Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Medion Recovery Disc Windows Vista?

Hilfesuchender

Herzlich willkommen
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Gestern waren Stromausfälle und mein PC ist mehrmals abgestürzt. Ich habe ihn versucht hochzufahren. Am Anfang läuft alles wie immer, doch dann bleibt er bei der Anzeige, durch die ein grüner Punkt läuft, stehen. Sonst würde die Eingabe des Passworts immer kommen.

Jetzt habe ich die Medion Recovery Disc reingeschoben. Aber ich weiß nicht mehr weiter. Alles Englisch. Auf was soll ich da klicken bitteschön, damit mein System wiederhergestellt wird und ich keine Daten verliere?
 
Anzeige

robin.leenen

kennt sich schon aus
Hast du eine Vista Installations DVD? Wenn du von der bootes kommse in einem Menü wo unten links stehen muss (Klein geschrieben): System reparieren


Das muss du einfach mal durchführen. Dabei werden keine daten gelöscht oder beschädigt.


Hoffentlich konnte ich die weiter helfen. Gruß R0bin :)
 

Hilfesuchender

Herzlich willkommen
Ich weiß ja nicht mal wie ich sie anbekomme. Wenn ich sie beim Start einlege kommt: Press ESC to continue: _________ und dann muss ich auf dem Strich irgendwas eingeben oder ESC drücken und dann ist eben alles weg. Was soll ich eingeben?
 

Roberto

gehört zum Inventar
Press ESC to continue: _________ und dann muss ich auf dem Strich irgendwas eingeben oder ESC drücken und dann ist eben alles weg. Was soll ich eingeben?
Hast du kein Handbuch, wo das erklärt ist?
Den Medion Support schon kontaktiert deswegen?
Ich würde dir gerne helfen aber hier ist mein Latein auch am Ende.

So, hab mal auf die Schnelle gegooglet
Brauchst du überhaupt die CD zum Wiederherstellen? Die Medion PC's haben doch eine Recovery Partition. Die Wiederherstellung muss doch übers Bootmenü aufrufbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

freddy_privat

Vistalogie studierender
Also, um auch mal meinen Senf dazuzugeben (?),
rufe bei den netten Menschen von Medion an, und lass Dir das von denen am Telefon Schritt für Schritt erklären.
Wenn der LapTop neu ist, ist auf der 2. Partition der Festplatte eine "Recovery" des Rechners drauf.
Leider bin ich grad im Unterricht und kann dir keine Gebrauchsanweisung schreiben......Pause ist jetzt vorbei.:confused:

Poste ob was geklappt hat:)
 

Pangulo

gehört zum Inventar
hallo Hilfesuchender,

ich hab auch noch was zu sagen :D

für mich sieht das so aus als ob NICHT vom DVD-Laufwerk gebootet wird. geh mal ins bios, bei mir ist das die "Entf" taste. nach dem einschalten ein paar mal drücken...

dann seh nach ob auch von dvd gebootet wird und nicht von der festplatte...
 

Hilfesuchender

Herzlich willkommen
Hi,

ich hab ne komplette Neuinstallation machen müssen, meine Daten sind futsch. Krieg ich die irgendwie wieder? Wahrscheinlich nicht.
Ich hab extra jemand kommen lassen, aber der hat gesagt es sei nichts mehr zu retten, wenn ich keine Installations-CD von Windows Vista hätte.

Aber danke für die vielen Tips,

Stefan
 

Roberto

gehört zum Inventar
Ich hab extra jemand kommen lassen, aber der hat gesagt es sei nichts mehr zu retten, wenn ich keine Installations-CD von Windows Vista hätte.
Das der PC nach dem Absturz bei Stromausfall noch funktioniert, ist schon gut. Neuinstallation hat auch geklappt. Ich wette 100%, man wäre an die Daten rangekommen, wenn statt Neuinstallation eine Reparaturinstallation erfolgt wäre. Wenn die Daten so wichtig sind, dann hätte ich mir eine Vista DVD besorgt. Aber das musst du wohl mit dem klar machen, der dir da geholfen hat. Der ist wohl den Weg des geringsten Widerstandes gegangen.

Was ich aber nicht verstehe ist das Wort "Neuinstallation". Du schreibst,
wenn ich keine Installations-CD von Windows Vista hätte.
Hat der Vista über die Recovery CD wieder hergestellt?
 

freddy_privat

Vistalogie studierender
Hi,

ich hab ne komplette Neuinstallation machen müssen, meine Daten sind futsch. Krieg ich die irgendwie wieder? Wahrscheinlich nicht.
Ich hab extra jemand kommen lassen
, aber der hat gesagt es sei nichts mehr zu retten, wenn ich keine Installations-CD von Windows Vista hätte.

Sorry, was ist das für eine Hilfe, :confused: die ausser PLATT MACHEN:confused: (n) nichts auf lager hat.:confused:
Einen Medion Rechner(y) oder LapTop (y) kannste locker über die Reparaturkonsole:) mit der beiligenden CD und der Recover Partition auf der Festplatte wieder zum laufen bringen.
Wir haben dich doch darauf hingwiesen


Das alles ist natürlich jetzt shit happens!
 

