[gelöst] Kann ich Skydrive & Co mit einem lokalen Konto zu nutzen?

Jogi1986

nicht mehr wegzudenken
Hallo Forum,

ich bin zzt darüber am nachdenken ob ich auf Win 8 upgraden soll.
Habe gerade die RTM im VMWare Player am laufen, da ich vorher mehrere Sachen testen möchte.
Habe gerade ein lokales Konto und wenn ich Skydrive öffnen möchte, will Windows das ich zu einem Live Konto wechsele. Kann man dies irgendwie umgehen? In Win 7 gab es die möglichkeit unter Benutzerkonten, Anmeldeinfo zu Windows Live oder änliches zu hinterlegen.
Ist es in Windows 8 möglich Skydrive & Co mit einem lokalen Konto zu nutzen?


Danke im Vorraus
 
Anzeige

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, Microsoft SkyDrive

Microsoft blieb von dem Treiben rund um Cloud-Speicher nicht unbeeindruckt und bietet mit Microsoft SkyDrive einen eigenen Service an, welcher mittelfristig alleine dadurch Dropbox und Co. den Rang ablaufen könnte, dass Microsoft den Cloud-Dienst sehr eng direkt an Windows 8 und das kommende Office 13 anbindet.
Office 2013 und SkyDrive-Integration
Um SkyDrive zu nutzen, ist zunächst ein Microsoft-Konto notwendig. „Microsoft-Konto“ ist der neue Name der „Windows Live ID“, welche schon für die Anmeldung bei Diensten wie Hotmail, Windows Phone oder Xbox LIVE sowie dem neuen Outlook.com Verwendung fand.

Microsoft bietet bereits 7 GByte in der kostenlosen Variante und ist auch bei Speichererweiterungen weit von den Preisen anderer Anbieter entfernt. So kosten 20 GByte extra gerade mal 8 Euro im Jahr, 50 GByte 19 Euro im Jahr und satte 100 GByte weiterer Speicherplatz 37 Euro im Jahr.

Gruß :)
 

Jogi1986

nicht mehr wegzudenken
Ein Windows Live Konto habe ich, da ich Windows Phone und Skydrive nutze.
Meine Frage war ob ich Skydrive unter Windows 8 auch mit lokalem Konto nutzen kann.
Kann man unter Win 8 auch Live Essentials installieren?
Dann würde ich nämlich das Skydrive von Live Essentials nehmen, da man das dortige Skydrive auch im Explorer integrieren kann.
Möchte win 8 nur mit lokalen Benutzern betreiben wollen.

Was mir aufgefallen ist, ist das ich unter der App "Kontakte" Konten hinzufügen kann (siehe Bid).
Wieso funktioniert das mit der Skydrive App nicht?
 

Anhänge

  • 1.png
    1.png
    98 KB · Aufrufe: 353
  • 2.png
    2.png
    52,3 KB · Aufrufe: 247
Zuletzt bearbeitet:

Gerd99

nicht mehr wegzudenken
Meine Frage war ob ich Skydrive unter Windows 8 auch mit lokalem Konto nutzen kann.

Ich benutze Windows 8 mit einer lokalen Anmeldung und benutze dennoch SkyDrive. Natürlich muss beim Skydrive die Anmeldung erfolgen. Diese wird dann auf dem Rechner gespeichert und sollte dann einwandfrei laufen. Ich sehe meine Ordner in der Windows-typischen App und ferner auch im Speedcommander (o.ö.) als Ordner auf meiner HDD. Die separate Anmeldung gilt auch einzeln für andere Apps bei denen du genauso verfahren musst.

Mir ist nur aufgefallen, das Skydrive manchmal sehr langsam ist. Ich habe von einem Bekannten einen Link bekommen um Bilder (Summe 1.3GB) von einer Feier downzuloaden. Das hat eine Ewigkeit gedauert und manchmal nur 100Kb Traffic gehabt. Ich selbst habe einen 32Mio Account von Kabeldeutschland. Alles andere lief parallel absolut normal. Es kann also nur im Server von MS gelegen haben. Das ist mir bei DropBox bzw. GoogleDrive noch nie passiert.
 

Jogi1986

nicht mehr wegzudenken
So Leute,

Habe jetzt eine neuinstallation von Win 8 RTM gemacht.
Os ist zwar schnell, aber nichts für mich.
Mal ehrlich, was mache ich mit Metro auf einem Desktop Pc.
Meine Eltern (50 und 55), die gelegentlich den PC mitbenutzen werden niemals mit dem BS klarkommen.
Win 8 lief bei mir ganze 10 min. Bye, Bye Win 8
Bin gerade Win 7 am installieren.
Erde trotzdem ein Tablet mit Win8 holen, denn da finde ich es gut, aber nicht auf einem Desktop Rechner.
Wenn es ne Möglichkeit gäbe Win 8 ohne Metro zu betreiben währe es besser als Win7.

Thema kann geschlossen werden
 

Gerd99

nicht mehr wegzudenken
Hallo,

du hast dich einfach zu schnell entschieden. Wenn du die alte WIN 7 Menüführung von Stardocks (Start8_100_setup.exe) installiert hättest, wäre neben der Kacheloberfläche die gleiche Desktop Oberfläche wie bei Windows 7 möglich gewesen. Du hättest sogar einstellen können, dass der Rechner sich beim Hochfahren gleich mit dem Desktop und der "gewohnten" Oberfläche meldet.

Die kleine App kostet ca. 5 Dollar und erfüllt voll die Ansprüche eines Umsteigers mit alter Windows 7 Bindung.
 
Oben