Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werden?

wayne5de

Herzlich willkommen
Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werden?

Hallihallo!

Ich habe ein kleines Problem mit einem Inplace Upgrade.
Eigentlich wollte ich von Win 7 auf Win 8 upgraden und alle Programme übernehmen.
Leider sagt der Kompatibilitätsbericht: "Windows 7 Professional" kann nicht auf "Windows 8 Pro" aktualisiert werden...

Also wollte ich Win 7 mit Hilfe des Inplace Upgrades reparieren. Doch auch hier sagt der Kompatibilitätsbericht:
"Windows 7 Professional" kann nicht auf "Windows 7 Professional" aktualisiert werden.

Gleiche Sprachversion, 64Bit, SP1, ... passt bei mir alles!
Welche Voraussetzungen müssen außerdem gelten damit das klappt?

Danke und Grüße,
wayne

...ja eine Neuinstallation wäre natürlich besser. Allerdings will ich wissen, was das Problem ist...;)
 
Anzeige
R

Rheinhold

Gast
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo wayne5de, willkommen im Forum.
Der Windows 8.1-Upgrade-Assistent informiert dich darüber, ob dein PC für Windows 8.1 geeignet ist, und erstellt einen Kompatibilitätsbericht.
Hat der gesagt es geht?
Was ist bei dem Upgrade auf Windows 8 passiert?
Warum muss jetzt Windows 7 repariert werden?
Upgrade auf Windows 8.1 von Windows 7 - Windows-Hilfe
 

wayne5de

Herzlich willkommen
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo Reinhold!

Der Upgrade-Assistent von Win 8 (nicht Win 8.1, da beim Sprung von 7 auf 8.1 die Programme nicht übernommen werden können) sagt, alles ist i.O., alle Programme können übernommen werden!
Während der Inplace-Installation von Win 8 wird dann aber nur zur Übernahme angeboten: "Nichts" oder "Eigene Dateien". Es fehlt die Option "Alles, inkl. Anwendungen".
Als Upgrade-Medium habe ich eine ESD- und eine DVD-Version probiert.
Der Versuch über .\sources\setup.exe liefert bei "Benutzerdefinierter Installation" folgendes:
Windows 7 Professional" kann nicht auf "Windows 8 Pro" aktualisiert werden. Sie können stattdessen eine neue Kopie von "Windows 8 Pro" installieren, ...
Habe auch schon einen Upgrade-Key und einen Vollversionskey erfolglos getestet.

Also nehme ich an, es liegt an der Win 7 Installation, welche ich eben deshalb mit der Inplace Upgrade reparieren wollte.
Der Kompatibilitätsbericht weist ja auch darauf hin!

Danke und Grüße,
wayne
 

wayne5de

Herzlich willkommen
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo Reinhold!

Sorry, dass ich schon in meinem dritten Post widersprechen muss...:ROFLMAO:

Ein Upgrade von Win 7 auf Win 8.1 ist schon möglich, aber nicht wenn man die eigenen Programme/Anwendungen übernehmen will!
Ein Zitat aus deinem Link:
4. Von Windows 7 auf 8.1 Update 1
Bei der Installation von Windows 8.1 Update 1 über ein vorhandenes Windows 7 gehen Ihre Desktop-Anwendungen verloren. Sie müssen im Anschluss an die Windows-Aktualisierung also alle Anwendungen neu in Windows 8.1 Update 1 installieren. Bei Windows 8 war das noch anders. Hier blieben auch die Anwendungen weitgehend intakt. Deswegen ist der Zwischenschritt über eine Installation von Windows 8 und von dort nach Windows 8.1 (Schritt 2) ein durchaus interessanter Weg.

Genau so wird's auch beschrieben bei Microsoft
...und unter Upgrade Pfade...

Deshalb möchte ich den Umweg über Windows 8, nicht 8.1!

