Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Kaufberatung Grafikkarte DirectX 11

Hyperia

kennt sich schon aus
Hallo Hardware-Profis,

ich führe mit meinen PCs für eine wissenschaftliche Arbeit umfangreiche Benchmarks auf 7 unterschiedlichen Maschinen durch. (CrystalDiskMark, AS SSD, Atto, SSD-Z, RoadSkil, Iometer, AnvilPro, Passmark PerformanceTest, Futuremark PCMark Vantage, PCMark 7, PCMark 8, Novabench, ...)

In meiner Arbeit geht nicht um Benchmarks der Grafikleistung, die ist hier untergeordnet und nicht so relevant.

Um im PC-Mark 8 den ausführlichsten Test laufen lassen zu können, muß die Grafikkarte des Rechners DX11 kompatibel sein, das ist meine momentane leider nicht.

Das Board dafür ist ein ASUS P7P55D mit

2 x PCIe 2.0 x16 (single at x16) (Einer geht aber nicht)
1 x PCI Express 2.0 x16 slots (@x4 mode, 2.5GT/s)
2 x PCI Express 2.0 x1 (2.5GT/s)
3 x PCI

genaue Spezifikationen, falls hilfreich: https://www.asus.com/de/Motherboards/P7P55D/specifications/

Ich mache keine Spiele, ich will eben auch den PCMark8 Benchmark laufen lassen UND mit verschiedenen alten und neuen Treiberversionen experimentieren können.

Der PC hat 2 Monitore, deswegen denke ich eher in Richtung NVDIA-GK, weil es da mit einem Trick unter Win7 die Möglichkeit gibt, durch Schütteln mit der Maus ein Fenster auf den anderen Bildschirm werfen zu können.

Als Kriterien habe ich mir diese hier >>vor<< überlegt - auch von Euch veränderbar, wenn für meine Zwecke hilfreich:

  • nVidia GeForce GT 6xx / 7xx
  • Grafikspeicher: 2 GB - 4 GB
  • Grafikkarten-Interface: PCI Express 2.0
  • Chiptakt: 797 - 954 MHz
  • Speichertakt: 1000 - 5012 MHz
  • Passive Kühlung
  • DVI: 1x
  • HDMI: 1x
  • Preis bis 70 €
Eine Liste der dann möglichen GKs hier, (falls hilfreich): Grafikkarten von NVIDIA im Preisvergleich bei HardwareSchotte.de

Ich hoffe, durch eine genaue Beschreibung Euch Eure Unterstützung erleichtert zu haben.

Was ratet ihr mir?
 
Anzeige

tkmopped

gehört zum Inventar
Wo ist jetzt das Problem???????
Eine Graka NV 750 für 70€ wirst du nicht finden. Schau doch einfach in die Anforderungen deiner Anwendungen und wenn du wenig Geld ausgeben willst kaufst du kurz über den Mindestanforderungen. Wenn dir das zu wenig Leistung ist nimmst du eine Mittelklassenkarte und wenn du in Punkto Leistung auf Nummer Sicher gehen willst kaufst du eine Schnelle. Dei einzige Einschränkung die es gibt: Niemals mit GDDR3 sondern nur GDDR5!

Du hast ein Asus mit X99 und einen i5-5820K und denkst über ein Billigteil nach?
Billig schließt Gut aus! Wer billig kauft kauft zweimal! - spricht die schwäbische Hausfrau.

Auf deine Frage gibt es keine Schwarz/Weiß - Antwort
 

Hyperia

kennt sich schon aus
sorry habs jetzt erst gelesen, war aber eine Zeitlang auch ans Bett gefesselt - wegen 3.258.789 Erkältungstierchen.
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
nein keine NV-Karte der 500er Serie! Wenn die Monitore unterschiedliche Bildwiederholraten oder Auflösungen haben läuft die die ganze Zeit im 3D-Modus!

Schau mal ob du dir ne gebrauchte 750Ti schießen kannst irgendwo günstig, da sollteste bei ~70 Euro dabei sein
 
Anzeige
Oben