Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Grafikkarte funktioniert nicht mehr

Bad

kennt sich schon aus
Habe Programm Microsoft Fix it ausgeführt danach Meldung erhalten : Hardwareänderungen wurden möglicherweise nicht erkannt.
 
Anzeige
G

Gast598

Gast
@Bad

Du darfst Deine Frage gerne auch an die anderen User richten, die da gewiss aufm Laufenderen (Elativ) sind, als ich es bin:


Bad schrieb:
Habe dein Profil gelesen, frage wie bist du mit dein Motherboard und CPU zufrieden?
wollte mir es vielleicht auch kaufen.
gruß

Motherboard ist schon spitze, auch wenn ich dessen gesamten Spielraum nicht ausnutzen kann. Gut ist besonders die großzügig bestückte Lüftersteuerung, das EPS12V und CUDA-/ Microsoft C++-GPU-Computing des AMD-900-Chipsatzes.

CPUs gibt 's derweil bessere. Ein auf solch ein Board laufender K12 ist schon ab 60€ zu haben. Da lohnt der Kauf eines ähnlich teuren K10 absolut nicht mehr.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
so langsam keimt in mir der Verdacht dass dein Board defekt ist , aber warte mal ab ob sich hier noch ein Königstipp findet , ;)
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Das ist mir auch schon durch den Kopf gegangen. Und zwar der Videocontroller am Board. Ich habe Tester hier, den ich allerdings nicht hier durchreichen kann. ;)

Nur es läuft die ON-Board Grafikkarte. Sollte die dann nicht auch einen schwarzen Bildschirm auswerfen ? (Da kenne ich mich allerdings zu wenig aus)
 
D

DaTaRebell

Gast
Ich wüsste noch gern, ob in diesem PCIe-Slot andere Steckkarten, z.B. USB- oder Netzwerk-Karten, noch funktionieren.
Evtl. ist tatsächlich der Slot selbst defekt.
Sind in CPU-Nähe aufgewölbte oder geplatzte Kondensatoren sichtbar oder gab es einen seltsamen Absturz?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bad

kennt sich schon aus
Ja den Verdacht hatte ich auch schon. vielleicht ist irgendwo eine kalte Lötstelle ? Naja das Motherboard hat ja schon fast 5 Jahre auf dem Buckel
 

Bad

kennt sich schon aus
Habe das Moteherboard von der sichtbaren seite in geprüft Kondensatoren sind alle Ok.
Kein Absturz
Hatte den Pc runtergefahren "da funktionierte die Grafikkarte noch"
und als ich das nächste mal wieder gestartet habe kam nur ein schwarzer Bildschirm über die Lautspecher hörte ich den normalen Windows Sound also steckte ich mein Monitor an die onboard Grafikkarte und es kam ein Bild.
Habe Bios Reset ausgeführt, Bios umgestellt auf Grafikkarte PCIe Anschluss trotzdem nix.
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Hast du den Rechner auch schon komplett stromlos gemacht ? Also BIOS Batterie raus und von der Steckdose genommen. 10 Minuten warten.

Ansonsten Post #27 von datarebell anschauen, kann eine Überschneidung gegeben haben.
 
D

DaTaRebell

Gast
als ich das nächste mal wieder gestartet habe kam nur ein schwarzer Bildschirm
Dies bestärkt meinen Verdacht. Zu 90% verabschiedet sich Elektronik beim An- oder Ausschalten.. wie Glühbirnen auch zumeist.
 

Bad

kennt sich schon aus
Keine Geräusche nix.
Grafikkarte steckt im Slot Lüfter der Grafikkarte startet und läuft
Ja auch gemacht. Danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast598

Gast
Der Artikel ist für Dein Problem unerheblich.
Sollst nur sehen, wie das aussieht bzw. funktionieren kann.

Haste nun so 'n Adapter, am besten zwei davon?
 
D

DaTaRebell

Gast
Durch Abkleben dieser Melde-Kontakte kann die PCIe-Speed beeinflusst werden.. jedoch lief die Karte vorher und eine 2. tat's auch nicht.. also ein unnötiges Spiel und Risiko. Dies wäre bestenfalls ein Tip bei einer HW-Inkompatibilität.
 
D

DaTaRebell

Gast
Kaum. Auch ohne genügende Zusatz-Versorgung kann jede Karte zumindest den Grundmodus (für BIOS und Systemstart) ohne erweiterte Grafik-Funktionen 99%ig starten, solange sie nicht komplett defekt ist.
Ich befürchte den Fehler weiterhin am Slot selbst. Womit in diesem Fall das Board nur noch mit der internen Grafik ohne Steckkarten betrieben werden könnte.. bis sich der Schaden womöglich ausweitet.
 

Bad

kennt sich schon aus
Also zusätzliche Stromversorgung vorhanden und angeschlossen.
Bios neu aufgespielt. Grafikkarte weiter nicht erkannt
 
R

Rheinhold

Gast
Bleibt nur noch den ( Slot ) mit einer anderen Grafikkarte oder einer PCI-E Karte zu testen.
Wenn's auch nicht geht ist der Slot hin!
Soviel ich weiß hat die GT 620 nur ca 50 Watt verbrauch und keinen zusätzlichen Stromanschluß,
da der PCI-E Slot normaler weise bis 75 Watt liefert.
Wie das allerdings bei einem 5 Jahre alten Board ist??
 

Anhänge

  • stromverbrauch.jpg
    stromverbrauch.jpg
    41,6 KB · Aufrufe: 245
Anzeige
Oben