[gelöst] [Gelöst] XP unter Vista entfernen (auch im Bootloader)

Sardaukar

nicht mehr wegzudenken
Als Erstes einmal schönen guten Abend :)


So. Ich habe es geschafft Vista mit allem drum und dran gut ans Laufen zu bringen und mein 2trechner ist auch endlich da.
Nun möchte ich XP vom Vista-PC sicher entfernen. Das heisst auch den boot.ini Eintrag loswerden, so daß nur noch Vista auf dem System enthalten ist.

Nur wie mache ich das?
Bevor ich da selber Hand anlege, möchte ich mir lieber etwas Rat holen und Erfahrunge hören, bevor ich mir das Sys wieder zerschiesse ^^

Danke im Voraus
Sardaukar
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

little tyrolean

Elder Statesman
Hallo und herzlich willkommen hier! :)

Am leichtesten geht das mit VistaBootPRO...

Danach kannst du das XP-Verzeichnis und auch das alte XP-Programme-Verzeichnis problemlos löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vistablog

Gast
Als erstes die wichtigen Datein auf der XP Festplatte mit acronis true image o.ä.sichern. Nach dem sichern eine Notfall-CD mit Acronis erstellen und dann ein Backup mit Acronis True Image erstellen. Dann die XP Festplatte formatieren. Fährt Windows normal hoch ist alles perfekt.

Lässt sich Windows Vista nicht mehr ordnungsgemäß starten,von der Vista DVD booten und die Reperaturoptionen aufrufen, dort die Computerreparatur anlaufen lassen. Anschließend sollte sich Vista problemlos hochfahren lassen.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Ich meine herausgelesen zu haben, daß XP und Vista auf derselben Partition sind.
In diesem Fall wäre vistablogs Formatierungs-Ratschlag absolut tödlich.

Sollte ich mich irren, umso besser...
 

Lucky62

Master Of Desaster
Die Info von vistablog ist schon der goldrichtige Weg!! Vista entfernen und XP behalten wird dann schon ein bißchen komplexer!
 
V

vistablog

Gast
Ich meine herausgelesen zu haben, daß XP und Vista auf derselben Partition sind.
In diesem Fall wäre vistablogs Formatierungs-Ratschlag absolut tödlich.

Sollte ich mich irren, umso besser...

Falls Vista nur drübergebügelt wurde, dann hast du logischerweise recht.

Ich hatte die Frage allerdings so aufgefasst, als dass nach XP das neue BS auf einer eigenen Partition installiert worden ist.

@Sardaukar
Du siehst, Deine Frage wirft neue Fragen auf ;)

Wie bsit Du bei der Vista-Installation vorgegangen, hast Du das das bereits vorhanden XP "aktualisiert" oder hast Di Vista komplett neu auf einer zweiten Partition untergebracht?
 

Sardaukar

nicht mehr wegzudenken
Aaaalso:

Am Anfang war das XP und Sardaukar sah, daß es gut war.
Dann kam das Vista. Um Schwierigkeiten zu vermeiden, installierte Sardaukar es auf eine andere, autarge Partition seiner 160GB Barracuda HDD.
Das sah dann nachher so aus im Bootloader:

Frühere Windows Version
Windows Vista

Der Tip vom kleinen Tiroler war der Richtige.
Nachdem ich meine Daten gesichert hatte, habe ich mit VistaBootPro den Eintrag von XP entfernt. Anschliessend habe ich nach Neustart und Einlage der Vista-DVD im Vista Installationsmenü die XP Partition formatiert.

Ergo: Danke für den tipp, funkt erste Klasse :) :) :D :)
 

little tyrolean

Elder Statesman
Mit Kanonen auf Spatzen geschossen... :D

Einfaches Löschen der XP-Daten auf der Startpartition hätte auch genügt,
das Vista-Verzeichnis "Boot" und die anderen Vista-Bootdateien können sowieso nicht entfernt werden.

Aber wie auch immer: Hauptsache es funktioniert...
 
T

Timofan

Gast
oO

ich würde eher vista runterhauen und wieder xp drauf machen.
ich hab jetzt seit einem guten halben Jahr Vista installiert und würde fast alles dafür tun xp wieder zu haben.
 

Sardaukar

nicht mehr wegzudenken
Hmm... und was hindert dich daran XP wieder zu installieren?
 
Oben