Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] MDE Gerät mit Windows CE 4.2 neu aufsetzen

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Terra_AOC

kennt sich schon aus
Moin moin Forum,
wir haben ein altes MDE-Gerät gefunden, hier sind Informationen übers System:

System.png


Nun würden wir gerne Windows CE .NET 4.2 neu installieren, allerdings lassen sich unter Windows CE weder .MSI Dateien noch .EXE Dateien ausführen, weswegen ich den offiziellen Installer von Microsoft nicht nutzen kann. Gibts es da vielleicht eine einfachere Lösung?
Würde mich über Antworten sehr freuen.
Viele Grüße
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Meine Empfehlung: mache eine großzügige Spende an ein Museum mit der Auflage, daß sie das Gerät abnehmen.
Du wirst weder für DECT noch für Bluetooth ein geeignetes Gerät finden, das sich noch koppeln läßt und mit GSM kannst Du auch kaum noch Daten übertragen.
Ich weiß, mir tut es auch in der Seele weh, ein solches Gerät zu verschrotten. Aber es lohnt sich wirklich nicht, da Zeit reinzustecken.
 

k0k0

gehört zum Inventar
Wieso muss da überhaupt etwas neu aufgespielt werden? Das Windows Mobile, wie das Betriebssystem davor und danach genannt wurde, verschwindet ja schließlich nicht aus der schreibgeschützten Partition auf dem eMMC (aka von der SSD). Setz das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück und gut ist's! Man kann schließlich auch bei anderen "mobilen Geräten" ein Betriebssystem nicht mal eben neu aufsetzen. ;)

Und natürlich funktioniert auf einem Windows Mobile / ARM / CE / RT und wie das Zeug alles schon geheißen hat, keine Software die für x86-kompatible CPUs kompiliert wurde. Oder konntest Du schon mal einen Benziner mit Diesel oder umgekehrt fahren? Wird wohl nicht klappen!

Und sollte das Ding ohnedies schon tot sein, dann ab damit zum Elektronikschrott! Außer für nostalgische Schwelgereien ist das Zeug (also das Betriebssystem aber eben auch die Hardware von vor 18 Jahren) zu nichts mehr zu gebrauchen, als man auch mit jedem Stein machen könnte; also als Türstopper, Wurfgeschoß usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

k0k0

gehört zum Inventar
Ich hatte mal so einen MDA (ja, ich weiß, ist nicht das selbe wie ein MDE), kann mich aber nicht erinnern ob das auch einen Reset-Knopf hatte oder ob es anders (z.B. in der Account-Verwaltung, irgendwo in der Systemsteuerung) zurück gesetzt werden konnte. Wenn Du die Gebrauchsanleitung dazu noch hast, sollte dort was zu finden sein. Sonst kannst Du nur auf die Suchmaschine Deines (Nicht)Vertrauens setzen.

Für den Datenaustausch gab's damals ein Kabel mit seriellen Anschluss (aka RS232) und einer Software für den richten PC (sollte MS Exchange für XP gewesen sein); aber ob man damit das Gerät zurücksetzen konnte? Ich denke mal nicht. Aber das ist eben mindestens 18 Jahre her ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Terra_AOC

kennt sich schon aus
Ich habe es geschafft!
Das Gerät hat unter der Batterie einen Reset Knopf. Dieser setzt das Gerät auf Werkseinstellungen zurück.
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Man kann schließlich auch bei anderen "mobilen Geräten" ein Betriebssystem nicht mal eben neu aufsetzen.
Mit dem richtigen Androidgerät ist das kein Hexenwerk.

fastboot flash system system.img

Tendenziell sind mobile Geräte viel zu verschlossen, da hast du schon recht.


allerdings lassen sich unter Windows CE weder .MSI Dateien noch .EXE Dateien ausführen,
Wenn die EXE für dein CE ist dann geht das schon. CE war noch vergleichsweise offen.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben