Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Onionware-Lorenz

bekommt Übersicht
Hey DrWindows-Community, heute wurde mein Projekt GnuCopy im Store veröffentlicht.

Was ist GnuCopy?

GnuCopy ist ein Open-Source-Tool zum Kopieren und Archivieren aller wichtigen Daten.
Es unterstützt alle wichtigen Archivtypen wie ZIP und TAR, um einen einfachen und sicheren Austausch zwischen allen Arten von Betriebssystemen zu gewährleisten. Darüber hinaus kann man Profile erstellen, um bestimmte Dateitypen oder Ordner auf die Blacklist oder Whitelist zu setzen, um große Datenmengen für Backups aufzuteilen.

Es wird in Zukunft noch Funktionsupdates geben, wie zum Beispiel das Kopieren von Daten aus verschiedenen Quellen.

Die Software ist ab heute im Store verfügbar, und ich würde mich über jedes Feedback freuen.

Github
Microsoft Store


Screenshot 2023-06-25 112833.png



Screenshot 2023-06-25 113024.png


Screenshot 2023-06-25 112805.png



Screenshot 2023-06-25 112943.png
 
Anzeige
Sieht praktisch aus. Mich würde interessieren, ob die Archive direkt geschrieben oder zuerst woanders -z. B. um Userordner- zwischengespeichert werden?
 
Die werden vorher zwischengespeichert. Aber den TempFolder kannst du in den Einstellungen selbst festlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke!
Reaktionen: JCR
ot:

Ich weiß, sowas Ähnliches gibt es schon, aber einen Datei Explorer, wo man schnell Daten von einer Festplatte auf die andere per Drag-and-drop kopieren kann, wünsche ich mir schon eine gefüllte Ewigkeit unter Windows.

Die Schnecke von Windows Explorer ist ja schon fast eine Zumutung!
Vor allem, weil ich gesehen habe, dass es unter Linux und macOS auch anderes gehen kann.
Wenn die SSD 5.000 MB/s schafft, werden auch die Daten in dieser Geschwindigkeit kopiert. Nicht wie unter dem Windows Explorer, wo man mit ein paar KB/s herum kräppelt.
 
Das Kopieren habe ich zwar auf Funktionalität getestet, nicht aber auf Geschwindigkeit.
Von einem Betatester weiß ich aber, dass GnuCopy bei manchen Datein deutlich schneller ist als der Windows-Explorer aber in der Regel nur minimal.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Funktioniert das Komprimieren beim Kopieren in ein ZIP-Archiv? Bei meinem Versuch war das ZIP-Archiv genauso groß wie die Summe der Originaldateien. Mit der Windows-Funktion "Senden an ZIP-komprimierter Ordner" war die ZIP-Datei nur etwa halb so groß.
 
Das wird aktuell leider noch unkomprimirt verpackt. Allerding arbeite ich gerade an Verbesserungen von Problemen die Usern und mir erst nach dem Release aufgefallen sind. Es wird alßo nicht allzu lange dauern bis das Update mit der funktionierenden Komprimirung verfügbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein sehr schönes Projekt, auch das es unter GLP3 lizenziert ist. Interessant ist, das du hier Avalonia verwendest. Wie würdest du das Framework bewerten? Bisher habe ich primär mit den Frameworks Uno Platform, MAUI und Xamarin.Forms gearbeitet und bis auf Uno Platform würde ich keins davon empfehlen 😄
 
Wie würdest du das Framework bewerten?
Avalonia ist spitze es hatte hier und da noch seine Kinderkrankheiten läuft aber trotzdem gut und die Dokumentation ist sehr übersichtlich strukturiert.
Wenn es als exe läuft ist es auch schneller als uwp und wpf. Und der API Support ist größer. Nur zum Entwickeln sollte man Rider verwenden da visualstudio mit avalonia nicht so gut klarkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Neues GnuCopy update ist auf Github vorabverfügbar, und kommt in den nächste 48 Stunden in den store.
Was ist neu:
-Added MultiSources
-Package without tempfolder
-Spelling corrections
-Optimized speed
 
Anzeige
Oben