HP Elitebook 850 G6 - Kernel-Power 41 (63)

Silver Server

gehört zum Inventar
Die Dumpfile gefindet sich im Ordner
C:/Windows/Minidump
Die letzten fünf Files auf den Desktop kopieren.
Mit rar oder zip verpacken.
Hier im Forum hoch laden.
 
Anzeige

Corleo

kennt sich schon aus
Anbei ;)

Sind leider nur die drei im Ordner!
 

Anhänge

  • minidump.zip
    1.007,2 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

Silver Server

gehört zum Inventar
STACK_TEXT:
ffffaf0a`1e0af680 00000000`00000000 : 00000000`6d446266 00000000`000005f0 ffffb103`e8002050 00000000`00000000 : RTKVHD64+0x32fa


SYMBOL_NAME: RTKVHD64+32fa

MODULE_NAME: RTKVHD64

IMAGE_NAME: RTKVHD64.sys

STACK_COMMAND: .cxr 0xffffaf0a1e0aec80 ; kb

BUCKET_ID_FUNC_OFFSET: 32fa

FAILURE_BUCKET_ID: AV_RTKVHD64!unknown_function

OS_VERSION: 10.0.19041.1
Bei den Stopp Fehlern war jeweils der Treiber RTKVHD64.sys der Auslöser.
Das ist Realtek High Definition Audio Function Driver gehört zur Software Service for Realtek HD Audio.
Es sei aber gesagt das die Dumpfiles schon zwei Monate alt sind. Deshalb stellt sich die frage ob das für den heutigen Fehler noch relevant ist?
 

Corleo

kennt sich schon aus
Werden den eigentlich nicht grundsätzlich dumpfiles angelegt? Von den gestrigen Abstürzen ist ja nichts zu sehen!
 

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen @Corleo! 🙋‍♂️
Dumpfiles werden angelegt, wenn
-> ein Stoppfehler eintritt und das System durch die Fehlerbehandlung geordnet herunter gefahren werden kann
-> eine Auslagerungsdatei auf Laufwerk C: existiert, am Besten systemverwaltet
-> das Sammeln der Absturzinformationen durch das System nicht abgebrochen wird. Zu sehen ist das durch eine fortlaufende Prozentanzeige auf dem Bluescreen

Darüber hinaus sollte der "Automatische Neustart bei Systemfehlern" deaktiviert sein, also kein Haken gesetzt. Die Speicherinformationen sollten auf "Automatisch" oder "Kernelspeicher" gesetzt werden.
Der letzte Abschnitt bezieht sich auf die Datei Memory.dmp, die ein volles Speicherabbild sichert und dadurch mehrere 100 MB bis über 1 GB groß sein kann.
Win10_AutomatischerNeustart_Aus.jpg
 

Corleo

kennt sich schon aus
Guten Morgen Ari45,

das habe ich bereits so eingestellt. Somit müssten unterschiedliche Ursachen für den Kernel Power 41 63 am 05.12.2020 und gestern vorliegen, oder ist das nicht zwangsläufig so?
 

Ari45

gehört zum Inventar
Kernel Power ID41 besagt nur, dass der Rechner nicht ordnungsgemäß herunter gefahren wurde. Dieses Ereignis wird ausgegeben, wenn die Stromzufuhr unterbrochen wurde und das System keine Zeit hatte, einen geordneten Shutdown zu machen.
Auch eine plötzliche Überhitzung der CPU kann das verursachen, wenn die CPU keine Zeit zum "Throtteln" (herunterregeln) hat.

unterbrochene Stromzufuhr:
-> defekt am Netzteil oder Zuleitung
-> "abwürgen" durch drücken des Powerknopfes, weil der Rechner nicht mehr reagiert (eingefroren oder aufgehangen)
 

Corleo

kennt sich schon aus
Der Fehler ist immer relativ kurz nach dem hochfahren gekommen. Zunächst hatte ich das Gefühl, dass dies immer nach der Rückkehr aus dem Ruhezustand passiert, gestern kam der Fehler aber auch nach einem kompletten herunterfahren und Neustart. Und es passiert nur im Akkubetrieb, nie im Netzbetrieb in der Dockingstation.

Wie könnte ich den Fehler weiter eingrenzen?
 

Corleo

kennt sich schon aus
@Labersack
Ja, ist deaktiviert
 
Oben