Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Huawei Mate 10 Pro Review: Rasanter Sprinter mit Langstrecken-Kondition

DrWindows

Redaktion
Mit dem Huawei Mate 10 Pro lichtet in der kommenden Woche eines der letzten Smartphone-Flaggschiffe des Jahres 2017 die Anker. Ich habe es mit besonderer Spannung erwartet, war doch der Vorgänger, das Mate 9, lange Zeit mein treuer Begleiter. Davon...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich wollte es erst noch im Beitrag unterbringen, schreibe es jetzt aber als Kommentar hier hin: Wenn ich zuvor Android-Smartphones getestet habe, dann hat man sich in den Kommentaren (zu Recht) amüsiert, dass ich immer versucht habe, dies irgendwie zu rechtfertigen. Ich denke aber, darüber sind wir jetzt hinweg, oder?
Ich werde sicher auch in Zukunft nicht willkürlich Geräte testen, sondern immer nur die, die mich interessieren oder die mir angeboten werden. Die Agentur von Huawei hat mich gefragt, ob ich auch das Mate 10 Lite anschauen möchte - soll ich da etwa Nein sagen? ;).
Außerdem: Wir sind eine Microsoft-Seite, und wir testen Geräte, für die es jede Menge Microsoft-Software gibt. Insofern ist ja ohnehin alles gut :).
 

Timbosteron

nicht mehr wegzudenken
ot:
Kann dir bzgl. deepl nur Recht geben. Da sollten sich "die großen" mal eine Scheibe abschneiden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Knarfy

gehört zum Inventar
Hallo Martin, Du schreibst "Dual SIM oder microSD-Erweiterung", denke nicht. Ist einer der Punkte die mich lieber zum Mate ohne Pro greifen lassen würde
 

Black-Elk

treuer Stammgast
Ich hätte gern mal eine Anleitung, wie man einen Androiden zum Windows Phone macht. Scheint ja kompliziert zu sein. Wenn es dann noch ein Gerät mit Glance und kacheln gibt, ist das meins ;)
 

xjk23

Herzlich willkommen
@ Martin: Auf anderen Seiten gibt es Meldungen, dass das Gerät erhebliche Probleme bzw. Schwankungen beim WLAN-Empfang hat. Konntest du hierzu was feststellen?
 
S

S1904

Gast
Black-Elk schrieb:
Ich hätte gern mal eine Anleitung, wie man einen Androiden zum Windows Phone macht. Scheint ja kompliziert zu sein. Wenn es dann noch ein Gerät mit Glance und kacheln gibt, ist das meins ;)

+1
 

Cratter13

treuer Stammgast
Ich hätte gern mal eine Anleitung, wie man einen Androiden zum Windows Phone macht. Scheint ja kompliziert zu sein. Wenn es dann noch ein Gerät mit Glance und kacheln gibt, ist das meins ;)

Glance gibt es ja bereits. Haben diverse Hersteller wie Samsung als Always On Display integriert. Ansonsten einfach im Playstore schauen, alle interessanten Microsoft Apps installieren und als Launcher einen nehmen der einem gefällt. Sei es Windows 10 oder den Microsoft Launcher ;)
 

Checki

gehört zum Inventar
Also ich habe das S7 jetzt über ein halbes Jahr, und ich merke nicht dass irgendwas langsam wird.
Das ist eine komische Sache die man Samsung nachsagt...
 

Nebu

gehört zum Inventar
Martin schrieb:
Wir sind eine Microsoft-Seite, und wir testen Geräte, für die es jede Menge Microsoft-Software gibt. Insofern ist ja ohnehin alles gut :).

Was mich mehr interessieren würde: Der richtige Umstieg auf Android/iOS mit vollem "Windows" Gefühl. Ich denke, ein kleiner Guide würde viele hier freuen.
So mal als Idee.... Falls euch mal langweilig wird. :)
 

staubd

kennt sich schon aus
Vielen Dank erstmal für den Artikel! Nach längerem abwägen und stundenlangem Gegenüberstellen in diversen Technikläden habe ich mich aber dann doch fürs Galaxy Note 8 entschieden. Das hat für mich die besseren Features, ein wie ich finde doch deutlich schöneres (und merkbar größeres) Display und im Schnitt ebenfalls deutlich bessere Kamera. Mit dem Gerät kann ich direkt auf dem Display rumkritzeln ohne dass ich mit einem Bluetoothstift auf Papier schreiben muss, was ich zusätzlich immer mitführen muss. Last but not least hält der Akku mit meinem Nutzungsverhalten ohne Probleme auch einen ganzen Tag durch. Nebenbei bekommt man das Note 8 mittlerweile für nahezu den gleichen Preis.
 

Ohnry

kennt sich schon aus
habe das Gerät für meine Frau gekauft als Ersatz für ihr runtergefallenes 1520. Sie hat es jetzt etwa 1 Woche und ist hin und weg. Wenn ich dann ab und an mal "rüberschaue" und so sehe, wie das Ding im Vergleich zu meinem 1520 "rennt" bin ich schon etwas neidisch. Abgesehen vom wirklich nahezu unglaublichen Angebot an Apps. Habe das Gerät komplett mit Microsoft Launcher eingerichtet, war zum Anfang tricky, dann ging es aber. Frau begeistert, ich zufrieden weil meine Ruhe...;)
 

king1491

treuer Stammgast
Spannend finde ich die Unterschiedlichen Ergebnisse bei der Kamera.
Bei DxOMark gibt's 100Pkt für Fotos - Bestwert. bei anderen Seiten heißt es "Sie ist sehr gut, aber nicht die beste ihrer Art" wie hier bei Martin.

ich glaube hier merkt man, dass es große unterschiede zwischen technischer(objektiver) und geschmacklicher Meinung gibt. die technischen Ergebnisse sind beim mate 10 pro einfach spitze, aber spätestens seit Samsung mögen wir einfach unnatürliche Farben.
 
Anzeige
Oben