Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Laptop startet nicht mehr nach Kennworteingabe

PINGU556

Herzlich willkommen
Hallo Ihr Lieben,
ich hab ein Problem mit einem Toshiba Laptop mit win8.1

Das Laptop hatte einen Festplattenchrash vor ca.1 Monat, da noch Garantie drauf ist, ging es in die Reparatur und es gab ne neue Festplaate mit wieder win8 .1

Vorgestern versuchte der Laptop window updates zu machen (8stück) das dauerte ewig. Danach ging nach Neustart nichts mehr richtig.
Ewig lange brauchte er bis zum Startbildschirm und bei der Eingabe des Kennworts . Dann kommt "willkommen" und weiter geht nichts mehr.

ich versuchte den abgesicherten Modus, aber da wurde auch immer nach dem Benutzer gefragt und wenn ich den angeklickt hab, ging es wieder nicht weiter.
Bei abgesichertem Modus mit Eingabeaufforderung braucht er auch vorher den Benutzernamen und dann gehts auch nicht weiter.

So hab ich die letzte Option , völliges Rückstellen auf Werkseinstellung (der wie das heißt) gemacht.

Dann neu gestartet und alles neu eingegeben.

Nach runterfahren und Veruch des Neustarts.....dasselbe Spiel. Nach der Kennworteingabe kommt "Willkommen" und dann geht es nicht weiter.

Dazu hab ich mehrere Fragen:
1. : Klar;) Was kann ich selber tun?
2. Kann sowas ein Virus sein? Woran erkenne ich das und was mache ich dann?
3. Kann sowas ne Garantieleistung sein? ...Klar, wenn ich nicht Schuld bin, oder ist das generell ausgeschlossen?
4. Das win8.1 war ja installiert, ich hab also keine dVD oder so. Was mach ich nun?

Vielen vielen Dank fürs lesen und fürs antworten auch schon mal.
liebe Grüße
pingu
 
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
1. Ich würde erst mal Festplatte und Arbeitsspeicher überprüfen ob da ein Defekt vor liegt?
SeaTools für DOS | Seagate
Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool
2. Nein, wenn der Auslieferungszustand zurück gesetzt wurde dürfte kein Schädling drauf sein.
3. Wenn was defekt ist und Du noch Garantie hast ist das ein Garantiefall oder Gewährleistung.
4. Auf der Festplatte sollte aber eine Recovery Partition sein mit der man das Gerät in den Auslieferungszustand zurück versetzen kann.

Wenn das Gerät nicht mehr funktioniert würde ich es zur Garantiereparatur einsenden.
 

PINGU556

Herzlich willkommen
Okay,
das mit dem "seatools" kann ich versuchen, also mich durchkämpfen.
Versteh ich das richtig, daß ich das runterlade, auf ein CD brenne und dann in den kaputten Rechner lege? Und dann? Startet das dann automatisch, weil...ich kann ja nicht ran.

Der zweite link ist komplett englisch, das krieg ich nicht hin.

Oh ja, Henry, stimmt.
Aber ich wollte gern erst mal abklopfen , was ich garantiemäßig erreichen kann und dazu braucht es ja eine Information, daß es kein Virus ist. Ich möchte ein wenig vorbereitet sein ,weil es nun schon die zweite Sache am Läppi ist, und die mir sicher nicht grad um den Hals fallen und sagen : Ja, klar ist das eine Garantieleistung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Silver Server

gehört zum Inventar
Die beiden Programme werden auf CD gebrannt.
Dann wird im Bios das CD Laufwerk an erster boot Option gesetzt.
Die CD in Laufwerk gelegt
Den Rechner neu gestartet.
Dann den jeweiligen Test durchführen.

Ein Virus kann es dann nicht sein wenn Du den Rechner neu aufgelegt hast.
 

Terrier!

gehört zum Inventar
3. Kann sowas ne Garantieleistung sein? ...Klar, wenn ich nicht Schuld bin, oder ist das generell ausgeschlossen?
Wenn nicht mal das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen funktioniert, zurück mit dem Teil.
Ein Virus kann es ja nicht sein bei Werkseinstellung.
Wird wohl ein Hardwaredefekt sein.

völliges Rückstellen auf Werkseinstellung (der wie das heißt) gemacht.
Dann neu gestartet und alles neu eingegeben.
oder läuft der Laptop bis dahin einwandfrei?
was gibst du denn ein? oder was machst du danach alles?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Na klar ist es ärgerlich, wenn man das Gerät schon wieder zurück geben muss
aber wenn innerhalb von einem Monat SO etwas passiert, ohne dass du selbst irgendwelche "eingriffe" in Hard- oder Software gemacht hast, würde ich nicht lange "rumprobieren"
spätestens bei der systemwiederherstellung über das recovery-tool, muss so ein gerät funktionieren
geht das nicht - zurück damit
 

PINGU556

Herzlich willkommen
Vielen Dank für die hilfe bisher :kiss

Also ich hab die Systemwiederherstellung vollständig gemacht.
Allerdings gab es da noch die Option : "wenn Sie ihren Computer verkaufen möchten.....dauert mehrere Stunden" (genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr)
Das hab ich mich nicht getraut.....ist denn dann win8 noch drauf? Sollte er dann auch wie frisch vom Werk sein? Oder fehlt da dann einiges ?
Sollte ich diese Option noch versuchen? Oder lieber nicht?

Ach so, nein ich hab nichts an der Hardware etc gemacht. Nur "normale" Sachen, die man so auf einem Laptop tut. Schreiben, Internet, mal ein Spielchen (deshalb dachte ich an Virus).

Übrigens dauert jetzt selbst der Bildaufbau bis zum Kennwort viele viele Minuten. Und nach dem anklicken vom Startknopf (um in den Reparaturmodus zu kommen) dauert es auch ewig bis der Rechner reagiert.
 

Silver Server

gehört zum Inventar
Das ist eine Recovrey Funktion. Danach ist der Rechner so wie Du ihn gekauft hast. Das kannst Du ruhig machen. Wenn dies nicht hilft ist ein Hardware Defekt da. Dann muss das gerät repariert werden.
 

PINGU556

Herzlich willkommen
Kleines Zwischenfeedback:

Ich hab bei Toshiba angerufen und hatte leider einen Mann am Telefon, der nicht so gut deutsch sprach, also gestaltete sich das Ganze etwas schwierig.
Aber nun steht der Rechner verpackt hier, bereit zum abholen.
Mal sehen was so ein Techniker mir dann erzählt.
Ich hab immer noch Bedenken, daß die die Kosten auf mich abwälzen wollen.

Ein bisschen weg vom Thema, aber weiß vielleicht jemand, wie oft so ein Teil repariert werden muß, ehem an denn einen Austausch bekommt? Schließlich ist der Rechner dann immer für mind. 2 wochen nicht hier und nicht zu benutzen.
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
du musst dem verkäufer dreimal die möglichkeit geben, den/einen Schaden zu beheben.
bekommt er es bei den dreimal nicht hin, dann kannst du den Kauf rückabwickeln
hatte ich vor ein paar Jahren auch
auch mit toshiba, war auch völlig problemlos
 

PINGU556

Herzlich willkommen
Danke schön :kiss

Das dritte Mal ist vermutlich einen Tag nach Garantieende :rolleyes:
 
Anzeige
Oben