Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] iCloud Fotos unter Windows, Aus HEIC mach JPEG.

markus107

nicht mehr wegzudenken
Hi meine Liebsten
Frage mich gerade, ob ich mal wieder zu blöd bin.
2019 hatte ich mein iPhone auf Heic eingestellt. Und trotzdem wurde mir unter Win>iCoud Fotos Heic +Jpeg angezeigt.
Momentan räume ich den PC von meiner Frau immer noch auf. Leider bekomme ich nur Heic zu sehen.
Da viele Apple Phone Nutzer hier sind, nun die Frage ob Ihr ein zusätzliches Programm benutzt Heic>Jpeg.

LG von Markus
 
Anzeige

markus107

nicht mehr wegzudenken
Also in dem Ordner sehe nur Jepg Bilder vom alten Samsung Handy.
Fotos die mit dem iPhone aufgenommen wurden, gibt es nur in Heic.
Heif ist doch das Video Format?
 

markus107

nicht mehr wegzudenken
Möchte mich mal ganz vorsichtig ausdrücken.
Durch meinen Apple Käse kenne ich den ganzen Käse ganz grob. Auf Feinheiten möchte ich nun mal nicht eingehen.
Ja, ich habe Wiki angeklickt und auch gelesen.
2019 wurde auch noch JPEG angezeigt. Heute nicht mehr. Im Prinzip war das meine Frage!
Mit HEIF + Heic bin ich schon seit 2015 vertraut. Da gab es Apple in meiner Welt noch nicht.
Durch Apple habe ich natürlich noch mehr gelernt.
 

Tadpole

Nomade zwischen den Systemen
Wenn du die aktuelle Version von iCloud auf Windows installiert hast, sollte das eigentlich automatisch möglich sein. Also schau mal ob iCloud, Apple-Application-Support (ggf. auch Bonjour) und andere Apple Software, die du installiert hast, up to date ist!
Früher gab es auch mal wo so ein Codec-Update für HEIF/HEIV.
 

markus107

nicht mehr wegzudenken
Bin der Beste Freund von "Updates".;)
Erst Updates machen, und sich dann mit den Kisten vergnügen. Auch MS Store läuft regelmäßig.
Zudem in den Einstellungen>Immer nach Updates suchen.

Habe bei meiner Frau im iPhone wieder umgestellt von Heic/Heif auf Kompatible mit anderen.
Dann Windows Bordmittel. Foto öffnen>Speichern unter. Nun kann man auch das Jpg Format wählen. Fertig.
Früher gab es auch mal wo so ein Codec-Update für HEIF/HEIV.
Das läuft alles automatisch über den MS Store, wenn man dort auf Updates klickt. Ebenfalls iCloud, iTunes usw.
2015 habe ich diese Codec für mich im Store auf meinem alten Lenovo G700 für 99 Cent gekauft.
Als ich 2021 meinen PC bekam, erhielt ich diese automatisch. COOL.
2019 durfte ich ebenfalls die Codec kaufen für den Lapi von meiner Frau.
Wie gesagt, finden die Updates über den MS Store statt.
 

muvimaker

nicht mehr wegzudenken
Dann möchte ich zum Format auch etwas beitragen: Aus mir nicht näher bekannten Gründen zeichnete mein Smartphone plötzlich Bilder im HEIC-Format auf. Da ich dieses Format nur vom Weghören kannte, suchte ich nach einer Lösung die Bilder auch am PC anzeigen zu können. Ich verwende als Bildbetrachter den Image Viewer von FastStone. Schnell, einfach zu bedienen, liest so gut wie alles ein (auch RAW-Formate) – und ist gratis. Bei HEIF musste er jedoch passen. Da es im Forum bereits einen Thread darüber gab, das Ergebnis für mich aber unbrauchbar war, recherchierte ich und fand die Lösung für FastStone Image Viewer: Hier kann man die Datei "CopyTransHEICforWindowsv2.000.exe" laden und ausführen. Danach funktioniert die Anzeige im FastStone Image Viewer wie bei allen anderen Bilddateien. Ob es sich bei der angeführten Datei um eine Art Codec handelt, konnte und wollte ich nicht in Erfahrung bringen. Der Schluss liegt jedoch nahe.
Ein Test mit IrfanView brachte dasselbe Ergebnis. HEIC-Bilddateien werden problemlos und auch in einer akzeptablen Geschwindigkeit dargestellt. Und das alles ohne App, ohne Store – und vor allem – gratis.
Obiges gilt übrigens auch für Windows 11.
 
