Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Grafikkarte Grafikkartentreiber aktualisieren

Bronko

Herzlich willkommen
Guten Abend,
ich habe folgendes Problem mit meinem Grafikkartentreiber.
Ich habe einen neuen Pc zu Anfang des Jahres gekauft, der darauf installierte Treiber ist nun schon knapp 1 Jahr alt.

Es handelt sich um die Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 435M
Der aktuelle Treiber müsste der folgende sein: NVIDIA DRIVERS 275.33 WHQL

Immer wenn ich den Treiber installieren will kommt die Fehlermeldung: der grafiktreiber konnte keine kompatible grafikhardware finden.



Kann mir bitte einer helfen und sagen wie ich den aktuellen Treiber installieren kann?

Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen,
Bronko
 
Anzeige
Der Treiber ist schon der richtige, den Du geladen hast. Entpacke das Installationspaket in einen Ordner und aktualisier den Treiber manuell über den Gerätemanager, das sollte dann eigentlich funktionieren.
 
Erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort, aber leider hab ich auch schon mehrfach manuell versucht den Treiber zu aktualisieren, aber dann kommt immer dass er schon auf dem aktuellen stand wäre oder bereits aktualisiert ist.
Das Treiberdatum ist aber August 2010.
Hat das vllt irgendwas mit dieser Standard-VGA-Grafikkarte zu tun?
 
Was steht denn im Gerätemanager? VGA Standard oder GeForce GT 435M? Es kann auch sein, dass Du einen speziellen Treiber von der Webseite des Herstellers Deines Notebooks (?) laden musst.
 
Deinstalliere mal sämtliche Einträge bei Grafikkarte im Gerätemanager und starte neu, dann wird sie wieder neu eingebunden. Mal sehen, was dann dort steht.
 
Nein, im Gerätemanager die Grafikkarte entfernen, so dass sie aus dem System verschwindet und nach einem Neustart neu in intialisiert wird, am besten dann manuell den Treiber aus dem entpackten NV Packet wählen..
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    105,5 KB · Aufrufe: 690
Nach dem Neustart kann verwendet der PC jetzt die VGA standart Grafikkarte und die GeForce wird nicht mehr angezeigt
 
Was passiert, wenn Du jetzt das Nvidia Installtionsprogramm startest? Ansonsten schaue auf der Webseite Deines PC Herstellers nach einen Treiber für die Grafikkarte, kann sein, dass ein spezieller dafür benötigt wird.
 
Ne kann ich immer noch nicht installieren.
Bei acer gibt es auch keine Treiber für die Grafikkarte, kann ich die jetzt also quasi nicht mehr nutzen und muss mir eine neue kaufen?
 
Ist doch ein Notebook, oder? Da wird es schwierig mit dem Wechseln. Hab auch schon gegoogelt, es gibt ja zu Hauf solcher Einträge, häufig mit der Lösung, das Betriebssystem neu zu installieren, aber auch hier im Forum über die Suchfunktion sind mehrere solcher Probleme. :cry:.
 
Wenn der Treiber nicht zu aktualisieren ging, war sowieso die Standard VGA Karte aktiv. Wie ist denn genau die Bezeichnung Deines PC´s (steht aus der Rückseite)?
 
Hallo Bronko,

ich weiß zwar nicht ob noch was zu retten ist, aber ein grundregel hat sich in meinen Jahrzehnten von Rechnernutzungen mit Nvidiakarten ergeben...vor der Installition eines Neuen Treibes immer erst den alten Installieren, die Treiber haben so ihre eigenarten.

Da du nunmehr scheinbar den neuen Treiber schon über den alten gespielt hats, bleibt die Frage ob BEIDE deinstalliert werden können. (Meist über die Softwareinstallation noch möglich).

EIn Versuch wäre es wert, den neuen und den alten ersteinmal deiinstallieren und dann versuchen den Neuen wieder zu installieren. :eek:

Anstonten bleibt wohl doch nur eine Radikalkur :(

CC
 
:)Wenn du den Treiber über den Gerätemanager manuell installierst wird nach einer "inf" Datei gefragt. Diese findest du auf dem Laufwerk C:\ im Ordner NVIDIA. Dahin wird beim installieren der Treiber entpackt.
Die findest du so: C:\ Nvidia \Display Driver\nv-disp.inf
Bei mir ist der woanders gespeichert. Also sieht der Pfad auch anders aus.
Sollte dann so aussehen:
Oh sehe gerade hat ja Full HD schon geschrieben.
 

Anhänge

  • Grafik Treiber.jpg
    Grafik Treiber.jpg
    283,4 KB · Aufrufe: 543
Die alte Grafikkarte geht zwar mittlerweile wieder, aber der Treiber ist immer noch auf dem alten Stand vom 6.08.2010.
Ich denke ich kauf mir einfach eine neue und bau die ein, das hier ist ja so wie so eine Laptopgrafikkarte.
 
PC oder Laptop? Denn Laptopgrafikkarten passen auf kein Desktopmainboard der Welt, da diese einen anderen Anschluss besitzen (MXM oder so) und man zu 99,9% nur alte Laptopgrafikkarten findet und diese zu 99,9% fest auf dem Laptopmainboard verlötet sind.

MfG
FAT32
 
Anzeige
Oben