habe ich laut GData Internet Security 2010 nicht (aber da gab es auch kürzlich ein Programmupdate).

Ansonsten: Vista Ultimate, 32 Bit, SP2

Unter XP Pro (SP3, ebenfalls auf dem selben Rechner) habe ich keine Probleme.


Hat jemand eine Idee?


Ralf
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: W-Lan unter Vista

@nevir: Bei Dir möchte ich fast von einem Hardware-Problem ausgehen. Die Reichweite scheint sehr kurz zu sein, weil ja nur noch Dein eigener Router gefunden wird (wie ist denn die Signalstärke?), dann die lange Zeit, bis überhaupt eine Verbindung zustande kommt - evt. ist die Antenne defekt.

@Super-Ralf: In Deinem Fall wird es etwas kniffliger, hier dürfte mit ziemlicher Sicherheit ein Windows- oder Programmupdate verantwortlich sein. Wenn Du es aber nicht mehr eingrenzen kann, macht die Systemwiederherstellung wenig Sinn.
Ich würde zunächst den WLAN-Treiber entfernen und neu installieren - wenn das nicht hilft, Reparatur per Inplace-Upgrade:
http://www.drwindows.de/windows-anl...araturinstallation-vista-inplace-upgrade.html
 

TobiWanKenobi

Erster Beitrag
Wlan geht nur manchmal

Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Ich beziehe Wlan (mit WPA2 Schlüssel geschützt) von Freunden aus der Wohnung über mir. Mein Mitbewohner kommt ohne Probleme ins Internet, ich hingegen nur manchmal.
Ich habe es so eingestellt, dass sich die Verbindung automatisch aufbauen sollte. Doch obwohl es die Verbindung anzeigt, verbindet es sehr häufig einfach nicht. Signalstärke ist gut.
Dann manuell die Verbindung erstellen will, funktioniert es nicht, Fehlerdiagnose ergibt:
"Der Drahtlos-Netzwerkschlüsselüssel ist falsch"

Das kann aber nicht sein, da es ja ab und zu automatisch verbindet.
An Firewall oder anderen Programmen kann es ja eigentlich nicht liegen, da es wie gesagt manchmal funktioniert ohne dass ich irgendwas ändere.

Ich weiss, die Beschreibung ist nicht sehr detailliert, aber vlt kann mir ja trotzdem jemand hier im Forum helfen. Habe nichts dergleichen im Internet gefunden. Falls zur Lösung mehr Infos gebraucht werden, werde ich die natürlich sehr gerne nennen.

Vielen Dank schon mal im Voraus,

TobiWanKenobi
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: W-Lan unter Vista

Hallo und herzlich willkommen :)
Spontan würde ich vermuten, dass Dein WLAN-Adapter und der WLAN-Router des Nachbarn mit der gewählten Verschlüsselung nicht sauber zusammenarbeiten. Wenn beide Geräte treiber- und firmwaretechnisch auf dem neuesten Stand sind, bleibt nur, testweise eine andere Verschlüsselungsmethode zu verwenden.
 

dadjapascha

kennt sich schon aus
AW: W-Lan unter Vista

@ marti
hallo
also die ohne verschlüsselung geht es gar nicht dann kriege ich eine fehlermeldung dass die einstellungen nicht mit dem router nicht kompatibel sind
und die firmware kann ich nicht wirklich updaten gibts nur einen update von 2007 der bringt nicht wirklich was
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: W-Lan unter Vista

Da sehe ich leider schwarz - über kurz oder lang ist dann woh die Anschaffung eines neuen Routers angezeigt.
 

corvus

gehört zum Inventar
AW: W-Lan unter Vista

Den Zyxel hatte ich auch früher im Einsatz. Die letzte mir bekannte Firmware war die erste(und einzige?) mit ADSL2+ -Support und war noch ziemlich buggy. Vllt. hilft ein Rollback auf eine ältere, falls ADSL2+ nicht vom Provider vorausgesetzt wird. Außerdem schafft der Router 16mbit nur knapp und wenn VPN und Firewall deaktiviert sind, seine CPU/DSP-Leistung ist nicht mehr ganz auf der Höhe. Das betraf aber auch Fritzboxen der ersten Generation, und die kamen erst später.
Vllt. unterstützt er auch nicht WPA2, versuch ne neue Verbindung mit WPA (m. TKIP).
 
Oben