Netzwerk/Internet: Interneteinwahl + Windows 7

jota

bekommt Übersicht
Hallo,

ich weiß, dieses Thema ist schon mal behandelt worden, allerdings relativ ergebnislos. Deshalb möchte ich das Problem nochmals darstellen:

Unter Windows 7 ist die automatische Interneteinwahl ausschließlich mit Internet Explorer möglich. Hierbei klicke ich den IE - es öffnet sich das Einwahlfenster und fertig.
Alle anderen Programme (z.B. Firefox, Opera, Thunderbird etc.) wählen sich nicht automatisch ein. Bei diesen Programmen muss zunächst eine Internetverbindung manuell hergestellt werden und dann erst der Browser.
Unter Windows XP hingegen funktioniert alles bestens!
Wichtig: Alle erforderlichen Konfigurationen sind richtig eingestellt.

Techn. Umgebung: Notebook, W7 Home Premium (64 bit), DSL, Modem, kein W-LAN, kein Router, keine weiteren Geräte, nichts.

Ich möchte einfach nur automatisch ins Internet, das ist alles.

Gibt es Hoffnung? Würde mich über Hilfe sehr freuen.
Vielen Dank dafür
jota
 
Anzeige

michel1

nicht mehr wegzudenken
Hi,
versuche mal firefox, thunderbird... aus den erlaubten anwendungen der firewall zu löschen
gruss michel
 

jota

bekommt Übersicht
Hi michel,

danke für die Hilfe, leider erfolglos.
Hatte die Firewall auch schon mal komplett abgestellt.

Wenn ich nur wüßte, wo das Problem liegt. Klappt das denn nur bei mir nicht?

Danke und Gruß
jota
 

Franz

Moderator
Teammitglied
Hmm,
bei mir führen die Links auf engl. Standard-Foren mit
Suchfunktion, deswegen nochmal hier in Kürze:

1. Windows Start -> Systemsteuerung -> Internetoptionen -> Reiter "Verbindungen"
hier sollte die Option
"Nur wählen, wenn keine Netzwerkbverbindung besteht"
für die Einwahlverbindung aktiviert sein.
Evtl. Änderungen übernehmen und bestätigen.

2. In der Systemsteuerung unter Verwaltung -> Dienste
befindet sich die "RAS-Verbindungsverwaltung (Lokaler Computer)".
Hier setzt man den Starttyp auf "Automatisch" (s. Anhang 1),
übernimmt und bestätigt die Änderung.

3. Das Ganze wiederholt man nun auch für die
"Verwaltung für automatische RAS-Verbindungen" (s. Anhang 2).

Anschließend muß der PC neu gestartet werden.
Jetzt sollte man sich auch mit anderen Browsern ins Internet einwählen können.
 

Anhänge

  • RAS1.jpg
    RAS1.jpg
    263,6 KB · Aufrufe: 1.495
  • RAS2.jpg
    RAS2.jpg
    285,8 KB · Aufrufe: 1.207

jota

bekommt Übersicht
Hi Franz,

prima, dass du mir helfen willst. Habe die Einstellungen probiert - no!
Es ist zum Verzweifeln, schon allein deshalb, weil der PC nagelneu ist. Ich weiß wirlich nicht, wo der Fehler liegt. Beim alten Rechner (XP) haut alles astrein hin.

Das Einzige, was ich anbieten könnte, wäre: Es wird immer ein "Nichtidentifizierbares Netzwerk" angezeigt, was auch immer das heißen mag. Ich habe gar kein Netzwerk, glaube ich jedenfalls. Nur ein DSL-Modem, sonst nichts. Muss ich denn irgend was in dieser Richtung konfigurieren?
Notebook ist Sony mit tausend firmeneigenen Programmen drauf.

Könnte es denn sein, dass durch irgendwelche Einstellungen alle Programme außer IE geblockt werden?

Vielen Dank
jota
 

jota

bekommt Übersicht
Klabautermann,

danke, danke, danke für die vielen Bilder.

Wahrscheinlich habe ich mich falsch ausgedrückt, eine Direkteinwahl habe ich (vermutlich), wenn es das Gleiche ist, wie Internetverbindungen unter Internetoptionen.
Eine Interneteinwahl kann ich auch aufbauen - Taskleiste-Verbindungen-okay.
Danach muss ich den Browser separat starten.

Ich möchte gern, dass der Browser beim Aufruf (Klicken) automatisch eine Wählverbindung herstellt, also ohne vorheriges manuelles Verbinden.
Beim IE klappt dies, bei allen anderen Programmen nicht.

