Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] System Maus weckt dauernd Rechner auf

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Für weitere Antworten geschlossen.

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Wenn nicht bei Windows dann beim jeweiligen Hersteller
 
Anzeige

virtcong

nicht mehr wegzudenken
übrigens habe ich die Maus-Tasten-Kombi gerade mal am alten Rechner (X230T) angeschlossen, dort funktionieren die devices so wie ich das möchte: ich schalte den Rechner ein, nicht Maus oder Taste.

Rapoo gibt keine Ergebnisse, bei Google finde ich 1000 andere Sachen (die mich alle grad nicht interessieren), aber nicht diese (Rapoo, Tastatur-Unterseite: 117108000M01832) finde ich nicht.

Und dann muss man ja befürchten, daß das schon ein älteres Baujahr ist, Maus & Taste nehmen noch je eine Mignon (AA) zum arbeiten.
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
ich glaub, es sieht ungefähr so aus:
Zwischenablage01.jpg


allerdings sieht das mit den Treiber nach einer Endlosschleife aus, wenn man die treiber anklickt, kommt man nur wieder zu dem Artikel, aber einen richtigen treiber download find ich da nicht, oder ich bin schon ganz blöd vor lauter Mausgezeter :-/


edit:
ach ja,der button direkt drüber, aber das ist wahrscheinlich der aktuell geladene? werds gleich mal ausprobieren.
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
ich tau gerade erstmal aus ner Schockstarre auf, der Treiber hat mir das System zerschossen daß es nimmer feierlich ist! nach Installation hat der mir den Bildschirm verzerrt (vergrößert) daß ich fast nicht mehr wußte, wie ich da raus komm.
NUn,gottseitank konnte ich den Bildschirm nochmal verkleinern, und nach Neustart den entsprchend ändern.

Kann mir zuerst mal zeigen, wie ich die von Win 7 gewohnte Systemwiederherstellung starte?
Unter Einstellungen finde ich anscheinend nur Optionen, die das ganze System auf Werkseinstellungen zurück fahren?

Einen Wiederherstellungspunkt hatte ich noch vor der Installation eingerichtet!
Oder gibt es da was, was seit W7 nun anders heisst?
vielen Dank!

edit:
.. ist die Option "Erlaube diesem Gerät, den Computer aufzuwecken" deaktiviert?? > Also Haken entfernt???
da hatt ich schon ganz am Anfang nachgeschaut!

Ps: USB Deview werde ich ausproieren, möchte aber erst ein System back up (Paragon) machen, bevor ich da weitermache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Entweder hast Du vorher ein Systemabbild gemacht oder mit einem Dritthersteller ein richtiges Backup , was war es denn nun
Den Wiederherstellungspunkt kannst Du nach Systemwechsel vergessen, der ist nicht mehr da.
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
also nach Neustart wegen des Treibers war plötzlich nur noch die Begrüßungsseite der Software auf dem Bildschirm zu sehen, nichts anderes. Es lohnt sich wohl zu erwähnen, daß ich wegen Schlechtsichtigkeit den Bildschirm auf ca 175% vergrößert hab. Nachdem ich das geändert hatte, konnte ich nach einem Neustart sehen, daß diese dämliche Begrüßungsseite von Rapoo den gesamten Bildschirm vereinnahmt hatte. Das war ja schlimmer als ein Wurm!!

Ok, das mit der wiederherstellung ist schon ein weiterer Punkt warum mir W10 nicht gefällt, habs jetzt über Systemsteuerung Programme etc wieder deinstalliert. Hoffe das war ebenso gründlich wie die gute alte Systemwiederherstellung!?

Ich wollte natürlich heute ein back up machen, aber da kamen noch die anderen Problemchen alle dazwischen. Und dann ratzt mir anscheinend auch noch der TV tuner ab, noch ein anderes Problem.

So, als erstes mach ich morgen ein System back up, hab dazu schon das gute alte Paragon installiert. Danach probier ich das USB Deview aus. Und dann sehn wir weiter.
 

corvus

gehört zum Inventar
Vllt gibt es den Reiter nicht im Treibermenü, weil der PS/2 Maustreiber läuft und beim richtigen PS/2 gab es kein Plug&Play, was Grundvoraussetzung ist.
Die USB Legacy Settings im Bios aus, vor Allem wenn die Maus nen eigenen Eintrag hat. Wenn das auch fürs Keyboard gilt, sollte man trotzdem noch ins Bios kommen, aber zB Bootmanager lassen sich nicht bedienen.
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
der Rechner kam am Mittwoch, seitdem bin ich am installieren. Macht wohl erst sinn, wenn die meiste Sw installiert ist. So dachte ich....

