Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface Ladeschale für Slim Pen 2 sinnvoll, wenn man ein passendes Signature Keyboard hat?

dtp

gehört zum Inventar
Hi,

vielleicht eine etwas dämliche Frage, aber ich stelle sie trotzdem mal. Würdet ihr euch für den stationären Betrieb mit dem Surface Pro 8 eine extra Ladeschale für den Slim Pen 2 zulegen, wenn ihr schon ein Signature Keyboard hättet, in dem der Stift geladen werden kann?

Hintergrund meiner Frage ist der, dass ich im stationären Betrieb eigentlich das Signature Keyboard abmache, weil ich das Pro 8 ungerne dauerhaft darauf abstützen möchte. Und dann kann der Slim Pen 2 ja nicht geladen werden. Also war mein Gedanke, ob ich mir die kleine Ladeschale für 35,- € extra dazu bestelle, denn es kommt schon häufiger vor, dass das Pro 8 (so, wie vorher mein Pro 7) über Wochen mit den Monitoren auf dem Schreibtisch verbunden ist, ohne dass ich es zwischendurch mobil einsetze. Andererseits kann man auch mal über Nacht das Keyboard an das Pro 8 machen, um darüber dann den Slim Pen 2 zu laden.

Ich weiß, es ist ein reines Luxusproblem, aber wie würdet ihr es lösen?

Leute mit einem Surface Laptop Studio haben es da einfacher, da das eine dauerhafte Lademöglichkeit für den Slim Pen 2 bietet. Schade irgendwie, dass Microsoft sowas nicht auch für das Pro 8 angedacht hat.
 
Anzeige

Martin

Webmaster
Teammitglied
Benutzt du denn den Stift trotzdem regelmäßig, während die Tastatur nicht verbunden ist?
Ich glaube, ich würde mir die Ladeschale in diesem Fall alleine aus dem Grund kaufen, weil ich dann eine fixe Ablage für den Stift habe. Ich bin nämlich jemand, der sein Zeug ständig sucht...
 
  • Danke!
Reaktionen: dtp

dtp

gehört zum Inventar
Nun ja, allzu häufig benutze ich ihn nicht. Eher gelegentlich. Daher habe ich den Stift im Moment auch einfach neben dem Pro 8 auf dem Schreibtisch liegen. Weiß gar nicht, wie lange der Akku des Stifts da so durchhält.

Ich hatte auch schon die Idee, einfach eine dünne Pappe zwischen Kickstand und Alcantara-Oberfläche des Signature Keyboards zu legen, damit es keine Abdrücke gibt. Dann kann ich ja auch sehr gut auf den Stift in der Lademulde zugreifen und spare die 35 Euro für die extra Ladeschale.
 

dtp

gehört zum Inventar
So,

hier nun meine Interimslösung. ;)

2022-02-07 19-39-23.jpg
 

Miine

gehört zum Inventar
OK - nur Konsequent. (y)Ich wollte schon schreiben - wer sich ein Surface Dock für sonstwas holt, da macht die Ladeschale den "Kohl auch nicht fett"... :whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:

dtp

gehört zum Inventar
Ich wollte schon schreiben - wer sich ein Surface Dock für sonstwas holt, da macht die Ladeschale den "Kohl auch nicht fett"... :whistle:

Ein Surface Dock nutze ich ja nicht. ;) Da genügt mir USB-C.

Ich werde jetzt wohl einfach diesen doch etwas hemdsärmeligen Pappumschlag gegen etwas Schöneres tauschen und es dann so weiternutzen. So brauche ich auch keinen extra Anschluss für die Ladeschale und habe weniger auf dem Schreibtisch herumliegen.
 

Miine

gehört zum Inventar
Sehr "pfiffig" (old-school Begriff) (y)
Aber mal eine Frage: benutzt Du das Surface so nur für Windows Hello oder auch den Stift zum schreiben/malen? Weil den Winkel kann ich "nicht ab" - d.h. ich mach es dann so flach wie möglich...
 

dtp

gehört zum Inventar
Das ist in der Tat wegen Windows Hello so. Wenn ich längere Zeit mit dem Stift arbeiten will, dann stelle ich es flacher ein.
 
Anzeige
Oben