Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Kann ich mich autmatisch bei einem Programm mit Kennwort anmelden?

Galdumir

lernt stetig Neues dazu
Hallo liebe Forengemeinde!

Also meine Anliegen ist folgendes:

Ich habe mir eine Batch-Datei zusammengeschustert, mit deren Hilfe ich einfach mehrere Programme starten lasse.
Soweit so gut.

Unter Anderem starte ich damit auch zwei Programme die eine Passwortabfrage haben um sich anzumelden. Meine Frage ist nun, ob es möglich ist, sich auch gleich über die Batch-Datei dort anzumelden?
Also das Passwort gleich automatisch im Eingabefeld eintragen zu lassen?

Vielen Dank schon 'mal für eure Hilfe :)!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Turbosoeckchen

nicht mehr wegzudenken
AW: Kann ich mich per .bat-Datei bei einem Programm mit Kennwort anmelden?

sollte eigentlich problemlos gehen...

wie genau weiss ich nicht

also ich kenn das von net bat datei mit der ich mein modem reconnecten kann

und da muss ich nach dem befehlt mit einem "leerschritt" (blank) einfach nur benutzername bzw. pw eintragen

probiers direkt nach dem schrit mit dem pw aber obs wirklich so klappt weiss ich nicht :)

aber probieren geht ja bekanntlicher weise über studieren^^
 

Ari45

gehört zum Inventar
AW: Kann ich mich per .bat-Datei bei einem Programm mit Kennwort anmelden?

Also ich glaube, das Problem steht und fällt mit den Erwartungen des betreffenden Programms. Wenn das Programm keine Befehlszeilen-Parameter annimmt, kannst Du auch das Passwort nicht über die Befehlszeile angeben.
Passwortgeschützte Programme bieten einen Passwort-Dialog und durch diesen Dialog wird die Prüfroutine für das Passwort gestartet. Wenn das Programm das Passwort als Befehlszeilen-Parameter nicht ausdrücklich vorsieht, wird wahrscheinlich die Prüfroutine nicht gestartet.
Das müsste als erstes abgeklärt werden.
 

Galdumir

lernt stetig Neues dazu
Hilfe bei SendKeys-Methode bei .vbs-Datei erbeten (vorher .bat-Datei)

Hallo Leute!

Also ich glaube, dass ich da mit einer Batch-Datei nicht weiterkomme, wenn ich Tastenanschläge an ein Programm übergeben möchte.
Ich habe im Netz was über VBScript-Dateien gefunden, die offenbar genau das können.
Ich hab's auch schon geschafft das Programm per .vbs zu öffnen, habe aber noch Probleme mit der Übergabe von Tastenanschlägen (im Speziellen geht's um die "Enter"-Taste).

Der Code sieht zur Zeit so aus:
Code:
Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
WSHShell.run "C:\Programmpfad\Programm.EXE"
WSHShell.AppActivate "Fenstername"
WSHShell.SendKeys "~"
WScript.Sleep 300
WSHShell.SendKeys "Passwort"
WScript.Sleep 300
WSHShell.SendKeys "~"
Wenn also jemand Ahnung von VBScript-Dateien hat, dann bitte ich um Hilfe bei der Syntax :).

Vielen Dank für euer bisheriges Bemühen (y)!!
 

Galdumir

lernt stetig Neues dazu
AW: Kann ich mich per .bat-Datei bei einem Programm mit Kennwort anmelden?

*Vorrückung*

Hallo zusammen!

Ich wollte noch einmal nachfragen, ob mir wirklich niemand bei meinem Script behilflich sein kann?
Wäre wirklich super, wenn jemand einen Tipp hätte :)!
 

Maddes

gehört zum Inventar
Zunächst einmal handelt es sich nicht um VBScript, sondern um ein Skript für die Wndows Power Shell. Da solltest du einmal in der Hilfe nachsehen. Allerdings halte ich es für etwas bedenklich, auf diese Weise die Sicherheitsmechanismen deiner Programme auszuhebeln. Vermutlich enthalten die Programme doch sicher sensible Daten.
 

Galdumir

lernt stetig Neues dazu
Hi Maddes!

Vielen Dank für die Erklärung! Ich werd' mich bei nächster Gelegenheit gleich in der hilfe schlau machen (y)!

Zu deinen Bedenken:
Also diese Programme enthalten keine sensiblen Daten :). Die Programme, bei denen ich mich automatisiert anmelden möchte laufen an meinem Arbeitsplatz und die Kennwortabfrage dient lediglich dazu den Benutzer zu identifizieren, da jeder meiner Kollegen die selben Programme verwendet und somit auch Zugriff auf alle Daten hat die ich auch sehe (zB. Anwesenheitsmonitor und Kundendatenbank - beides nicht wirklich sensibel.).

Probleme könnte es nur geben, wenn einer meiner Kollegen große Mengen an Daten aus der Kundendatenbank verkauft unter meinem Namen - aber dazu muss er erst mein Anmeldekennwort kennen ;).

Trotzdem danke für den Hinweis!
 
Anzeige
Oben