[gelöst] Kann plötlzich nicht mehr drucken Brother DCP-585CW

Schmerzspender

gehört zum Inventar
Moinsen,

kann sein eingen Tagen nicht mehr drucken.
Der Drucker ist der o.g..
Ich habe das komplette Installationspaket von Brother heruntergeladen und installiert.
Nichts!
Dann alle Drucker gelöscht und wieder neu.
Nichts!
Per Smartphone kann ich über die App von Brother drucken, was mich wiederum zu dem Schluss führt, dass das Problem unter Win10 besteht.
Ideen?

Es dankt
der Spender
 
Anzeige

JochenPankow

experimentiert sehr gerne
Sorry, wenn ich das mal hier schreibe: Ich habe nach wie vor die .329 am Rennen. Trotzdem läuft das unter "Mein System" genannte Gerät von Brother an USB ganz brav ohne Mucken. Ich habe jedoch nur die Treiber zum Drucken und Scannen installiert - sonst nichts...

Gibt es irgendwo nähere Infos, was da MS im Detail "versaubeutelt" hat?
 

Schmerzspender

gehört zum Inventar
@ Henry
Ja, dass war schon mal eine sehr sehr gute Idee. Problem auf Endgerät 1 gelöst.
Auf Endgerät 2 kann ich gar nicht auf 2004 updaten, die Installation wird rückgängig gemacht.
Seltsamerweise sind es beides baugleiche Laptops.... Warum installiert er auf dem einen das UPadte auf dem anderen nicht. Die Prüfung ergab, dass allesok sei.

Es dankt
der Spender
 

JochenPankow

experimentiert sehr gerne
Tja, ein klares 1:0 für den Windows Defender! :D
 
Oben