Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage: Grafikkarte wird nicht erkannt bzw. Blackscreen beim Start

dasmussjetzt

Herzlich willkommen
Hallo und schonmal Danke das ihr euch die Zeit nehmt.
Ich habe mir letzte Woche PC hardware gekauft (Neuware).
Bis auf Gehäuse und Motherboard habe ich alle Teile neu gekauft, Gehäuse und MotherB stammen aus bzw sind vom Asus Predator g3120...
Die Karte ist eine MSI Radeon R9 280X 3G
Habe schon eine andere gkarte eingesetzt die dann funktioniert(bzw auch ohne Karte läuft es über das mainboard)...
Wenn aber die 280x angeschlossen ist wird weder über mainboard noch über die karte selbst ein signal ausgegeben.
Ach ja System ist Windows 7 professional 64bit
Bin seit einer woche am probieren aber ich weiß nicht weiter... :(
Gruß
 
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
AW: Grafikkarte wird nicht erkannt bzw. Blackscreen beim start

Den Monitor auch an der Grafikkarte und nicht am Motherboard angeschlossen?
Du hast aber alle Stromstecker an der Grafikkarte angeschlossen?
Muss im Bios die onboard Grafik ausgeschaltet werden?
 
G

Gast598

Gast
AW: Grafikkarte wird nicht erkannt bzw. Blackscreen beim start

Hallo dasmussjetzt,

bei eingesteckter Grafikkarte AMD Radeon R9 280X gibt die integrierte Grafikeinheit ATI Radeon HD 4250 kein Signal an den Monitor weiter?

Dieses Symptom deutet daraufhin, dass die Firmware des Mainboards mit der Grafikkarte AMD Radeon R9 280X nicht korreliert.
In Anbetracht dem Altersunterschied zwischen Mainboard und Grafikkarte kann das durchaus passieren.

Mit diesem OEM-Brett hatte ich 's erst kürzlich zu tun gehabt.
Bitte das BIOS des Mainboards aktualisieren!
http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/87156-windows-7-bluescreen-0x000000f4-5.html#post826279
 

dasmussjetzt

Herzlich willkommen
AW: Grafikkarte wird nicht erkannt bzw. Blackscreen beim start

@Silver Server
Habe alles richtig angeschlossen und letzeres ist meiner meinung nach bei diesem bios nicht möglich...
@KnSN
Definitiv das gleiche habe ich auch von einem Mitschüler erfahren habe dann das update über die acer seite gezogen und (es kann sehr gut sein das mir dabei ein fehler unterlaufen ist) das update gemacht.
Im nachhinein hat der Pc anders gebootet, ich kann nach dem Acer symbol jetzt strg und f zusammen drücken um nochmal in eine art Bios mit anderen möglichkeiten zu kommen.
Jedoch hat Windows komplett den Geist auf gegeben ich kam in die starthilfe wo nichts mehr zu machen war...
Anschließend wollte ich windows neu installieren und er hat die festplatten nicht erkannt (habe ich bereits schon wieder behoben und windows läuft schon wieder), jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich es nochmal versuchen soll oder einfach ein neues mainboard kaufen falls wirklich notwendig was natürlich finanziell eher auf noch einmal probieren hinausläuft...
Gibt es ein paar Tips die ich beachten sollte ?



Vielen Dank an euch beide für die schnelle Antwort
 
G

Gast598

Gast
AW: Grafikkarte wird nicht erkannt bzw. Blackscreen beim start

Ist die Revision bereits aktuell?

Eine OEM-Platine ist in Anbetracht ihrer Leistungsfähigkeit und ihrem Funktionsumfang Mangelware.
Jedes Mainboard für ab 60€ taugt bei weitem mehr als diese 30€-Schleuder.
Wenn Du eine Preisempfehlung für ein vernünftiges Mainboard wünschst, so gib bitte Bescheid. ^^
 

Silver Server

gehört zum Inventar
AW: Grafikkarte wird nicht erkannt bzw. Blackscreen beim start

Wie Du schreibst funktioniert es mit einer anderen Grafikkarte.
Ich würde die Grafikkarte vom Händler austauschen lassen.
 
G

Gast598

Gast
AW: Grafikkarte wird nicht erkannt bzw. Blackscreen beim start

Was ist die andere Grafikkarte für ein Modell?
Das Umschalten auf die IGP ist bei einer defekten Grafikkarte normalerweise möglich.

Läuft der PC mit der Grafikkarte absolut nicht?
Keine Festplatte im Betrieb oder dergleichen?
Wenn doch, dann begib Dich bei abgesteckter Grafikkarte oder mit der anderen in das BIOS und rufe den Unterpunkt "Advanced" auf, worunter die Umstellung auf den integrierten Grafikadapter zu finden ist.
Merke bzw. notiere Dir die Tastenkombinationen bis dahin und führe sie nach dem Einstecken der Radeon R9 280X blind aus, sodass die Umschaltung auf die IGP erfolgt.
 

dasmussjetzt

Herzlich willkommen
@SilverServer
Die Grafikkarte ist in einem anderen PC vollkommen funktionsfähig habe ich bereits getestet.
@KnSN
Lässt sich noch heute entscheiden falls ich es heute abend nicht schaffe werde ich ein neues mainboard bestellen da würde ich ein paar tipps bevorzugen als einfach so eins zu bestellen.
Was die alte grafikkarte für ein typ bzw Modell ist kann ich nicht sagen aber sie hat nichtmal ein HDMI ausgang...
Der PC läuft durchaus alle Lüfter drehen sich es wird halt nur kein Bild ausgegeben.
Ich werde es heute wie gesagt noch einmal probieren (nach der angegebenen Anleitung) und anschließend mich nochmal hier melden ...
Vielen Dank & Gruß
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Wie KnSN schon schrieb kann es ein Kompatibilittsproblem geben.

Ich hatte mal einen Acer T180 hier und eine ASUS Graka. Die wollte darin nicht laufen. In meinem Asrock Testrechner lief sie problemlos.
 

dasmussjetzt

Herzlich willkommen
so hole mir jetzt ein neues mainboard will nicht mehr basteln hat mir jetzt zu lange gedauert :/
mit dem ASRock 970M Pro3 dürfte ich keine probleme mehr haben oder ?
ASRock 970M Pro3
 

dasmussjetzt

Herzlich willkommen
Das stimmt durchaus aber für das Gehäuse benötige ich ein mAtx board was in dem Fall das Beste ist, oder?
 
Anzeige
Oben