In eigener Sache: Hallo neues Forum - Adieu, DrWindows Apps

OliverL

gehört zum Inventar
Anzeige

OliverL

gehört zum Inventar
:LOL: Aber keine Sorge, ich meine mich auch zu erinnern, erst ins Forum gewechselt zu haben, um mich anmelden zu können (Google Pixel 5). Entweder war anfänglich nur dort der Menüpunkt oder ich hatte ihn übersehen, hatte auch nicht lange gesucht.
Und ich vermute durchaus, dass die Werbungs-Menge unter Android oder iOS - unabhängig vom Browser - durchaus vergleichbar ist.
Lassen wir Martin und seinem Entwickler-Teams einfach noch etwas Zeit, bis das alles mit den Möglichkeiten für eine möglicherweise kostenpflichtige vollständige Entfernung der Werbeeinblendungen oder Reduzierung ermöglicht wird. Sowas ist alles nicht trivial (bin selbst Entwickler, auch von Webanwendungen)...
Und bis dahin bin ich weiterhin mit dem Preis für die Informationen, die mir die Site bietet, mehr als zufrieden, d. h. das Überfliegen/-blättern der Werbebanner. Nervige Popups oder das Überdecken von Inhalt z. B. ist mir nicht aufgefallen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Im Gegensatz zu Edge für Android und Windows bringt dieser "Edge" keine eigene Engine mit sondern muß das WebKit des Systems benutzen.
Windows Phone/Mobile und die UWP Abteilung/Store am Windows Desktop hat die gleiche, dumme Einschränkung. Es gibt also für MS keinen Grund sich darüber zu beschweren :p.


Edit: neue Seite übersehen.

Aus dem Link von OliverL
  • 2.5.6 Apps that browse the web must use the appropriate WebKit framework and WebKit Javascript.
 
Zuletzt bearbeitet:

maerz1978

kennt sich schon aus
Auch wenn ich die Abkehr von der App respektiere und Dr. Windows zur Zeit kaum weniger häufig aufrufe als vor der Umstellung, manche Features vermisse ich doch sehr. 😢

Ich habe die Website als Edge-Pseudo-App an Startseite gepinnt, was ein angenehm reduziertes Layout zur Folge hat und (zumindest auf den ersten Blick) alles recht vertraut aussehen lässt.
Die fehlenden Badges trüben den guten Eindruck aber doch nachhaltig, und dass ich am Ende eines Newsartikels erst ins Forum wechseln muss, um die Reaktionen einsehen zu können – nicht einmal die Anzahl der Kommentare ist vorab ersichtlich – stellt in meinen Augen einen echten Rückschritt dar. Zumal der Wechsel nicht in der »App« erfolgt, sondern eine zusätzliche Edge-Instanz öffnet.

Gibt es (abseits von Push-Benachrichtigungen) mir unbekannte Möglichkeiten, neue Artikel angezeigt zu bekommen? Werden per Edge angeheftete Websites oder »Apps« in Zukunft vielleicht auch Badges unterstützen? Und könnte die Seite mittel- oder langfristig so konfiguriert werden, dass zumindest die Anzahl neuer Kommentare schon bei der Newsübersicht erkennbar ist?

Sorry, falls meine Fragen bereits beantwortet wurden. In dem Fall würde ich mich über einen kurzen Hinweis freuen.

So oder so, vielen Dank für eure engagierte Arbeit, liebes Ärzte-Team. 👍
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Die fehlende Anzeige der Kommentar-Anzahl wurde schon häufig kritisiert und steht auch weit oben auf der ToDo-Liste. Mein WordPress-Entwickler ist aber erst in der kommenden Woche wieder aus dem Weihnachtsurlaub zurück.
Push-Nachrichten für neue Artikel stehen auf der gleichen Liste, nur wenige Einträge drunter. Ist also Beides in Arbeit :)
 

anthropos

gehört zum Inventar
Die fehlende Anzeige der Kommentar-Anzahl wurde schon häufig kritisiert und steht auch weit oben auf der ToDo-Liste. Mein WordPress-Entwickler ist aber erst in der kommenden Woche wieder aus dem Weihnachtsurlaub zurück.
Push-Nachrichten für neue Artikel stehen auf der gleichen Liste, nur wenige Einträge drunter. Ist also Beides in Arbeit :)
Die Anzahl wäre ja in Ordnung, ich hoffe nur, dass die Kommentare nicht wieder so einfach unter den Artikel geklatscht werden; es wirkt aufgeräumter so. Falls es geht, wäre das eine Wahlmöglichkeit gut, wenn es nur nicht zu aufwändig wird.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Es geht nur um die Anzahl, dass die Anzeige der Kommentare unter den Artikeln wieder zurückkommt, ist aktuell eher unwahrscheinlich.
 