Danke und Grüße,
wayne
 

gial

R.I.P.
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo wayne5de, willkommen im Forum :)
Eine mögliche und dabei saubere Alternativ-Lösung wäre ein Clean Install von Windows 8.1 und ein Übertragen von Daten, Einstellungen und Programmen mit dem in Windows enthaltenen Windows-Easy-Transfer, das geht einfach per USB-Datenträger. Dabei wählst du auf dem Startrechner aus, was du übertragen möchtest. Bei der Übertragung auf den Zielrechner wird dir angezeigt, was ggfs. nicht übertragen werden konnte und neu installiert werden muss. Auf diese Weise ersparst du dir viel Arbeit und umgehst die Probleme, die ein anderes Vorgehen bei dir offenbar im derzeitigen Zustand verhindern.
http://www.drwindows.de/windows-anl...8-1-clean-install-generischem-produktkey.html
Gruß
gial
 

wayne5de

Herzlich willkommen
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo gial!

Mit dem Windows-Easy-Transfer kann ich keine Programme/Anwendungen transferieren!

...und wie schon oben angemerkt:
...ja eine Neuinstallation wäre natürlich besser. Allerdings will ich wissen, was das Problem ist...;)


Grüße,
wayne
 

gial

R.I.P.
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo wayne5de
Bei deinen ersten Versuchen hat sich vermutlich irgenetwas "verhakt". Dafür kann es viele Gründe geben, die sich aus deinen bisherigen Angaben nicht auf die Schnelle ermitteln oder erraten lassen. Deshalb ja mein Alternativvorschlag. Es steht dir natürlich frei, weitere Reparaturversuche zu unternehmen. Zunächst könntest du es mal mit den windowseigenen Reparaturmöglichkeiten versuchen:
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
sfc /scannow

Eine ausführliche Anleitung und weitere Reparaturmöglichkeiten findest du hier:
Reparatur Wiederherstellung Windows 8.1 ? Deskmodder Wiki
Gruß
gial
 

dachsteiner

gehört zum Inventar
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Dummerweise gibt es unter W7 (welches der TE hat) keine RestoreHealth-Option bei dism...

Uebrigens finden sfc, dism und CheckSUR laengst nicht alles (letzteres scheint sogar Fehler zu erzeugen... sfc war davor clean, fand danach aber ein paar Language-Dateien mit falschem Namen). Anscheinend werden nur Dateien ueberprueft, aber z.B. nicht Berechtigungen.
 

wayne5de

Herzlich willkommen
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo dachsteiner!
Dummerweise gibt es unter W7 (welches der TE hat) keine RestoreHealth-Option bei dism...
Danke! ...dann brauch' ich es nicht schreiben...:D

Sfc findet natürlich keine Fehler!
 

wayne5de

Herzlich willkommen
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo Reinhold,

solche Standardgeschichten habe ich natürlich schon längst durch...:)

Ich denke eher nicht, dass etwas defekt ist, deshalb zurück zu meiner Ausgangsfrage:

Welche Voraussetzungen müssen außerdem gelten damit, auch ein Reparatur-Inplace-Upgrade in Win7, mit Win7, auf Win7 klappt?

Danke und Grüße,
wayne
 

wayne5de

Herzlich willkommen
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Guten Morgen Rheinhold,

in deinem genannten Link stehen aber keine Voraussetzungen, die ich nicht schon genannt habe:
Gleiche Sprachversion, 64Bit, SP1, ... passt bei mir alles!

Grüße,
wayne
 

wayne5de

Herzlich willkommen
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Hallo Reinhold,

Da das" >Problem ja " speziell " deinen PC und die Konfiguration betrifft!
Genau deshalb suche ich ja Rat in einem Forum und hoffe, dass jemand solch' ein spezielles Problem eben auch schon mal hatte.
Allgemeine Lösungen finde ich genügend im Netz... :)

Grüße,
wayne


...als kurze Info: Ich betreue ca. 200 Windows Client und 30 Server. Die Standard-Lösungen von Microsoft sind mir bekannt...
 
R

Rheinhold

Gast
AW: Inplace Upgrade meldet: "Win 7 Pro" kann nicht auf "Win 7 Pro" aktualisiert werde

Wenn ein Wiederherstellung Punkt oder ein Systemabbild vor auftreten des Problems nicht verfügbar ist, und das in Place als Reparatur nicht geht, oder das:
http://www.drwindows.de/windows-anl...-aus-einer-windows-setup-dvd-extrahieren.html
; bleibt wohl nur: format c:\
Installieren und Neuinstallieren von Windows*7
Ps; ein System Abbild einspielen dauert nicht lange, sollte der ( Profi ),gemacht haben!!
 
Anzeige
Oben