Im Netzwerk- und Freigabecenter habe ich unter Adaptereinstellungen folgende Verbindungen: Meine Breitbandverbindung, Drahtlosnetzverbindung (deaktiviert) und LAN-Verbindung.
Als Netzwerke werden angezeigt: Meine Breitbandverbindung (als Heimnetzwerk und Beigetreten) sowie LAN-Verbindung (als Nichtidentifiziertes Netzwerk und Öffentliches Netzwerk).

Bisher war es unter Windows XP selbstverständlich, dass alle Programme (also auch Firefox, Opera, Thunderbird etc.) durch einfaches Anklicken eine Internetverbindung herstellen konnten.
Dies gelingt nun unter W7 nicht mehr. Warum nicht?

Entweder habe ich mittlerweile den Faden völlig verloren oder es ist irgendwo etwas einzustellen, nur wo?

Vielleicht noch 'ne Frage: Was bedeutet das "Nichtidentifizierte Netzwerk"? Ist damit die Verbindung zwischen DSL-Modem und PC gemeint und kann ich es nicht einfach identifizieren lassen?

Vielen Dank und freundliche Grüße
jota

Sorry, finde gerade noch folgenden Link:

holgermetzger.de - Dial on Demand in Windows XP/2000

Wäre auch dies eine Möglichkeit und wenn ja, warum ist sie eleganter?

Habe es ausprobiert und es klappt auch nicht, vielleicht nicht W7 geeignet?

jota
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@jota
Ich möchte gern, dass der Browser beim Aufruf (Klicken) automatisch eine Wählverbindung herstellt, also ohne vorheriges manuelles Verbinden....Beim IE klappt dies, bei allen anderen Programmen nicht.
Das klappt bei mir auch nur mit dem IE.


Vielleicht noch 'ne Frage: Was bedeutet das "Nichtidentifizierte Netzwerk"? Ist damit die Verbindung zwischen DSL-Modem und PC gemeint und kann ich es nicht einfach identifizieren lassen?
Das ist Deine LAN Verbindung und wird automatisch mit eingerichtet. Du hast ja eine LAN Karte an Board, die Du aber nicht nutzt. Sie kommt zum Tragen sobald du eine Router dazwischen klemmst bzw mit einem Router Online gehst.! Damit ist das "Nichtidentifizierte Netzwerk"denn deine Online Verbindung.! Kapiert.!?
 

Archie1a

gehört zum Inventar
Versuche ggf. mal die LAN-Karte (onBoard) im Gerätemanager zu deaktivieren (nicht deinstallieren!), damit das "Nichtidentifiziertes Netzwerk" nicht mehr erkannt wird.
 

Franz

Moderator
Teammitglied
Wenn du das LAN-Adapter deaktiviert hast, wie Klabautermann und Archie1a, bereits vorgeschlagen haben,
richte die Verbindung anschließend so ein, wie ich es oben dargestellt habe.
 

monoman

kennt sich schon aus
Hi Jota,

also ich habe das mit der automatischen Einwahl bei mir so gemacht:

Registrierungs_Editor > HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run >Rechtsklick auf Run > Neu > Zeichenfolge (bei mir:T-Online).Dann Rechtsklick auf T-Online >Ändern... und als Wert folgendes eingetragen:
C:\Windows\System32\rasdialexe meine Einwahldaten mein Passwort .
 

Anhänge

  • Automatische Einwahl.JPG
    Automatische Einwahl.JPG
    66 KB · Aufrufe: 668

jota

bekommt Übersicht
Hallo liebe leidgeprüfte Gemeinde,

jetzt ist etwas Bemerkenswertes geschehen:

1. LAN-Verbindung deaktiviert und beim Aufrufen des Browsers (Firefox) baute sich zum ersten Mal eine automatische Wählverbindung auf, wow!
Allerdings wird diese Wählverbindung blockiert.
Also, Internetverbindung mit deaktivierter LAN nicht möglich?
Sobald ich allerdings LAN wieder aktiviere, ist auch die automatische Wählverbindung für FF nicht mehr möglich.

2. Mit deaktivierter LAN kommt nun auch der IE nicht mehr online. Der IE war ja das einzige Programm, das bislang eine automatische Wählverbindung zustande brachte.

3. Die RAS-Verbindung kann ich automatisch stellen oder manuell, immer gleiches Ergebnis.

Könnte es sein, dass ich bei LAN-Verbindung noch irgendwas konfigurieren muss, z.B. einige verwendete Elemente abwählen etc.?

