Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System: [gelöst] Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

moerte

nicht mehr wegzudenken
Hab diese Meldung Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate!
Alles beide 32 Bit versionen.:(
 
Anzeige

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

Hallo und herzlich willkommen in unsrem Forum, moerte :)

Könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, ob du das SP1 installiert hast.
wenn ja könnte das mit dem Upgrade schwierig werden
 

Burncraw

kennt sich schon aus
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

ich hab gedacht es gibt bloß upgrades von home premium auf business und von business auf ultimate :eek: :confused: :eek:
 

moerte

nicht mehr wegzudenken
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

Hmm ja wollte ich gerde machen aber da es auf der cd das service pack schon drauf ist kann ich es nicht unter systemsteuerung Deinstallieren!!
Also es wird nicht aufgelkistet bei den Windows Updates!!
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

@Burncraw
da hast du eine Fehl-Information gehabt
hatte auch Home-Premium und habe via Anytime-Upgrade auf Ultimate upgedated

@moerte
hast du unter "update-Verlauf" geschaut oder unter "installierte Updates"
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

also wenn dein VISTA schon das SP1 hat, wird das m.E mit dem Upgrade auf Ultimate ohne SP1 nicht funktionieren
 

moerte

nicht mehr wegzudenken
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

sry was heißt m.E?

Ich hab hab SP1 unstalliert bei Home Premium oder was meinst du?

SRY
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

m.E. = meines Erachtens
YEPP das meine ich, wenn deine HOME-Version schon SP1 integriert hat und du es nicht deinstallieren kannst (das SP1)
wird das mit dem Upgrade auf Ultimate nicht funktionieren (es sei denn auf der Upgrade DVD ist auch das SP1 integriert, ist mir aber nicht bekannt, dass es das gibt)

Der Grund ist so einfach wie auch logisch
das SP1 verändert viele System-Dateien, geht bis in den Kernel
das Ultimate-Update greift aber auf die "ursprüngliche" Vista-Installation zu
da diese Dateien ja jetzt nicht mehr da sind, kann es keine Veränderung durchführen
 

moerte

nicht mehr wegzudenken
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

Hmm das heißt da kann man garnix dagegen machen hmm:(
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

aus meiner Sicht ja
aber vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen, der ne kluge Idee hat.
Gib das Update zurück, leg ein paar Euro drauf und kauf dir eine Ultimate-Komplatt-Version
 

Franz

Moderator
Teammitglied
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

Evtl. funktioniert die Deinstallation des integrierten SP1 über die Eingabeaufforderung, vorausgesetzt,
die ausführende Datei windows6.0-KB936330.exe befindet sich noch im C:\Temp - Verzeichnis,
um anschließend das Upgrade durchzuführen.

Wie wäre folgender Vorschlag:

Start -> Programme -> Zubehör -> R-Klick auf "Eingabeaufforderung" ->
'Als Administrator ausführen' auswählen ->

Dann alle Befehle nacheinander mit Copy&Paste eingeben und mit der Enter-Taste abschicken
Code:
C:\temp\Windows6.0-KB936330-X86.exe /x:C:\temp
Dann erstellen wir mit einen speziellen Ordner:
Code:
md sandbox
und "schieben", mit dem nächsten Befehl das SP1 dort hin:
Code:
start /w pkgmgr.exe /m:c:\temp\Windows6.0-KB936330-X86.cab /up /s:sandbox
Ist das getan, wirst du zum Neustart des Computers augefordert,
die Deinstallation des SP1 wird komplettiert und anschließend sollte ein Upgrade möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin

Webmaster
Teammitglied
AW: Windows Vista Home Premium zu alt für Upgrade auf Ultimate

(es sei denn auf der Upgrade DVD ist auch das SP1 integriert, ist mir aber nicht bekannt, dass es das gibt)
Die aktuell im Handel erhältlichen Medien sind schon länger alle mit SP1 ausgestattet.
Ich würde ohnehin zu einer sauberen Neuinstallation raten, das geht auch mit einer Upgrade-Lizenz:
http://www.drwindows.de/installation-und-umstieg/318-neuinstallation-mit-upgrade-lizenz.html
 
Anzeige
Oben