[gelöst] Komisches (neues) Pop-Up für Desktop-Suche

Bianca_A

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,
ich melde mich mal wieder mit einem Problem. Neuerdings poppt ständig ein Fenster (siehe Bild) auf. ich weiß weder woher das kommt, noch würd ich mich erinnern, irgendwas installiert zu haben!? Evtl. kommt das vom letzten Windows Update. Manchmal kann ich das Fenster einfach schließen, manchmal aber spinnt der Mauszeiger und das Touchpad und ich kann den Zeiger kaum bewegen um das Fenster zu schließen. Es poppt auch in unregelmäßigen Abständen auf, manchmal wenige Sekunden, dann wieder zehn Minuten gar nicht. Jedenfalls nervt es.

Ich hab versucht, das Problem zu googlen. Ich weiß leider nicht, wie dieses Fenster heißt bzw wodurch es ausgelöst wird. Darum war die Suche nicht erfolgreich. Suchanfragen zu Begriffen wie Popup usw haben mich auch nicht weiter gebracht.

Vielleicht weiß ja jemand Rat? Vielen Dank und einen schönen Advent
Bianca

P.S. Es handelt sich um ein Lenovo Yoga
 

Anhänge

  • Popup.jpg
    Popup.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 190
Anzeige

Henry E.

Moderator
Teammitglied
AW: Komisches (neues) Pop-Up

Hallo Bianca , Das Bild kommt wenn Du in das weiße Such-Feld in der Taskleiste klickst, das ist das Fenster für die Suchoption wo gesucht werden soll, wenn Du unten einen Suchtext eingibst. Klickst du dann auf den normalen Desktop rechts oder oben neben dem PoP-Up sollte es wieder verschwinden.
 

redwood

kennt sich schon aus
manchmal aber spinnt der Mauszeiger und das Touchpad und ich kann den Zeiger kaum bewegen um das Fenster zu schließen.

Nach meiner Meinung solltte man nach diesem Effekt suchen. Denn wenn das Touchpad nicht oder kaum bedienbar ist, kann jenes Suchfenster durch unkontrollierte Eingabeaktionen ausgelöst werden. Als Erstes würde ich eine Maus anstecken und das Touchpad deaktivieren.

redwood
 

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo Bianca, du kannst dein Windows mit einen einfachen Mittel "zusperren"

das ist bei Windows 10 an Bord

nurMSappinstal..jpg

Der nächste Schritt wäre
Restric'tor: Profi-Schutz fur jedes Windows | c't Magazin

Dann gibt es noch eine regedit , wo dass automatischen installieren von MS Apps unterbunden wird. Händisch aber möglich.
---------------------------------------------------------
Computer\HKEY_Current_User\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ContentDeliveryManager

Durch das Verändern des Schlüssels „SilentInstalledAppsEnabled“ von „1“ (Eins) auf „0“ (Null) wird diese automatische, heimliche Installation deaktiviert.

QUELLE: Tuhl Teim

-----------------------------------------------------------
Danke, auch dir eine gute Adventszeit.
Gruß Uwi58
 
Zuletzt bearbeitet:

Bianca_A

kennt sich schon aus
Hallo und Danke für eure Antworten.
Im Malwarebytes und Adaware beide komplett negativ, darum auch keine Logfiles hochgeladen.
Ich hab jetzt mal den Touchscreen deaktivert. Bisher funktioniert es so...ist aber natürlich nicht Sinn der Sache, ein Feature zu deaktivieren ;)
Lg, Bianca
 

redwood

kennt sich schon aus
Bisher funktioniert es so...ist aber natürlich nicht Sinn der Sache, ein Feature zu deaktivieren ;)
Lg, Bianca

Das sehe ich auch so. Es geht ja nur darum, den Fehler einzugrenzen. Sollte es sich herausstellen, dass tatsächlich etwas mit dem Touchpad los ist, kann man in dieser Richtung weitersuchen.

redwood
 
Oben