Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Hauppauge und Zertifizierungs-Probleme

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
Die tollen Possen bei der Firma Hauppauge.
Also
Die Firma Hauppauge stellt u. A. TV- Karten und TV-USB Sticks
für SAT und DVBT2 her.
Soweit so gut.
Ruft man jetzt über z. B. den Mozilla Firefox die Site
https://www.Hauppauge.de auf, dann pasiert das:

1684920552166.jpeg



Der Witz ist:
Wenn man anstatt dessen h t t p s : / / w w w . h a u p p a u g . de eintippt dann läuft es.
Im Impressum steht Hauppauge, aber auch der Firmenname hat sich m. E. nach nicht geändert.
Da hat wohl der Zertifikat-Ersteller geschludert!

Der hat wohl noch Spätfolgen von
CorebolaTripperHerpesMalariaHühnerpoppusSchwanzusLongus oder wie das heisst...
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Sollten die eigentlich schon gemerkt haben oder merken. Die Beanstandung taucht in allen Browsern auf.

Die DENIC ist wie immer sehr verschlossen was Domainangaben betrifft.
 
das ist ein verbogenes oder abgelaufenes oder anderweitig vergrütztes Zertifikat

zu überprüfen über: SSL Server Test (Powered by Qualys SSL Labs)

Ergebnis: Screenshot

wenn man dann noch den Webseitencheck von DSGVO macht, streicht man die Seite besser von seiner Liste

 

Anhänge

  • Hauppauge.jpg
    Hauppauge.jpg
    110,2 KB · Aufrufe: 46
Die Firma ist bereits informiert und bei der Beseitigung des Problems (Ablauf der Zertifizierung)

Hab dort angerufen
 
Die TV-Technik wurde ja auch radikal durch das I-Net abgelöst, man kann ja fast jeden Sender im Netz finden nebst Mediathek
 
DVB find ich schon noch wichtig.
Aber am PC kann man ohne Tricks auch als zahlender Kunde nur freie Sender empfangen (kein Freenet, HD+, Sky...) und das werden bald noch viel weniger, da gibt es jetzt nen Abschalttermin für die Privaten in SD.
 
Anzeige
Oben