Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Lineal in OneNote verwenden

tibor

kennt sich schon aus
Mit dem Anniversary-Update kam auf die Geräte mit Stift eingabe auch der hochgefeierte Lineal. Der Lineal ist sehr praktisch ich finde ihne jedoch nur unter Ink->Bildschirmskizze. Gibts den nicht auch um direkt im OneNote verwendet zu werden? Hab weder in OneNote oder Google was brauchbares dazu gefunden.

Ich bedanke mich schon jetzt für eure Hilfe.
Grüsse Tibor
 
Anzeige

Wolfgang

Moderator
Teammitglied
Hallo tibor:)

So lange solltest du nicht auf eine Antwort warten, da bist du wohl etwas untergegangen ;)
Zu deinem Problem habe ich leider keine Lösung, aber ich pushe das Thema mal, vielleicht findet sich noch jemand.

Oder wenn du das Problem inzwischen anderweitig gelöst hast, lass es uns wissen. Es hilft vielleicht andere User, die das gleiche Problem haben.
 

tibor

kennt sich schon aus
Danke Wolko

Ja hoffentlich. Han selber noch keine bessere respektive andere Lösung gefunden als über Ink zu gehen.

Könnte es vielleicht auch daran liegen, dass der Lineal als Vorlage nur für Apps bereit gestellt wird und darum nicht im OneNote-Desktopprogramm verfügbar ist?
Die OneNote App han ich noch nicht ausprobiert da mir da der Funktionsumfang einfach zu gering ist.
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Also das Lineal gibt es nur in Windows Ink und nicht in OneNote. Ein externes Programm kann hier Abhilfe. Mein Screenshot-Programm, welches ich verwende hat ein solches Lineal. Das Programm heißt PicPick und ist eher Systray-basiert. Wenn ihr nun das Lineal haben nutzen wollt, dann müsst ihr unten rechts auf das Symbol im Tray klicken und dann auf Pixellineal. Das Programm gibt es auch hier in der Dowlnoad-Sektion von Drwindows.de Ich verlinke es euch hier einfach mal.

http://www.drwindows.de/screenshots/34329-picpick-screenshot-utility-dual-monitor-support.html
 

BigVanVader

gehört zum Inventar
Ich hole mal das Thema aus dem Keller.
*Pust* *Hust* So das war die Staubschicht.

In One Note soll das Lineal ja mittlerweile nach dem Dezember Update verfügbar sein. Nur irgendwie bei mir nicht. Habe alle Updates geladen und mein Windows 10 ist auf dem neusten Stand.

Ich habe One Note einmal neu installiert und immer noch kein Lineal, obwohl es im Store bereits in der Beschreibung steht.
Dass es im One Note 2016 noch nachgereicht wird, damit rechne ich garnciht mehr.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
In der App OneNote ist´s nicht drin. Ich habe aber gerade gesehen, daß Office 365 am 12. Dezember ein Update bekommen hat, das ich noch nicht installiert habe - ich werde berichten.

Nachtrag:
Kein Lineal!
 
Zuletzt bearbeitet:

BigVanVader

gehört zum Inventar
Also im Store steht in der Beschreibung zu der One Note App steht kipp und klar digitales Lineal.

Hier im Forum stand auch schon mal dass die One Note Office App auf Dauer eingestellt werden soll. Also gehe ich nicht davon aus, dass die Funtion im Office Paket nachgereicht wird.
Viel bescheuerter finde ich, dass das Lineal in Powerpoint verfügbar ist....
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Hallo Leute,

ich finde es gut, dass das Thema hier mal wieder aufgegriffen wird. Nachdem mein Grafiktablet mehr oder weniger auf meinem Schreibtisch verstaubt ist, möchte ich es nun mehr nutzen und damit arbeiten. Es bringt halt Abwechslung in den Arbeitsalltag.

In Edge kann ich damit scrollen, was ich relativ witzig finde. Ich finde es bei langen Artikeln interessanter, weil ich das scrollen mit der Maus dann eher als anstrengend finde. Nun soll es aber wieder um OneNote gehen.

Ich habe mich mal umgeguckt, was und ob man etwas machen kann. Bei mir habe ich OneNote auf meinem Tablet und auf meinem Handy installiert. Auf dem PC habe ich beide Versionen von OneNote installiert. Also sowohl die App als auch das Office.

In der Microsoft Community habe ich einen eigentlich auch schon etwas älteren Thread gefunden. Dort ging es ebenfallls um die Frage, ob es ein Linial in OneNote 2016 gibt. Hier lautete die Antwort nein. Der Vorschlag hier war, über das Feedback System einen Vorschlag dazu zu machen.

Ich habe Office 365 und kriege deshalb ja auch die Feature Updates und so weiter. Bis jetzt ist mir da bei OneNote noch nichts aufgefallen. Also dort scheint es die entsprechende Funktion noch nicht zu geben.

Die OneNote App Version habe ich heute auch nochmal gestartet gehabt. Erst einmal musste ich viel synchronisieren. Wenn ich was verändere an meinem OneNote, dann will ich ja auch alles auf einem Stand haben. Ich habe die App seit Ewigkeiten nicht mehr benutzt, bin auf der OneNote 2016 Desktop App noch unterwegs, weil mir diese viel mehr Möglichkeiten gibt. Bei der Synchronisierung gab es ein paar Probleme. Da hab ich das OneNote Notizbuch wieder geschlossen und auch mal den Papierkorb geleert, dann ging alles wieder. Das hatte den Vorteil, dass auch auf meinem Handy und auf meinem Tablet die Synchronisierung wieder geht. Zum Glück. Seit Monaten war die kaputt gewesen. Nun weiß ich auch endlich woran es lag.