Danke für eure Geduld
jota
 

Franz

Moderator
Teammitglied
Schau nochmals in den Diensten nach "Telefonie".
Evtl. ist hier der Startyp auf "Manuell" gesetzt.
Falls ja, dann auf "Automatisch" setzen und bestätigen.
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@jota
und alle anderen.;)
Eine Wählverbindung mit dem Firefox ab Version3.5 ist nicht möglich. (n)
In der Version 3.0.11 soll das aber noch möglich gewesen sein.:)
Da könnt Ihr in euren System probieren wie die Weltmeister.

Die unter Googel angebotenen Lösungen funktionieren nicht mehr.!

Bitte mal den ganzen Thread verfolgen. Seite 1 bis Seite 18.

Auch mal unter Bugzilla schauen
:)

Ich frage mich wo denn das Problem liegen soll, wenn es doch unter dem IE funktioniert.
Mit dem IE Einwählen, den IE wegklicken und denn den Firefox aufrufen.

@Franz, Prima Hilfen, funtz aber ncht mit dem derzeitigen FF.
 
Zuletzt bearbeitet:

jota

bekommt Übersicht
Hallo an alle,

vielen Dank für eure Hilfen und den Langmut.
Ich nehme jetzt das Wort von klabautermann als Gesetz: Es geht nicht anders!

Danke auch monoman, ich glaube, dies ist die Lösung, aber ich krieg's nicht hin.

Zusammenfassend stelle ich jedoch fest: Egal, ob der eine oder andere das versteht, die jetzige Situation mit einem völlig neuen System ist im Vergleich mit bisher eine Verschlechterung!
Jede Reform (neues System) sollte eine Verbesserung im Sinne von einfacher, unkomplizierter, schneller mit sich bringen, oder?
Zumindest in dem hier behandelten "Problem" kann ich jedenfalls dies nicht feststellen.

Aber okay, ich will nun auch nicht mehr überdramatisieren und eure Zeit in Anspruch nehmen.
Vielleicht wird es ja irgendwann ein Update geben, das alle Fragen ausräumt.

Vielen Dank nochmal
jota
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@jota
vielen Dank für eure Hilfen und den Langmut.
Ich nehme jetzt das Wort von klabautermann als Gesetz: Es geht nicht anders!
Kein Problem, hat Spaß gemacht herauszufinden das es mit dem jetzigen Firfox nicht geht.

Anbei noch ein paar Bildchen.
Vergleich der Verbindungseinstellungen:
Mozilla Firebird Version 0.79
Firefox 3.5.5
Im Firebird funktioniert die Direkteinwahl.(y)
Es müssten die Verbindungseinstellungen im Firefox von Windows 7 mit übernommen werdenvoder auch anders herum, denn funtz das auch.
Wer da jetzt der Bösewicht ist.??


 

Anhänge

  • Firebird 1.JPG
    Firebird 1.JPG
    217 KB · Aufrufe: 275
  • Firefox 355. 1.JPG
    Firefox 355. 1.JPG
    286 KB · Aufrufe: 244
  • Firebird 2.JPG
    Firebird 2.JPG
    142 KB · Aufrufe: 236
  • Firebird 3.JPG
    Firebird 3.JPG
    463 KB · Aufrufe: 237

lewi1956

Erster Beitrag
Da ich seit ein paar Tagen erst Windows 7 nutze, habe ich das gleiche Problem
wie hier in diesem Forum angesprochen.
Habe mir auch Stunden einen Wolf gegoogelt und rumgefrickelt ohne Ergebnis.
Aber Klabautermann hat doch völlig recht. IE 8 als HiWi für den Firefox nutzen. Der Feuervogel ist bei der Anmeldung eher eine lahme Krähe und in der Zeit bis der losflattert hat der IE8 schön die Einwahl erledigt :). IE8 an und aus. Halt nur 2 Klicks in der Zeit in der man eh warten muß.

@jota
und alle anderen.;)
Eine Wählverbindung mit dem Firefox ab Version3.5 ist nicht möglich. (n)
In der Version 3.0.11 soll das aber noch möglich gewesen sein.:)
Da könnt Ihr in euren System probieren wie die Weltmeister.

Die unter Googel angebotenen Lösungen funktionieren nicht mehr.!

Bitte mal den ganzen Thread verfolgen. Seite 1 bis Seite 18.

Auch mal unter Bugzilla schauen
:)

Ich frage mich wo denn das Problem liegen soll, wenn es doch unter dem IE funktioniert.
Mit dem IE Einwählen, den IE wegklicken und denn den Firefox aufrufen.

@Franz, Prima Hilfen, funtz aber ncht mit dem derzeitigen FF.
 
Oben