Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Internet / Netzwerk aussetzer

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Nur noch mal als kleine Anmerkung; ein Kabel was ohmisch ok ist heisst nicht, dass dort auch keine Störungen auftreten können, das muss aber ein Techniker mit speziellem Gerät feststellen können, das hatte ich vor ein paar Monaten, Kabel ca 15 mtr. mit Ohm-Meter ok Wert =0 Ohm aber knappe 50000 Fehlermeldungen, die letzten 5mtr nach der letzten Klemmstelle waren defekt
 
Anzeige

rusticarlo

gehört zum Inventar
es wurde in 5 Foren gepostet da auf jeder Plattform andere Leute sind, es diente ja nur dafür das man verschiedene Meinungen einholen kann.

deswegen wird es trotzdem keine neuen Lösungen geben, alle sind der Meinung und das sieht man ja auch, das die Werte der Fritzbox top i.O. sind und das die Probleme extern zu suchen sind
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
@Alvid hat sich dein Problem mittlerweile gelöst? Und wenn ja, markiere den Beitrag, der am besten geholfen hat, als Lösung
 

Anhänge

  • firefox_R0KrwJxUKH.png
    firefox_R0KrwJxUKH.png
    4,3 KB · Aufrufe: 1

Alvid

bekommt Übersicht
Problem ist nach wie vor vorhanden.

Es gibt aber Neuigkeiten. Die Telekom hat mittlerweile mal endlich gemerkt das es ein Problem seitens der Telekom ist. Der ganze Ort hat die Probleme. Die gesamte Bandbreite geht für kurze Zeit auf 0 und pendelt sich dann wieder normal ein. Der Service Ingenieur der Telekom hat das gleiche Problem schon am DSLAM festgestellt. Die sind jetzt intern immer noch auf der Fehlersuche...

Grundsätzlich kann das Thema geschlossen werden. Es ist auszuschließen das es an meiner Hardware oder irgendwas am Haus leigt.
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
Es ist auszuschließen das es an meiner Hardware oder irgendwas am Haus leigt.

das sehen die Anwender im Telekom Forum anders

 

Alvid

bekommt Übersicht
Ja von dem will ich nichts mehr hören...

Die Telekom hat mir zu 100% bestätigt das dieser Problem an der Telekom liegt. Es wird im Moment an einer Lösung gearbeitet.

Der Technik Ingenieur der Telekom hat das Problem schon am DSLAM. Er hat mich abgeklemmt und direkt am DSLAM gemessen und auch festgestellt das die Bandbreite immer für eine Sekunde weg fällt.
Das Problem betrifft den ganzen Ort. Es sind auch mittlerweile mehrere Störungen dies bezüglich bei der Telekom eingegangen.
Meine Nachbarn haben zum Beispiel einen 100er Anschluss. (Liegen somit auf einer anderen Linecard) Genau das gleiche Problem.

Die Leitung scheint einwandfrei zu sein. Die Telekom ist auch am verzweifeln. Es wird heute Nacht im Wartungsfenster um 3 Uhr der Backend resettet und eine andere Software aufgespielt. Der gute Herr wo ich mit in Verbindung stehe vermutet aber das es keine Abhilfe schaffen wird. Es liegt die Vermutung nahe das es ein Hardwarefehler am DSLAM vorliegt. Aber mal schauen was die ganze Sache morgen macht.

Falls es an meiner Hardware liegt, oder an meinem Haus dann erkläre mir doch bitte folgende Dinge:

- Warum mein Rechner bei einem bekannten einen Ort weiter ohne Probleme funktioniert. (Also alle erdenklichen Anwendungen)
- Der ganze Ort genau das gleiche Problem hat.
- Die Fehler von einem auf den anderen Moment kamen als ich von der alten 6000er Ram Leitung auf den neuen Supervectoring geschaltet wurd.
- Das Problem schon direkt am DSLAM vorliegt.
- Warum die Telekom mir zu 100% bestätigt das der Fehler bei Ihnen liegt.

Also für mich ist der Fall Hardware / Haus etc. abgehackt. Falls du andere Erfahrungen hast, lass es mich wissen ;)
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
Ja von dem will ich nichts mehr hören...

seine Argumente sind aber einleuchtent, du wiederholst dich nur ständig mitsamt aller Widersprüche

na ja, von uns kann das niemand wirklich beurteilen, wir hängen weder an eurem DSLAM und schon garnicht an der selben Linecard, von daher ist das alles eh nichts als Spekulatius
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben