Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Kontakte-Chaos bei Outlook.com und Windows-Smartphones

DrWindows

Redaktion
Die wenigen verbliebenen Nutzer von Windows-Smartphones bekommen derzeit von Microsoft ein wenig zusätzliche Motivation, das Ökosystem zu wechseln. Bei vielen Nutzern verschwinden plötzlich sämtliche Kontakte aus dem Adressbuch. Was zunächst mit vereinzelten Meldungen begann, hat sich inzwischen zu einem Flächenbrand...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

HannesU

Herzlich willkommen
Hallo Martin,
wohin bist du mit den kritischen Daten gewandert - ich fühle mich auch nicht mehr wirklich sicher bei Outlook.com...
lg
Hannes
 

HorstS

treuer Stammgast
Also bei mir habe ich das Problem der verschwunden Kontakte auf meinem Lenovo Thinkpad 8. Dort werden nur vermutlich Skype-Kontakte angezeigt. Auf meinem Lumia sind bis jetzt noch alle Kontakte da.
[Update] sind nun auch vom Lumia verschwunden.
 

seppini

treuer Stammgast
Die Frage ist doch, Wenn MS sein eigenes System jetzt so behandelt, bekomme ich dann das Geld für mein nicht mal 12 Monate altes Gerät zurück?
 

carp

nicht mehr wegzudenken
Ein Déjà-vu? Dieses Chaos mit verschwundenen Outlook.com-Kontakten auf Smartphones mit W10M gab doch vor ein paar Wochen schon mal. Geht das jetzt nochmal von vorn los? :(
Auf meinem Lumia sind die Kontakte derzeit noch vorhanden. Weiß jemand, was passiert, wenn ich die Synchronisierung der Kontakte (vorübergehend) deaktiviere?
 

XRaySascha

kennt sich schon aus
@Martin : Kleine Anmerkung, mein Test Android synchronisiert auch nur den neuen und leeren Ordner. Somit auch dort keine Kontakte.
Nachtrag: das Android synced via Exchange und MS Launcher. Und da der neue Ordner amerikanisch formatiert ist werden geburtage auch amerikanisch Interpretiert, d.h. aus TT.MM.JJJJ liest das Konto beim Import MM.TT.JJJJ. Und gemäß Usern im PPC.ch Forum sind auch einige mit Office365 konten betroffen.
 

Blacker

nicht mehr wegzudenken
Ich kann E-Mails löschen, soviel ich will. Nach dem nächsten Synchronisieren ist der Ordner Gelöschte Elemente wieder voll. Das ist bei meinen Lumia so, als auch am Surface in der Outlook Store App so.

Nur wenn ich in Outlook 2016 E-Mails lösche, kommen sie nicht wieder.
 

Bruno_59

gehört zum Inventar
Für die Weihnachts-Bescherung ist es eigentlich noch ein bißchen zu früh, hätte Heiligabend damit gerechnet.
Aber vielleicht sind sie bis dahin ja mit allen Nutzern durch. Wird wohl wieder in Wellen ausgerollt.
 

Excuit

Monsterjäger
Mit einem Outlook Mailclient (dem großen aus dem Office Paket) kann man die Kontakte zwischen den Ordnern verschieben ohne dass Informationen verloren gehen...
 

worbel65

gehört zum Inventar
Wp8.1 scheint nicht (bisher) davon betroffen zu sein. Auf meinem 535 mit w10m sind sie weg, jetzt wieder über ein Googlekonto da. Den Contacts Ordner habe ich aber nicht auf Outlook.com. Werde wohl alles demnächst umziehen.
 

Pokihead

kennt sich schon aus
Also bei meinem Lumia sind sie noch da, dafür verschwinden die Kontakte bei meiner Mutter auf dem IPhone (sync über outlook, da sie vor ein WP hatte) seit Ende letzter Woche...
 

Cryx

nicht mehr wegzudenken
HannesU schrieb:
Hallo Martin,
wohin bist du mit den kritischen Daten gewandert - ich fühle mich auch nicht mehr wirklich sicher bei Outlook.com...
lg
Hannes

Wenn Du eigenen Webspace hast ist Nextcloud eine Alternative. Ich habe meine Daten (und die der ganzen Familie) damit neulich privatisiert.
Allerdings habe ich MS-Dienste vorher auch nicht für Kalender, Kontakte usw. genutzt, sondern habe nun iCloud verlassen.
 

Zorro

treuer Stammgast
"... Da greift auch das Consumer-Argument nicht, denn wenn ein kostenloser Dienst nicht funktioniert, dann animiert das nicht gerade dazu, es mit der kostenpflichtigen Variante zu versuchen. ...".

Kostenloser Dienst passt nicht ganz, denn er ist Bestandteil eines Produkts aus Mobiltelefon und Betriebssystems, für das ein dreistelliger Betrag zu verrichten war. Des Weiteren nutzt MS mit Sicherheit die Daten der Consumer in irgendeiner Weise gewinnbringend.
MS empfiehlt sich bei mir aktuell in sehr intensiver Art und Weise für zukünftige Kaufentscheidungen. Und das nicht nur bei Hardware und Software, sondern auch bei Dienstleistungen, wie Cloudspeicher u. -anwendungen.
 

carp

nicht mehr wegzudenken
Auf der Webseite "Outlook.com" sind bei meinen Kontakten jetzt die Namen verschwunden, lediglich Telefonnummern, Adressdaten und ein paar andere Informationen sind noch vorhanden.
Edit: Beim Export sind die Namen allerdings enthalten.
 

bADsUNDAY

Erster Beitrag
Ich habe das Problem schon seit 2-3 Monaten... Aber das mit den contacts ist ein guter hinweis. Ich habe zweimal das Telefon neu aufgesetzt, dann ging es auch wieder.
 
X

xxxdevxxx

Gast
Habe gerade auf meinem Lumia 950 nachgesehen. Tatsächlich, es fehlen massenhaft Kontakte. Dafür haben die wenigen Kontakte irgendwelche Bilder. Kann mich aber auch irren.
 

jostom

gehört zum Inventar
Ich hatte nach meinem Umstieg zu Android eine ganze Weile versucht, meine Daten bei Outlook.com zu lassen. Ich dachte ja, dass via Exchange das alles gut funktionieren könnte. Aber Pustekuchen. Ständig gab es irgendwelche Probleme. Und die Outlook-App war zumindest vor einem Jahr auch nicht der Brüller. Ob sie es heute ist, weiß ich nicht. Und mittlerweile bin ich froh, bei outlook.com kaum noch Daten zu haben. Und wenn schon die kostenlose Variante so viel rumspinnt, warum sollte man da Geld ausgeben? So kann man es nämlich auch sehen.
Wohingegen ich auch gern Office365-Abonnent bin. Dieser Service funktioniert ziemlich reibungslos: Dokumente, die ich auf dem Handy gestartet habe, bearbeite ich am Laptop oder via Netz weiter. Auch Onenote ist flotter geworden. Und meine Fotos synchronisiere ich mit Onedrive. Warum die Redmonder das nicht mit Kalendern und Kontakten hinbekommen, weiß ich auch nicht. Viel Lust in diesem Bereich habe ich nicht mehr. Und schließlich ziehe ich nicht alle Nase lang meine Daten um.
 
Anzeige
Oben