Zuletzt bearbeitet:

muvimaker

nicht mehr wegzudenken
Natürlich – und das habe ich auch unmittelbar danach auch getan. Wahrscheinlich war es irgend ein Update – wie im vorherigen Beitrag bereits erwähnt. Ärgerlich war nur, dass dies vom System automatisch umgestellt wird, so nach dem Motto: "Wir wollen nur das Beste für Dich! Ohne uns bist Du ein Vollidiot." Zusätzlich hatten diese Aufnahmen noch ein Wasserzeichen, aus dem hervorging, dass die Bilder mit einem Samsung Smartphone aufgenommen wurden. Für wie dämlich halten die Hersteller eigentlich den Anwender? Dokumentation ja, aber nicht in dieser unsinnigen Form.
Würde ich mein Telefon nicht beruflich benötigen (privat besitze ich keines), so hätte ich bis heute keines angeschafft. Der einzige Vorteil eines solchen Gerätes ist (neben der Telefonfunktion), ständig eine Kamera zur Verfügung zu haben.
 

muvimaker

nicht mehr wegzudenken
So hat es in etwa ausgesehen. Hardcopy deshalb, weil ich den Rest der Aufnahme nicht veröffentlichen darf.

1653049701878.png
 

muvimaker

nicht mehr wegzudenken
So was geht ja gar nicht.
Ok. Themenverfehlung. Ketzerei oder wie man es sonst noch nennen möge. Hab ich doch tatsächlich in einem Apple-Thread über ein Samsung-Gerät berichtet. Nein, ich verwende kein iPhone, es handelte sich um ein Samsung-Telefon. Mir ging es jedoch um die Umwandlung bzw Darstellung von heic-Dateien unter Windows. Und dabei ist es doch egal von welcher Quelle die Bilder kommen. Außerdem wollte ich kritisieren, dass nach einem (mutmaßlichen) Update ein anderes Format – noch dazu mit Wasserzeichen – Standard ist. Vielleicht kommt das bei Apple nicht vor - oder doch?
 

Tadpole

Nomade zwischen den Systemen
Hab ich doch tatsächlich in einem Apple-Thread über ein Samsung-Gerät berichtet. Nein, ich verwende kein iPhone, es handelte sich um ein Samsung-Telefon.
Ja, das ist was anderes.
Ich hatte 10 Jahre lang iPhones, jetzt hab ich mir auch ein Samsung genommen, weil mir Apple immer mehr auf den Geist geht. Allerdings verwende ich auch noch gelegentlich ein älteres iPhone und ein iPad Pro.
Eine false flag ausgerechnet bei Apple hätte mich schon mehr als erstaunt.
;)
 

markus107

nicht mehr wegzudenken
@Tadpole
Antwort #14: Dies kann ich in meinem moto g200 auch einstellen. Siehe bitte Thread " Welche Haustiere habt ihr?"
Es ist Einstellungs Sache. Auf der anderen Seite finde ich es auch nicht so schlecht, wenn man es selber steuern kann.
 

markus107

nicht mehr wegzudenken
Hätte ich fast vergessen. Für mich die Lösung:
HEIC Foto>rechts Klick>Bearbeiten>Datei>Speichern unter.
Aus HEIC mach JPEG.

@Jürgen
Nun schon?
 
Anzeige
Oben