Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation HP Pavillon G7 nach Update von W7 auf 10 auf Werkseinstellungen zurücksetzen

ackibaun

ackibaun
Hallo und Guten Abend

ich versuche das Notebook eines Freundes wieder auf seinen Urzustand und ursprüngliche Performance zu bringen...
mit der HP eigenen Recovery Methode geht es ja nicht mehr, da das Ganze nur unter W7 funktioniert hätte...

Es gibt ein Laufwerk D:Recovery dass aber nur auf informierende Art angeklickt werden kann...Und in der Systemsteuerung wird die Wiederherstellung nach W7 als nicht möglich gezeigt.

Allerdings war der Zustand des NB durch enormes Aufblähen von vielen Programmen und wahrscheinlich vielen Problemen beim Systemstart oder Prozessen die am Laufen waren, oder dauernd nach etwas suchten, ohnehin auch damals unter W7 schon sehr schleppend... Auch das Aufrufen von Programmen wie Word, Excel oder das Starten und Reagieren von Browsern enorm zäh und lang...

Wie könnte ich vorgehen? Wenn ich Windows 10 neu aufsetzen könnte ohne irgendwelche Altlastenübernahmen bzw Software Programme wäre es vielleicht schon ein guter Kompromiss, es sei denn es wäre gut, auf eine Roh-Basis unter W7 zurückzukehren, wo ich nicht weiss, wie so was dann gemacht wird.

Alle sensiblen Dokumente, Bilder und Videos, Musik usw sind extern gesichert...
Folgende Daten zusätzlich zu oben
CPU: AMD A6-3420M, 4x 1.50GHz • RAM: 4GB • HDD: 500GB •

Danke für eine Info
 
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
Nach Einschalten des Rechners mehrfach die Taste F11 drücken. Vorausgesetzt die Recovery Partition ist noch vorhanden.
 

ackibaun

ackibaun
vielen Dank, hat alles gut geklappt...Das Notebook läuft jetzt wieder schneller..Trotzdem wollte ich mal noch nachfragen, stelle es aber gerne auf Wunsch auch neu ein:
Die Nutzung besteht im Verwalten und Anschauen von Fotos und Videos, Office Schreib-und Excel-Programmen, Power Point Präs.
und Internet Browsern
Macht es Sinn hier nochmal den bisher freien 2. Steckplatz um 4 GB Karte zu füllen?
Wenn ja was für Angaben/Bezeichnungen müssten bei den Karten auf den Beschriftungsetiketten übereinstimmen?
Gegebenenfalls könnte ich ein Foto der eingesteckten4 GB Karte hinzufügen...

Danke für Info
 

ackibaun

ackibaun
Hallo danke für die Info.
ja es handelt sich um 64 Bit Betriebssystem - X64 basierter Prozessor 20170314_181453.jpg
 
Anzeige
Oben