Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Lohnt sich ein Monitor-Kauf noch?

Maddes

gehört zum Inventar
Meine Monitore sind in die Jahre gekommen und es ist an der Zeit, sie auszutauschen. Mein erster Gedanke war, einen 32 Zoll-Monitor zu kaufen, der meine beiden 24 Zoll-Monitore ersetzen soll. Ich habe da ein Gerät von BenQ im Auge. Der Preis liegt bei knapp 800 Euro.
Fernseher der gleichen Größe werden für weniger als die Hälfte des Preises angeboten. Nun stelle ich mir die Frage, ob es nicht sinnvoll wäre, einen 4K-Fernseher auf den Schreibtisch zu stellen und diesen als Monitor zu nutzen, ggf. mit einer anderen Grafikkarte. Gibt es irgendeinen Grund, den Mehrpreis für einen Monitor zu investieren? Mir fällt nichts vernünftiges ein. Übersehe ich da irgendetwas?
Ich bin gespannt auf eure Antworten.
 
Anzeige

Rottendam

gehört zum Inventar
Lass es lohnt sich für den Hausgebrauch eh noch nicht ausser zum Geld verbrennen egal ob im PC oder am Heimkino.

Gibt es irgendeinen Grund, den Mehrpreis für einen Monitor zu investieren? Mir fällt nichts vernünftiges ein

Höhenverstellung, Pivot, geringere Latenzzeiten, Gsync/Vsync, Anschlussvariation nur mal so als Beispiel
 

Silver Server

gehört zum Inventar
Ich würde keine 800 Euro für einen Monitor ausgeben! Auch würde ich keinen Fernseher an einen Computer anschließen. Das geht zwar, aber die entfalten ihr Potenzial beim Fernsehbetrieb. Ich glaube auch nicht das man an einem Computer einen 32 Zoll Monitor braucht um vernünftig arbeiten zu können. 22 oder 24 Zoll sind völlig ausreichend. An meinem PC habe ich auch zwei Monitore dran. Wo bei der zweite Monitor nur dann eingeschaltet wird wenn gar arg viele Fenster offen sind.
 

Antispy

nicht mehr wegzudenken
24-27 zoll ist eigentlich ganz okay, weil man am PC sehr nah sitzt verliert sich die größe eh.
Wenn du 4K haben willst und damit auch spielen willst, sollten es schon min 2 Grafikkarten sein, 1 Grafikkarte hat keine chance bei 4K da wäre auch eine Nvidia Titan sehr schnell am ende.
Selbst die neue Titan X auch oft unter der 30 FPS-Grenze, bei spielen die die Hardware belasten, preislich könnte man sich da gleich eine R9 295X2 holen.

Kommt eben auf das Einsatzgebiet an, zum spielen ein sehr teures Pflaster.
Wenn man nur Filme schaut, Browser etc also Multimedia-PC dann würde gehen mindestens eine 970 oder mindestens eine R9 290.
 

corvus

gehört zum Inventar
Die Zeit für 4K-Gaming ist noch nicht ganz reif. Einen Monitor oder Fernseher mit 4k kann man trotzdem schon an den PC hängen. Nur sollte einer der Anschlüsse, beim TV jener Hdmi-Port, der Pc-kompatibel ist, 4K mit 60Hz und HDCP 2.2 unterstützen, nur das ist zukunftssicher. Bei Grakas können das grade mal die GTX9xx von NVIDIA, bei AV-Receivern wird es wohl der kommende 2015er Jahrgang erstmals können, bei Monitoren und TVs weiß ich's nicht.
 

Maddes

gehört zum Inventar
Spielen will ich am Rechner eh nicht, aus dem Alter bin ich nun wirklich raus. Mir kommt es auf die Größe an, denn ich benötige die Fläche. Und ob ich 4K wirklich benötige weiß ich auch noch nicht so richtig. Ich habe halt die Befürchtung, dass ich bei feineren Arbeiten am Rechner sonst die Pixel sehe. Aber ob das so ist werde ich nach der Hannover-Messe prüfen. Dorthin werde ich in einer halben Stunde aufbrechen und ich bin schon gespannt was mit Microsoft heute Nachmittag an Neuigkeiten liefert. Aber vermutlich wird es auch nichts anderes sein als auf der CeBIT.
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
Ich würde noch davon absehen einen 4K Monitor zu nutzen.
Windows 10 wird wohl erst einen vernünftige Möglichkeit bieten, auch Taskleiste & Fenster-Rahmen, Darstellung im Verhältnis zur Auflösung anzupassen.
Gerade wenn man nicht gamen will - sind dies wichtige Faktoren. Was nützen mir 30" wenn ich dann zusätzlich noch eine Brille Brauche um abzulesen, was in der Taskleiste steht. Und eine native Einstellungsmöglichkeit dazu fehlt bei Windows 7/8/8.1.
 

corvus

gehört zum Inventar
Aus dem Alter komm' ich nie raus, es sei denn ich habe zum Spielen plötzlich auch Hubschrauber, Speedboats und Supermodels. Das macht mehr Spaß.
 
Anzeige
Oben