Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Update Kein Upgrade auf Windows 11 möglich

Hbiederm

bekommt Übersicht
Hallo an alle Beteiligten ,
ich habe jetzt das Kaspersky Bereinigungstool noch ein paar Mal durchgeführt. Als Admin, im abgesicherten Modus und als das auch nichts genützt hat, die Schlüssel die auf die avp.exe hinweisen in der Registry manuell gelöscht.
Sie erscheinen trotzdem immer noch in der setupact.log. Keine Ahnung wo Windows diese Einträge noch gespeichert hat. Außerdem tauchen immer wieder in der scanresult.xml die beiden Treiber oem1.inf (MS XPS Document Writer) und oem10.inf (MS Print To PDF) auf, obwohl ich die mittels pnputil schon mehrmals gelöscht habe. Auch keine Ahnung wo die immer wieder herkommen. Manchmal heißen sie auch oem10.inf und oem23.inf.
DriverPackages>
<DriverPackage Inf="oem106.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem13.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem34.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem14.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem92.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem16.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem21.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem82.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem17.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
<DriverPackage Inf="oem1.inf" BlockMigration="True" HasSignedBinaries="False"/>
<DriverPackage Inf="oem10.inf" BlockMigration="True" HasSignedBinaries="False"/>
<DriverPackage Inf="oem99.inf" BlockMigration="False" HasSignedBinaries="True"/>
Bin so langsam am Ende von meinem Latein.
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich würde die gleiche Version von Kaspersky nochmal installieren und anschließend wieder deinstallieren. Danach mit kavremover nacharbeiten.
 

Porky

gehört zum Inventar
Ups, sind bei mir gepackt nur ca. 600 kB.
Dass starte das als Administrator und suche nach Kasper, XPS und PDF. Bei Funden die Häkchen entfernen und dann neu starten. Behalte die geschriebene Ausgabe als Sicherheitskopie.
 
Zuletzt bearbeitet:

rusticarlo

gehört zum Inventar
ich hab eben noch mal in die setupact reingeschaut

es ist unfassbar, was da an Massen von Software Gedöns installiert ist, besonders bei dem ganzen Ashampoo und Magic Video Klumpatsch fängts an gruselig zu werden

ich würde persönliche Daten sichern und eine clean Installation von Windows 11 empfehlen, alles andere ist bei dem Wust an Altlasten Zeitverschwendung
 
Zuletzt bearbeitet:

Hbiederm

bekommt Übersicht
@Porky,
Version 10.0.19044.16020

@rusticarlo,
ich gebe Dir im Grunde ja recht, es gibt bestimmt einige Programme zum Aufräumen.
Mich wundert eben nur, dass ich ja schon die Meldung von Windows Update hatte, dass Windows11 jetzt installiert werden kann.
Dann war sie nach ein paar Wochen plötzlich wieder weg.
Vielleicht mache ich doch mal klar Schiff.
 

tkmopped

gehört zum Inventar
MS XPS Document Writer
und
sind virtuelle Printer und gehören zum Betriebssystem. Damit kannst du diese so genannten Drucker in der Druckerliste auswählen und als Ziel des Druckvorganges ein PDF- oder XPS-Dokument erhalten. Wenn ich so sehe, wie du gerade auf dein Windows virtuell einprügelst, das nicht mal ein Upgrade als Reparaturinstallation durchgeht, gibt es wohl nur eine Alternative. Entweder Neuinstallation oder laß es , wie es ist.
Da wir deine Hardware auch nicht kennen, wohl letzteres.
 
G

Gelöschtes Mitglied 120409

Gast
Wieso wird hier auf Krampf versucht etwas durch zu drücken und #9 wird nicht berücksichtigt.
Ich hatte das gleiche "Problem", ich habe abgewartet, und siehe da jetzt möchte MS unbedingt das ich Win 11 installiere.
Es steht nichts davon geschrieben das Win 11 nicht installiert werden kann, sondern nur nicht zu dem jetzigen Zeitpunkt. Die hatten damals einfach voreilig Win 11 für alle freigegeben und Ihren Fehler dann bemerkt und die sofortige Berechtigung zurück gezogen.
Aber ok, man kann es natürlich auch mit der Brechstange versuchen. Ich habe abgewartet so wie es dort steht, das Ergebnis ist folgendes.
Win 11.png
 

Hbiederm

bekommt Übersicht
An alle Teilnehmer,
So langsam sehe ich das auch so, dass eine Neuinstallation die vernünftigste Lösung ist.
Aber man versucht ja zuerst einmal das Problem selbst zu lösen.
Da packt einen der Ehrgeiz.
Ich danke euch allen für Eure Unterstützung.
Falls Cleaninstall auch nicht funktioniert, hört Ihr wieder von mir.
Schönen Sonntag noch Euch allen.

@Ännchen,
freut mich, dass ich nicht alleine bin mit meinem Problem.
Aber bei mir ist das jetzt schon 3 Monate her dass ich die Meldung, ich könnte jetzt Windows 11 installieren, das erste Mal bekommen habe.
Vielleicht warte ich auch noch etwas. Es gibt ja auch mit Windows 11 noch genug Probleme.
 
G

Gelöschtes Mitglied 120409

Gast
Ich kann leider nicht mehr sagen wie lange ich abwarten musste. Aber ich war schon erstaunt als ich dann installieren wollte diese Info auftauchte. Ich hatte dann sofort die Überprüfung auf Tauglichkeit durchgeführt mit dem Ergebnis "tauglich". Erst war ich sauer, dann habe ich mir den Text mehrmals durchgelesen und habe dann abgewartet.
Installieren kann ich jetzt seit ca. 3 Wochen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 120409

Gast
Im Gegenteil ich bekomme jetzt alle 3-4 Tage einen "aufdringlichen Hinweis" das ich jetzt endlich Win 11 installieren soll.
MS hat mir schon mit rechtlichen Schritten gedroht wenn ich nicht bis Ende April Win 11 installiert habe.🤣
 
G

Gelöschtes Mitglied 117160

Gast
MS hat mir schon mit rechtlichen Schritten gedroht wenn ich nicht bis Ende April Win 11 installiert habe.🤣
.. da wäre ich froh - keine Neu-Kauf-Verpflichtung zu erhalten :D Gut Rad, seien teuel (Chin. Weisheit !?)
 
Anzeige
Oben