Frage: Kennwortrücksetzdatenträger erstellen

Kkimtilky

Herzlich willkommen
Ich habe einen bootfähigen USB-Stick erstellt und die von Microsoft heruntergeladene Windows-ISO auf den USB-Stick gebrannt, bin jedoch zuvor zweimal fehlgeschlagen. Sobald der von mir verwendete USB-Stick nicht leer war, wurden andere Dateien gespeichert. Nachdem ich ihn gebrannt hatte, war dies der Fall nicht am Computer arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo und willkommen :)

Nutze bitte doch das Media-Creation-Tool für deine Zwecke , siehe meine Signatur dazu, Das macht das brennen selbstständig und auch richtig damit man von Stick booten kann
 

Ari45

gehört zum Inventar
Willkommen im Forum, Kkimtilky !
Das Erstellen des Windows-Datenträgers hat aber nichts mit de Kennwortrücksetzdatenträger zu tun.
Diesen erstellt man in den Einstellungen.
Gib links unten in die Windows-Suche Kennwortrück ein und klicke oben auf Kennwortrücksetzdiskette erstellen".
Der USB-Stick oder die CD müssen schon eingelegt bzw angesteckt sein, sonst gibt es eine Fehlermeldung.
Win10_Kennwortrücksetzdiekette.JPG
 
Oben