So lange es da noch keine Vernünftige Lösung zu gibt, würde ich einfach die Lösung mit einem externen Programm nochmal vorschlagen. Siehe dazu meinen Beitrag ein paar weiter oben.
 

BigVanVader

gehört zum Inventar
Hi Lukas,
danke für deine Idee.
Welche Versionsnummer hat dein normales OneNote?
Bei mir wird komischer Weise aus dem MS Store nicht die neuste Version installiert
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Die aktuellen Versionen sind:
Windows 10 App: Version 17.8827.20551.0
Office 365 OneNote: Version 1711 (Build 8730.2127 Klick-und-Los)
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
@PeteM92

Vielen Dank, dass du die OneNote Versionen hier reingepostet hast. Ich bin noch nicht dazu gekommen, in die Versionen nach zu gucken. Habe beim Vergleich mit meinen Versionen ein paar Unterschiede zu meinen festgestellt.

Ich habe bei mir folgende Versionen im Einsatz:

OneNote 2016: Version 1710 (Build 8625.2139 Klick-und-los) (installiert auf dem Desktop)
OneNote Windows 10 App: 17.8827.20551.0 (installiert auf dem Desktop)
OneNote für Android: 16.8730.2083 (installiert auf dem Handy)
OneNote für Android: 16.0.8471.1761 (installiert auf dem Tablet)

Wobei da gesagt werden muss, dass ich die App eigentlich gar nicht verwende. Als jemand das Thema hier nochmal hervorgekramt hat, wurde ich durch eine Mail nochmal drauf aufmerksam.

Die vergleichsweise älteren Versionen bei mir unter Android kommen dadurch zu Stande, dass ich dort nicht regelmäßig update. Ich sehe grade, dass mir im Store unter der Updatehistorie eine andere Versionsnummer angezeigt wird als in der App, das ist was komisch.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Hallo Lukas,
ich dachte, ich poste das mal, da ich nicht wußte, wann du antworten kannst.
Die Win10 Desktop App verwende ich eigentlich auch nicht, da sie deutlich weniger Funktionen bietet und auch von Aussehen her abgemagert ist. Ich habe die nur installiert, da ich irgendwo (vermutlich aud DrWindows9 gelesen habe, daß Microsoft die App als zukünftige Hauptanwendung sieht. Da ist aber m.M. nach noch ein weiter Weg.
Bei Android und iPhone clicke ich einfach gelegentlich auf aktualisieren, da kommt dann immer was und meine Handys sind wieder aktuell (das ist ja unabhängig von der Android- bzw. iOS-Version).

Nach Linealen für Windows habe ich auch mal gesucht. Da gibt´s ein paar Programme, auch portable, aber nichts wirklich uneingeschränkt brauchbares. Ich benutze auch PicPick, aber das Lineal nehme ich sehr selten her.
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Ich habe eigentlich die OneNote App nur drauf gehabt, weil sie ab dem Windows 10 Creators Update standardmäßig mit vorinstalliert wurde. Seit dem habe ich sie eigentlich auch nicht mehr deinstalliert gehabt. Gelegentlich mache ich mal kleine Ausflüge in die App, aber bis jetzt hat mich da noch nichts ernsthaft hingezogen. Sie ist vom Funktionsumfang her sehr abgemagert, da hast du Recht.
Bin ja nur durch dieses Thema nochmal drauf aufmerksam geworden.

Ich benutze das Lineal von PicPick auch nicht so oft, ich habe das Programm ja hauptsächlich zum Screenshots erstellen installiert.
 

BigVanVader

gehört zum Inventar
So, Problem gelöst.

Das zweite Mal neu installieren hat geholfen. Das Problem liegt wohl darin, das nicht alle Features an alle gleichzeitig verteilt werden. Obwohl! Sie die gleiche Versionsnummer haben.

Hier ein paar Links dazu:

1. Hurra, hurra das Lineal in OneNote ist da!(Auf der MS HP):

https://support.office.com/de-de/ar...-OneNote-A50537FE-C097-4786-BE47-A501C33B4BBB

2. Wer hat mein Lineal geklaut? (MS Support Forum):

https://answers.microsoft.com/de-de...p-lineal/3de5ca77-9970-4223-9afd-f62823a05c3a

3. Die On/Off Beziehung von One Note zu seinen Nutzern (OneNote-blog):

Die OneNote-Feature-Lotterie | OneNote-Blog
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Ja, darüber habe ich letztens auch etwas gelesen. Ich habe aber nicht vermutet, dass es damit ebenfalls zusammen hängen könnte. Die berühmte Feature-Lotterie.

Dann scheint das Thema ja nun gelöst zu sein:)

Viel Spaß beim OneNote neu installieren :ROFLMAO: Hoffe, dass das gewünschte Feature schnell dabei ist :)
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Nur noch eine Anmerkung:
Ich habe das Lineal zwar in der OneNote-App, aber es läßt sich nur auf dem Touchscreen bedienen (das ist auch so beschrieben). Das schränkt die Verwendbarkeit aber stark ein - wieviele PC / Laptop - Nutzer haben auch einen Touchscreen?
Alle anderen Zeichnen-Funktionen gehen auch mit der Maus.
 

BigVanVader

gehört zum Inventar
Ein Kleiner Nachtrag, ich habe einen Gegentest gemacht.

Ein Kollege hatte OneNote mit Lineal auf seinem Laptop. Dann hat er sich Office 2016 gekauft und die OneNote App deinstalliert.

Gestern hat er die OneNote App wieder installiert. Und Schwupp... kein Lineal mehr da :D
 
Anzeige
Oben