Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Liebe auf den zweiten Blick? Das Surface Duo 2 macht einen großen Sprung

eBay und so sind dir aber auch ein Begriff?
Genau. Ein Telefon, was kaum verfügbar ist und erst vor 3 Wochen auf den Markt kam, wird bei eBay für 500 Euro weniger verkauft...🤦🧐

Es kann sich hier also nur um Hehlerware handeln, bzw. gesagte MA Angebote, wo der MA sich nicht an das Weiterverkaufsverbot für 6 Monate gehalten hat, und dick Kohle scheffeln wollte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

duxcroatorum

kennt sich schon aus
1774 Euro inklusive Stift und Bumper...
Klingt schon heftig.
Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe muss ich sagen das wird mein nächstes Smartphone (auch wenn es keins sein soll🤣)
Aber das wird noch bisschen dauern denn der Preis muss sinken.
Im Microsoft Store bei den Skizzen mit Maßen sieht es so aus als sei der Kamerabuckel seitlich leicht abgeflacht zum Scharnier hin. Wenn das stimmt dürfte das 2. Display etwas besser anliegen im umgeklappten Zustand.
Bei mir war es ähnlich nur mit dem Unterschied das ich es heute Morgen bestellt habe.
 

bx33

gehört zum Inventar
so sind alle zufrieden (auch ich, dass ich ein DUO1 genommen habe).
Mal sehen, was die künftigen Besitzer des DUO2 so berichten, wenn es denn da ist.
Ich gehe davon aus, dass MS jetzt trotzdem für beide Versionen noch etwas Feinschliff an der Software macht (z.B. Kamerasoftware ... den Nachtmodus möchte ich z.B. auch gerne etc)
 

Robin87

kennt sich schon aus
Gespannt warten wir auf erste Ausführliche Testbericht ... der SD888 soll wohl ein ziemlicher Hitzkopf sein ... MS wäre nicht der erste Hersteller der unter Dauerlast Schnell an der Leistungsschraube drosselt.
- OLED Displays (Kein AMOLED)
- Fingerabdruck im Power Button
- Kein Windows Hello ...
- Kein Kabelloses laden ... Schnelladen?
+ Android 11 (mal schauen wie viel)
+ Kamera für die Reviewer
- Kamerabuckel auf den sich die Reviewer stürzen können ...
+ endlich auch in Schwarz
Hält der Pen jetzt magnetisch am "Nicht Telefon"?

Das Alles für Minimum 1600€ ...bis Weinachten ist es bestimmt preisgünstiger.
Microsoft hat sich der Kritikpunkte angenommen dafür gibt's Lobhudelei :)
Allgemein war das Surface Pro auch erst ab der 4 Generation wirklich brauchbar das gebe ich Microsoft auch beim "Nicht Telefon".

Besonders der Vergleich zum Fold2/3 insbesondere Preisleistung / Technik könnte Intersannt sein ...
 

Asxc

Neuling
Den SD 888 hat mein Fold3 auch, welches ich neu für 1.299 Euro (Aktion) erstanden habe.
Die Preise pendeln aktuell so bei ab 1.500 Euro.
Wirklich heiß ist es bisher nicht geworden.
Und was das Duo 2 betrifft, dort könnte der Preis bis Weihnachten unter 1.000 Euro liegen.
Einen Vergleich würde ich allerdings nicht wagen, dazu sind die Geräte zu verschieden.

Ich glaube du verwechselst da etwas.
Das Fold2 gab es am Ende für 1299 €.
Das Fold3 kostet minimal 1799 €, bzw. für Mitarbeiter diverser Elektronikmärkte 900 €

Falls du ein solches gekauft hast, solltest du den MA melden, damit dieser seiner Strafe zugestellt wird, und Samsung den Schaden ersetzt.
Zur Vervollständigung (die restlichen Kommentare wurden ja gelöscht):

Samsung hat das Fold2 für 999 Euro abverkauft.
Auch das Fold3 gibt/gab es bereits deutlich günstiger.
fold3-jpg.239653
 

Thomas.g.8235

nicht mehr wegzudenken
- OLED Displays (Kein AMOLED)
- Fingerabdruck im Power Button
- Kein Windows Hello ...
- Kein Kabelloses laden ... Schnelladen?
Zu 1 - ich für mich sehe da immer keinen Unterschied, kann aber auch an meinen Augen liegen
Zu 2 - find ich aus persönlicher Erfahrung am besten, alles andere nervt mich
Zu 3 - hab ich bisher noch nie genutzt, verwundert mich aller dings auch etwas bei einem Microsoft Gerät. Ich schiebe das mal auf Android Restriktionen
Zu 4 - Schnellladen geht, wenn ich mich nicht irre. Kabelloses Laden find ich persönlich eh nicht so toll, dauert auch meistens länger als alles andere
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Zitat aus Wikipedia:
Die OLED-Technik wird für Bildschirme in Smartphones, Tablet-Computern wie auch in größerflächigen Fernsehern und Computermonitoren eingesetzt. Dabei kommen hier ausschließlich AMOLED-Displays (Active Matrix OLED) zum Einsatz, da PMOLED-Displays (Passive Matrix OLED) aufgrund ihrer Bauweise auf kleine Bildschirmgrößen beschränkt sind (< 3 Zoll)
 
Anzeige
Oben