HP Drucker druckt nur schwarz-weiß

magigstar

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

ich habe nun glaube drei bis vier Mal den HP OfficesJet 3831 installiert.
Erstmal nur über Windows.
Dann habe ich die Treiber gelöscht, bzw. den Drucker deinstalliert und mit der Software von HP installiert.
Alles top, bis auch die Testseite (bunt) raus kam.

Wow, dachte ich, ich hab es geschafft.

Aber dann kriege ich es nicht hin etwas farbig zu drucken.
Die Testseite gibt mir Recht: Die Patrone ist ordnungsgemäß drinne, und funktioniert noch, als sie ist nicht eingetrocknet oder so.

Was mache ich falsch?

Anbei ein Bild, damit ihr wisst, was ich meine...

Treiber sind auf dem aktuellen Stand.

Ich bin wirklich ratlos. Danke schon mal im Voraus.
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    20,7 KB · Aufrufe: 55
Anzeige

tkmopped

gehört zum Inventar
Ruf den Druckertreiber auf und dort in den Einstellungen die Parameter setzen. Das in deinem Bild ist wohl nur die rudimentäre Einstellung, die Windows von selber installiert. Auf den Supportseiten der jeweiligen Druckerhersteller sind mehrere Softwarepakete eingestellt. Nur eines davon ist der originale Druckertreiber der wesentlich umfangreicher sein sollte als dein Bild. Das sieht eher nach Seite einrichten aus , die von der Druckfunktion im Browser erreichbar ist.
Gerate und Drucker und dann
Druckertreiber.JPG
 

magigstar

kennt sich schon aus
Also ich bin jetzt in der Systemsteuerung und Geräte und Drucker.
Wenn ich dort mit der rechten Maustaste auf der Drucker gehe, kann ich in den Druckereigenschaften und auch in den Druckereinstellungen gehen.

Die Druckereinstellungen siehtst Du oben (mein Bild)
Die Druckereigenschaften und ich komme da, was Du im Bild zeigst.
 

magigstar

kennt sich schon aus
Ja, die Website kenne ich. Da habe ich auch die Software heruntergeladen und den Drucker damit installiert.

Vorgaben von HP: Ja, hab alles bereits gemacht.
 

tkmopped

gehört zum Inventar
In den Eigenschaften steht oben Einstellungen (um die globalen Einstellungen zu setzten) und Testseite drucken um das zuvor eingestellte zu überprüfen. Außerdem kann man dort die Wartung des Druckers einrichten.
Wird die Testseite farbig gedruckt ist alles fertig. Wenn nicht wird evtl. eine leere oder nicht richtig sitzende Patrone angezeigt.
Alles andere , was den Druckvorgang der einzelnen Seite betrifft, regelt man in der Seiteneinstellung direkt beim drucken. Je nach Modell, ich habe nur Canon, gehst du dort die gesetzten Einstellungen durch. Welche Haken gesetzt sind , zB. Graustufen, und welche Farbprofile. Welches Papier in welcher Kasette als der Standard eingestellt ist.
Wird die Testseite farbig gedruckt aber sonst nur S/W hast du den Drucker so eingestellt. Möglicherweise sehen die möglichen Druckeinstellungen verschieden aus, je nach Programm aus dem heraus der Druck aufgerufen wird. Das zu testen kannst du nur selber machen.
 

magigstar

kennt sich schon aus
Also in den Druckereingeschaften komme ich unten neben "Testseite" auf "Druckereinstellungen" und das ist genau das gleiche Fenster, wie wenn ich direkt auf Druckereinstellungen gehe.

Beim Druckvorgang kann ich ebenfalls die Einstellungen überprüfen.
Da habe ich aber keine Auswahl der Farben. Selbst wenn ich unter erweitert gehe, steht da auch nix mit Grautönen drucken.
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Nicht Grautöne sondern Graustufen.
Steht das bei dir nicht drin hast du nicht den richtigen Treiber installiert. Windows unterstützt das rudimentär aber die volle Funktionalität hast du erst mit dem Original Treiber von HP. Eigentlich stellt Windows Update einen kompatiblen Treiber von selber bereit. Aktuelle Herstellertreiber von der Supportseite des Druckers. Dort stehen mehrere Pakete und nur eines davon ist der Druckertreiber.
Dein Drucker, schließ den doch erstmal über USB an. Wenn ich das oben richtig sehe ist der im Netzwerk verbunden. Dafür muß der anders eingerichtet werden.
 

