Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] IDE Festplatte (über Adapter) wird von UEFI nicht erkannt

micha6070

gehört zum Inventar
Nabend Gemeinde :)

Folgender Sachverhalt : Habe heute versucht mittels folgendem Adapter 2in1 Konverter Converter IDE zu SATA | S-ATA auf IDE Adapter Kabel Neu | eBay eine IDE Festplatte in Papas PC einzubauen (Motherboard besitzt nur SATA Anschlüsse) . Dabei mußte ich feststellen , das trotz vermeintlich richtigem Anschluß (siehe unten auf E-bay Seite) die Festplatte vom UEFI nicht erkannt wird .
In seinem PC sind schon 2 Festplatten (SATA) verbaut und das sollte die dritte werden . Nun habe ich zum Test die 2. Festplatte abgeklemmt und diesen Anschluß über Adapter für die 3. genommen - funktioniert aber auch nicht .
In meinem PC läuft die Festplatte ohne Probleme (BIOS kein UEFI) . Kann es sein , das ich im UEFI noch irgend etwas umstellen muß (UEFI läuft auf IDE nicht auf AHCI) . Die 2. Festplatte wurde problemlos erkannt - nur die 3. will nicht .

Für Tips bin ich euch dankbar , Gruß Micha !

Nachtrag : Braucht die Platte selbst etwa auch noch Strom ? Oder wird der über den Konverterstromanschluß (so lese ich das in der Beschreibung) zur Verfügung gestellt ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

micha6070

gehört zum Inventar
@diogenes . bis auf ein Lämpchen wirklich baugleich (y) Aber leider ist dazu auch kein Anschlußplan vorhanden . Bei meinem Konverter ist ja Stromanschluß mit bei (siehe Beschreibung auf der E-bay Seite) . Nun weiß ich aber nicht ob diese Stromversorgung nur für den Konverter ist , ich also praktisch einmal den Konverter über das mitgelieferte Kabel und die Festplatte dann noch mit eigenem Strom versorgen muß . Und da Papas PC nagelneu ist und er die IDE Festplatte unbedingt haben will , will ich da auch nichts kaputt machen .
 

diogenes

Kohlkopp
Es fehlt ein SATA-Stromkabel für für Festplatte! ( Übrigens - das Lämpchen ist da auch - nur schwer zu sehen)

Nachtrag: Alles zurück - es soll ja eine IDE-Platte eingebaut werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

micha6070

gehört zum Inventar
Die Festplatte hat zwar noch den alten Stromanschluß (4 Pins) , aber der PC hat so einen Anschluß auch noch frei (komischerweise sind da sata und PIN Anschlüsse reichlich da - liegt vielleicht aber daran , das Papa auf mein zuraten ein leistungsfähiges Netzteil verbaut hat) .
Also bist du auch der Meinung , das ich die Festplatte einzeln und den Konverter einzeln mit Strom versorgen muß ?

PS : Ich bin blind - sehe bei "deinem" nur ein gelbes Lämpchen - meins hat aber ein gelbes und ein rotes ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

diogenes

Kohlkopp
eine IDE Festplatte in Papas PC einzubauen
Ich hab mal wieder nicht richtig geguckt............Schäm! Oberpeinlich!!!!!!!!!!!!!

Du brauchst ja gar keinen Konverter - Du brauchst eine Controllerkarte - je nach vorhandenen Steckplätzen - PCI, PCI-e
zB sowas
DeLOCK 89293, 1x IDE/2x SATA 6Gb/s, PCIe x1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
PCI-e
Delock > Produkte > PCI Express
oder PCI
Kabel scheinen nich dabei zu sein.........
Delock > Produkte > PCI

Kannst Du noch mal die genaue Mainboardbezeichnung geben?

ot:
meins hat aber ein gelbes und ein rotes
Vielleicht hat es bei Dir Strom - und auf dem Delock-Bild nicht? Auf dem ebay-Bild seh ich auch keine rote Laterne :D
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@micha6070
Konverter hat einen Stromanschluss zum betreiben.
IDE HD hat auch einen Stromanschluss zum betreiben.
Beide müssen mit Strom versorgt werden.