OliverL

gehört zum Inventar
Es wäre für den Lesefluss tatsächlich etwas angenehmer, wenn man laut http-Standard den Link lieber im gleichen Tab öffnet, sodass man mit der Zurück-Taste (Maus-Daumentaste wohl oft) auch bequem wieder zum Artikel und dann nochmals wieder in die Übersicht zurück kommt. Immer den langen Weg nach oben in die Tab-Zeile suchen und genau das kleine x dort finden (oder Strg-F4 drücken natürlich am PC) ist deutlich unergonomischer und für sehr viele wohl auch unnötig nervig. Das ist gewiss auch jedem hier schon - mutmaßlich - unangenehm aufgefallen, auch wenn ich den Grund für target="_blank" natürlich durchaus teilweise nachvollziehen kann. Aber der Schuss geht wohl eher nach hinten los, ich würde es ändern.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich bin in der Tat ein Freund von target="_blank", weil ich mich schon oft "verlaufen" habe.
In diesem Fall gebe ich dir aber Recht - die Seite, zu der man geleitet wird, enthält ja ihrerseits sogar wieder einen Link zurück zum Artikel, da kann man eigentlich nicht verloren gehen. Ich habs geändert.
 

OliverL

gehört zum Inventar
Das macht auch sehr oft Sinn - ich entwickele ja selbst zahlreiche industrielle Web-UIs und auch Websites und nutze das von Fall zu Fall, insbesondere an Stellen, wo man den Besucher leicht im Nirvana ansonsten verlieren könnte, d. h. er nicht zurück zur eigenen Domäne findet. Hier in dem Fall ist es aber gewiss besser so im selben Tab. Danke.
 

anthropos

gehört zum Inventar
Das macht auch sehr oft Sinn - ich entwickele ja selbst zahlreiche industrielle Web-UIs und auch Websites und nutze das von Fall zu Fall, insbesondere an Stellen, wo man den Besucher leicht im Nirvana ansonsten verlieren könnte, d. h. er nicht zurück zur eigenen Domäne findet. Hier in dem Fall ist es aber gewiss besser so im selben Tab. Danke.
Tatsächlich bei mir nicht, ich bin ein Tabianer erster Güte 🤓
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Aus der Hexenküche... :)

1610439621514.png

Das war allerdings Handarbeit, die Daten werden noch nicht automatisch aktualisiert. Sollte aber nicht mehr so furchtbar lange dauern.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Jetzt auch live und in Farbe im Echteinsatz :)
Einschränkung: Es funktioniert nur bei Artikeln, die seit der Umstellung des Forums erstellt wurden, bei allen älteren Artikeln steht da immer eine (0). Da aber in alten Blog-Artikeln ohnehin nur noch selten diskutiert wird, ist das nur ein Schönheitsfehler.
 

anthropos

gehört zum Inventar
Jetzt auch live und in Farbe im Echteinsatz :)
Einschränkung: Es funktioniert nur bei Artikeln, die seit der Umstellung des Forums erstellt wurden, bei allen älteren Artikeln steht da immer eine (0). Da aber in alten Blog-Artikeln ohnehin nur noch selten diskutiert wird, ist das nur ein Schönheitsfehler.
Der Artikel hier ist dann wohl auch ein zu alter? Oder ist da eine Verzögerung drin?

 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Jepp, das wird aus Perfomancegründen nicht in Echtzeit ausgelesen, sonst wäre jeder Seitenaufruf im Blog auch eine Datenbankabfrage ins Forum. Das war bei der alten Lösung allerdings auch nicht anders.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Naja, man kann den Ausschnitt auch bewusst unglücklich wählen :) .
Wenn man den Banner ganz oben überblättert hat, bleibt die Auflistung der News dafür in den allermeisten Fällen unterbrechungsfrei.
 

NucleusZ

nicht mehr wegzudenken
Ja, das stimmt. Wenn ich die Artikel öffne, ist dieser jedoch wieder nach jedem Absatz mit Werbung durchzogen. Ich dachte zumindest, dass dies bei eingeloggten Teilnehmern nicht der Fall wäre.
 
Oben