.Manfred

It's me
Ich habe mir die HP APP HP Smart installiert, bin absolut zufrieden damit. Funktioniert allerdings nur wenn HP grundsätzlich richtig installiert wurde.
 

Anhänge

  • Screenshot (35).png
    Screenshot (35).png
    120,7 KB · Aufrufe: 15

magigstar

kennt sich schon aus
@Labersack05
Habe ich auch.
Bei mir steht auch: "alles bereit"
In diesem HP Smart kommt mir nichts komisch vor. Es ist alles so, als ob es richtig installiert ist.
Die Farbpatrone wird auch als installiert erkannt und die Farbmenge ausgegeben. Wäre dies das Problem, müsste ja die farbige Patrone gar nicht erscheinen.

@Mark O.
Hä, was soll das heißen?
Selbst verständlich habe ich die von Dir genannte Website gelesen und dies ausgeführt.
Problem ist nicht, dass die Farbe eingetrocknet ist, sonst würde der Drucker farbige ausdrucke gar nicht ausdrucken.
Er druckt aber grundsätzlich in schwarz weiß.
Heißt: Wenn ich einen Text in rot schreibe, kommt keine leere Seite, sondern eine Seite mit schwarzen Text.
Die Tipps auf dieser Seite helfen somit nur teilweise.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

.Manfred

It's me
Hier mal eine erweiterte Hilfestellung. Ich hoffe du kommst damit zurecht.
 

Anhänge

  • Screenshot (1).png
    Screenshot (1).png
    354,6 KB · Aufrufe: 38
  • Screenshot (2).png
    Screenshot (2).png
    72 KB · Aufrufe: 38
  • Screenshot (3).png
    Screenshot (3).png
    107,4 KB · Aufrufe: 39

.Manfred

It's me
Hole dir mal "HP Print und Scan Doctor für Windows" und führe das aus. Nur direkt von HP downloaden.
Im Moment vermute ich mal das der Drucker nicht richtig eingerichtet ist, warum steht bei dir "Netzwerk".
Es geht vorrangig um die Grundeinrichtung, alles andere wird später eingerichtet.
 

magigstar

kennt sich schon aus
Liebe Leute, es hat sich etwas gezogen mit diesem Problem, zeitweise habe ich aufgegeben das Problem zu lösen.

Ich habe jetzt das hier gefunden und wollte dem nachgehen:

Drucker unter Windows 10 vollständig deinstallieren - Thomas knoefel

Allerdings habe ich Probleme beim printmanagement.msc.
Zuerst hat mein Notebook die Datei nicht gefunden. Dann konnte ich durch weitere Hilfeseiten eine solche Datei herunterladen.
Nun komme ich ins Programm, allerdings konnte das Snap-In nicht erstellt werden.
Also muss ich suchen, warum das nicht geht. Und ich springe so von Problem zu Problem zu Problem.

Auf dem Handy habe ich einen Drucker-App von HP. Ich habe darüber in Farbe gedruckt. Heißt, der Drucker druckt in Farbe. Es gibt dazu kein Problem. Also habe ich den Drucker-Treiber nochmal entfernt. Wollte nochmal auch jegliche Reste entfernen. Aber mit der oben genannten Beschreibung gelingt es mir nicht.


"HP Print und Scan Doctor für Windows" habe ich auch schon probiert, keine Fehler.


Jetzt sitze ich da ohne Druckertreiber. Wenn der Drucker aber farblich druckt, hängt es mit dem Druckertreiber zu tun.



Jetzt habe ich nochmal "HP Print und Scan Doctor für Windows" laufen lassen und er findet einen HP Drucker, der scheinbar installiert ist. Aber ich hab doch den Drucker deinstalliert.
Ich habe nämlich nicht unter Einstellungen > Drucker & Scanner den Drucker ertfernt, sondern auch mittels

printui /s /t2
 
Zuletzt bearbeitet:

magigstar

kennt sich schon aus
Hier mal mittels Bilder erklärt...

Drucker.JPG


eigenschaften.JPG



geräte.JPG




Da ist in allen drei Fällen nix von HP zu finden.


Dann habe ich den Computer neu gestartet und den HP Print and Scan Doctor for Windows gestartet.
Trotz Drucker, der ausgeschaltet war, fand ich das...

doctor.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

magigstar

kennt sich schon aus
Ok, jetzt habe ich den Drucker vom WLAN entfernt, ausgeschaltet, den Computer neu gestartet und jetzt ist er bei HP Print and Scan Doctor als "nicht installiert".. das gibt mir Hoffnung.
 
Oben