Hatte mich noch auf die Systwiederher verlassen, aber seit ich weiss daß die gar nicht mehr existiert, kommt jetzt als nächstes erst ein back up.
Dann weitere Sw.
 

corvus

gehört zum Inventar
Wenn Windows mal die falschen Treiber (und so falsch wäre PS/2 gar nicht) adoptiert hat, sind sie richtig und alles Andere falsch.
Zum Ändern des Maustreibers mit denen aus der Windows-Datenbank muss man dann im Gerätetreiber Haken bei "Nur kompatible Treiber anzeigen" rausnehmen. Ich weiß nicht, wie die Standard Usb Maustreiber heißen, die sind aber vllt nicht ausreichend.
Unter "Microsoft" ne MS Intellimouse nehmen. Das Basismodell hatte wie hier die Grundausstattung mit zwei Tasten plus einem Mausrad, das auch als dritte Taste diente. Nur damit der fehlende Energie-Reiter erscheinen möge.
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
wo find ich denn den Gerätetreiber (für die Maus)?
Oder meinst Du den Gerätenmanager, und dort die entsprechende Fraktion (HID konforme Maus: Eigenschaften > Treiber > Treiberdetails, Treiber aktualisieren, Gerät deaktivieren, deinstallieren, etc)?

Intellimouse = Hardware? = kein Geld
 

corvus

gehört zum Inventar
Das war ein Vorschlag, falls da tatsächlich ein PS/2 Treiber am Werk wäre. Weil die Intellimouse eine Basis-Maus mit Rad war und nicht etwa bloß drei Tasten hatte. Und auch nicht mehr Funktionen, Seitentasten rechts gehen dann nicht. Auf dem Foto sieht man nur links.
Und aktualisieren mit Windows Treibern, die reichen hier und es kommt eine erste Auswahl, wär schon interessant was da steht. Und die große Wahl, wenn man den Kompatibilitätshaken raus nimmt. Rapoo ist wohl nicht vertreten, aber halt Microsoft oder Logitech mit gleich aufgebauten Mäusen und dieses Modell kenne ich, täte passen.
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
Windows meldet nur daß der beste Treiber bereits installiert ist. Man kann dann noch auf dem Computer suchen, oder auf Windows update, aber das hat bisher nichts gebracht.

ich hätt ja auch den Verdacht, daß da standardmäßig ein 0-8-15 Treiber gewählt wird, aber wie das zu umgehen ist wär wüßt ich nicht - bei XP war das glaub ich mal möglich manuell zu bewerkstelligen.

Mir geht im Moment eine andere Idee durch den Kopf:
kann man Win 7 von einem anderen Rechner, evtl sogar das alte vom alten PC, von anderer HDD etc, in eine Virtual Box im Win 10 verfrachten, und dann praktisch nur noch mit dem virtuellen Win 7 arbeiten?

Einschliesslich der physischen Prozesse, wie standby, Ruhezustand, Verbindung mit den mobiles, und dergleichen?
 
Zuletzt bearbeitet:

HrFish

nicht mehr wegzudenken
Den Haken im Gerätemanager kann mann/frau (Admin) bestimmt (auch) in der Registry "deaktivieren" - ohne (virt.) Downgrade auf W 7 bzw. Umstieg (in die Wunschebene) zu vollziehen!??
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
Naja, den 'downgrade in die Wunschebene' (guter Ausdruck! ;) wünsch ich mir nat. nicht alleine wegen der Maus, da sind noch einige andere Macken, die mich gravierend stören! Das alles gabs halt unter W7 nicht, daher die Überlegung, W7 virtuell gewissermassen als Oberfläche zu nutzen, wenn das überhaupt geht?

Es sollten aber alle Geräte ansprechbar sein, die jetzt unter W10 nicht mehr laufen oder problematisch sind (Netzwerk-Kandidaten, Bildscanner, Digitale Bibliothek, oder daß es keine genial einfache Systemwiederherstellung mehr gibt, und dann vor allem diese untergrottige Bildschirmdarstellung - speziell für die schlechtsichtige Fraktion!!)

Was diese Maus-Eigenleben betrifft, muss ich wohl ne Mausgarage basteln, die Tastatur ist nicht ganz so problematisch....
 

HrFish

nicht mehr wegzudenken
Der "bypass" geht evtl. über eine (sg.) VM (Virtuelle Maschine) - darauf könntest Du alle/s (BS) installieren, die auf der Hardware sonst auch laufen würden!
 

virtcong

nicht mehr wegzudenken
ja, genau, so hab ich dasverstanden. Allerdings erscheint mir das Thema ziemlich kompliziert. Hab da noch nicht richtig durchgegriffen, wie das zu bewerkstelligen geht....
Wenn das für blutige Laien auch geht?
Ich hoffe daß das in der alltäglichen Anwendung (Routine) leicher ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben