Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Groove Music Pass: OneDrive-Speicher bleibt bis Ende 2018 erhalten

DrWindows

Redaktion
Zum 31. Dezember 2017 wird bekanntlich der Groove Music Pass eingestellt. Das Streaming von OneDrive bleibt zwar erhalten, allerdings entfallen mit dem Ende des Groove Music Pass auch die 100 GB an zusätzlichem Speicher-Kontingent auf OneDrive, die mit dem Abonnement...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige
Schön für die Nutzer - aber herje - lasst doch den Groove-Kunden ihre 100Gb, ohne Frist auf Musik begrenzt, erhalten. Das würde denen doch nicht wehtun und der Speicherplatz würde sich eh einpegeln.
 
Wie armselig von Microsoft... ein Grund mehr, sich nicht auf Cloud-Dienste zu verlassen. Da hab ich meine Musik doch lieber auf meiner Speicherkarte. Oder ich greif wieder Oldschool zum Discman.
 
Tja, offenbar gibts bei Microsoft bald nichts mehr kostenlos.
Wie sieht das eigentlich mit dem OneDriveSpeicher aus, wenn eines Tages für die Win-Smartphones endgültig der Stecker gezogen wird (in 2019/2020 oder gar früher). Ich erinnere mich noch, dass ich bei meinem ersten WinPhone kostenlosen OD-Speicher bekommen habe....der ist dann futsch, oder?!
 
Microsoft kann so viel und so lange OneDrive-Speicherplatz verschenken, es wird immer genug weinerliche Urdeutsche geben, denen auch das nicht und niemals genug ist. Wo ist die Diskussion, dass O365 Home Premium als Code im freien Handel eigentlich viel zu billig ist, dass Mitbewerber da nicht mithalten können? Eine solche wäre zumindest noch teilweise nachvollziehbar. Herrje, die Leute bekommen den Hals einfach nicht voll. Nehmt Linux und gebrauchte CDRWs. Das ist schön billig, aber eben nicht preis-wert, mir z. B. viel zu teuer in der Anwendung...
 
Microsoft kann so viel und so lange OneDrive-Speicherplatz verschenken,
Komisch in der Vergangenheit war immer nur von Wegfall und Kürzungen die Rede. Bei mir wurde klammheimlich auf 1,04 gekürzt. Von 25 runter auf 7 , min. ein 10er Bonus weg und der Bonus für FotoUpload auch.
Darum geht es mir aber gar nicht. Ich denke nur, das sie den Groove Kunden ihren Speicher einfach auch belassen können. Ich bin ja nicht einmal Groove Kunde, finde aber das Microsoft ruhig mal mehr nette Gesten zeigen könnte. Kundentreue kann man ruhig mal honorieren.
 
ich möchte hier Setter zustimmen. Wir Groove-Kunden nutzen den Dienst zum Teil seit der WP7 Zune/XBox-Music zeit. Die 100GB tuen Microsoft an sich nicht weh bei dem überschaubaren Kundenstamm der wohl nur noch da war womit sie die Einstellung begründen dürften. Sie hätten hier ein gutes Zeichen setzen können so alla... jeder Groove Kunde, der die letzten 12 Monate durchgehend ein Abo hatte bekommt die 100GB Speicher als Bonus auf Dauer. Begründung, damit man weiterhin seine Musik nutzen kann über den Grooveplayer egal ob Windows 10, Mobile, iOS oder Android.

In der Kommunikation finde ich es denkbar schlecht. Zuerst hieß es, wir stampfen alles ein geht doch zu Spotify und jetzt im Nachgang wenn sie dich eh schon kreuzweise können kommen sie dir entgegen. Finde ich echt schlecht nach außen kommuniziert.

Wird eigentlich die Androidapp von Groove auch eingestampft???? Weiß das jemand????
 
Laut FAQ bleibt die Groove Music App für Android und iOS erhalten. Ich würde allerdings nicht erwarten, dass es da noch eine nennenswerte Weiterentwicklung gibt.
 
@Martin

Schade.
Die App erfüllt aber alles, was nötig ist, um von OneDrive zu streamen, auch wenn sie hübscher aussieht auf W10Mobil. Eigentlich wäre sie nötig, um das Microsoft-Erlebnis abzurunden, worauf Microsoft so viel Wert legt, aber da sie wenig Wert legen auf das eigene Ansehen und den Ruf, würde ich nicht Dir widersprechen wollen.
 
Setter schrieb:
Bei mir wurde klammheimlich auf 1,04 gekürzt. Von 25 runter auf 7 , min. ein 10er Bonus weg und der Bonus für FotoUpload auch.

Ich habe o365 Business, aber auf meinem Microsoft Konto ohne o365 habe ich schon ewig 40 GB samt 10 GB Loyalitätsbonus und 15 GB für Foto-Upload. Letzteres ist aktiv auf Lumia 950 XL und Nokia 5 (Android) und wird rege genutzt. Belegt sind < 4 GB. Liegt's vielleicht an deiner Nutzung?
 
Anzeige
Oben