Bild von einem meiner ehemaligen Konverter.(unteres Bild)
 

diogenes

Kohlkopp
@Klabautermann:
eine IDE Festplatte in Papas PC einzubauen (Motherboard besitzt nur SATA Anschlüsse)
#1

@micha6070
zur Not reicht auch ein gutes Bild vom Mainboard.
( Hat sich erledigt - ich hab auf Herstellerseite eins gefunden - und nicht nur das)
 
Zuletzt bearbeitet:

micha6070

gehört zum Inventar
:D Lämpchenthema : das fällt mir jetzt erst auf - das auf dem Bild hat auch nur ein Lämpchen , das in natura vor mir hat aber zwei :D

Das mit der Karte wäre schon ne Idee , aber leider zu spät (Adapter sind ja schon gekauft) . Und Papa jetzt sagen , du mußt doch noch Kohle locker machen , will ich nicht (bin froh , das ich ihm den neuen PC ermöglichen konnte) . Also noch mehr Geld ausgeben is nicht ;)
Das Motherboard ist folgendes : Mainboard (FM1): ASUS F1A55-M LK R2.0, Sockel FM1, AMD A55 FCH Chipsatz .
Und da will ich mittels Konverter eine IDE Festplatte als 3. Festplatte einbauen (ein Sata Anschluß ist ja noch frei von den vier) .

@Klabautermann : Genau das wollte ich wissen - werde das jetzt also testen und dann berichten . Dein Beitrag kam , während ich meinen schrieb ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

wolbax

treuer Stammgast
Strom schon an die Festplatte angeschlossen? Ide Festplatten haben ja einen Stromanschluss und werden nicht über das breite Kabel mit Strom versorgt.
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
Der Konverer wird mit seiner breiten Seite..auf dem Bild "durchgehend schwarz" zu sehen in den Datankabelanschluss der IDE HDD gesteckt. Dort hält er Bombenfest.
Die SATA Datan Kabel sollten wie auf dem Bild dabei liegen.
Ein Stromversogungkabel für die IDE HDD ist im PC vorhanden:
ber der PC hat so einen Anschluß auch noch frei (komischerweise sind da sata und PIN Anschlüsse reichlich da -
#5

@der.uwe
dass diese Adapter gar keine UEFI Unterstützung mitbringen
Gut möglich.
 

micha6070

gehört zum Inventar
@ Klabautermann und diogenes : ihr habt beide Recht und auch Unrecht ;) Ich sag´s mal so : Der Konverter hat das Sata Datenkabel mit bei . Er hat auch das Stromkabel (Adapter von kleinem 4 PIN auf Großen 4 PIN) mit bei . Mein Fehler lag zu 99% darin das ich zwar das SATA Datenkabel und auch den Stromanschluß für den Konverter (über mitgelieferten 4PIN Adapter) vollzogen habe , aber die Festplatte nicht seperat mit Strom versorgt habe , weil ich dachte das besorgt der Konverter .
Das Netzteil von Papas PC bietet mir sowohl SATA Strom sowie 4PIN Stromanschlüsse genügend . Da es jetzt aber schon zu spät ist , kann ich den Stromanschluß zur Festplatte (der fehlt ja nur noch) erst morgen machen . Werde dann berichten , ob alles funktioniert .

Gruß und danke für eure Hilfe Micha !
 

micha6070

gehört zum Inventar
Wenn ich Uwe richtig verstanden habe , braucht er das gar nicht - wichtig ist , das das UEFI diese Festplatten erkennen kann und das kann es meiner Meinung nach -aber das werde ich ja morgen sehen ;)
 

der.uwe

Mod. a. D
@micha6070
ich bin nur der Meinung, dass es mit diesem Adapter keine UEFI Unterstützung gibt und
es dafür auch gar nicht vorgesehen ist, es kann aber auch sein das Ich mich irre:).
 

micha6070

gehört zum Inventar
So , ich nochmal mit Bericht....Man kann sagen , alles Sch..... . Konverter funktioniert anscheinend nicht mit UEFI :cry: Warum ? Ich habe keine Ahnung . Auf dem Konverter leuchtet zwar die gelbe Lampe (bekommt also Strom) aber das UEFI erkennt die IDE Festplatte nicht .
Ich werde heute nachmittag mal versuchen , diese Festplatte in meinem PC über den Konverter einzubauen . Vielleicht erkennt ja mein PC den Konverter und die Festplatte - Dann weiß ich wenigstens , das es am UEFI liegt . Wie ich aber Papa in den Genuss seiner IDE Festplatte kriegen kann , weiß ich dann immer noch nicht . Na mal sehen , vielleicht hat ja CSL noch einen Tip für mich . Ich hab für heut erstmal die Schn.... gestrichen voll - gehe erstmal von Konvertern und Festplatten träumen .

N8i sagt der Michi !
 
Anzeige
Oben