Schnurr

~schnurrt~
Hallo Leute!

Ich habe leider genau das gleiche Problem wie oben beschrieben.
Bis heute Morgen lief mein Rechner noch, bis er mir abgeschmiert ist. Seit demm lädt er genau zu dem Punkt, wo der grüne Ladebalken von Vista kommt. Also just vor dem Anmeldefenster.

Wenn ich versuche es vom abgesicherten Modus zu starten, hängt er sich während der Auflistung der geladenen system-files auf. Es bleibt nach "Loaded: \Windows\System32\drivers\crcdisk.sys" hängen.

Auf meinem Rechner war Windows Vista Home Premium 32 bit vorinstalliert, das einzige was ich mit dabei bekommen habe ist eine Recovery-CD von Medion und eine so genannte "Windows Anytime Uprade"-Cd, für dich ich mir erst online eine digitale Lizens erwerben soll (laut Verpackung).

Wenn ich die erste Cd einlege (Recovery) habe ich folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

"Choose an operating system to start, or press TAB t select a tool:
(Use the arrow keys to highlight your choice, then press ENTER.)

Windows Setup [EMS Enabled]

To specify an advanced option for this choice, press F8.


Tools:

Windows Memory Diagnostic"

Wähle ich das Erste aus, lande ich beim grünen Ladebalken, der selbst nach 20 Minuten nichts neues bringt.

Wähle ich das Zweite aus, macht er mir einen Scan, der mir keine Fehler im Speicher anzeigt. Danach fährt er selbstständig runter und führt einen Neustart durch. Ergo: grüner Ladebalken.

Von einer Sicherungspartition oder wie sich das schimpfen soll, ist im Bios weit und breit nichts zu sehen. Oder bin ich einfach nur blind? Wie müsste der korrekte Name dafür lauten?

Ich weiß langsam nicht mehr was ich noch ausprobieren soll.. zumal mir keine Reperatur-Konsole angezeigt wird, wie ich sie von XP kenne. Was wohl von der Cd herühren muss.

Hier meine Bitte an euch: kann mir jemand helfen? Ich würde nur ungern C: plätten und Vista neu draufbügeln, zumal ich mir nicht mal sicher bin, ob das mit der vorhandenen Cd geht.
 

prinblac

Moderator
Hallo Schnurr
Herzlich willkommen bei Dr.Windows :)
was hattest Du den noch gestern gemacht (Windows Update, Programm Installation usw.) bevor das Desaster eintrat..?

Du könntest versuchen während des Startvorgangs mehrmals F8 (F Tasten müssen aktiviert sein, hat meistens ein Licht auf dem Keyboard oder auf dem Laptop) in den abgesicherten Modus zu kommen.

Wenn der schwarze Bildschirm erscheint wählst Du "abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung".

Da gibst Du folgenden Befehl ein: %systemroot%\system32\rstrui.exe ein.
Dies sollte dann den letzten funktionierenden System Wiederherstellungspunkt einspielen.

Gruss & viel Glück, Lou ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnurr

~schnurrt~
Hehe, danke auch =)

Das lezte, was ich heute Morgen gemacht habe bzw. machen konnte, war eine Route per Google map nachzusehen. Gab nen kurzen Freez und schwups, neustart.

Windowsupdates hat er die letzten Tage vermehrt gemacht, aber Gestern bzw. Heute meines Wissens nach nicht. Wenn doch, so ist es mir nicht aufgefallen =o

Danke für deinen Tip, aber wenn ich den Modus auswähle, lädt er mir die system32 bis zum oben genannten File, danach ist Sense. :(

Ich liste dir eben auf, was ich für Möglichkeiten bei F8 habe:

F8 schrieb:
Erweiterte Optionen auswählen für: Microsoft Windows Vista
(wählen Sie eine Option mit den Pfeiltasten aus.)

Abgesicherter Modus
Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern
Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung

Startprotokollierung aktivieren
Anzeige mit niedriger Auflösung aktivieren (640x480)
Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration (erweitert)
Verzeichnisdienstwiederherstellung
Debugmodus
Automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren
Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren

Windows normal starten

Jeder "abgesicherte Modus"-Versuch bringt mich zum system32 hang over.
die "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration (erweitert)" bringt mich schnurstracks zum grünen Dauerladebalken, der zwar nett aussieht, aber langsam doch echt nervig wird.

=o Und jetzt?

Edit:

huch, danke für den Link yellow =) Ich werds mir gleich anschauen und versuchen, was damit zu reißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnurr

~schnurrt~
Hallo ihr Lieben, ich bins noch mal. ^^

Leider mit keinen neuen Nachrichten. Ich habe zwar jetzt die richtige Vista DVD (danke noch mal PoooMukkel =D) und komme nach anfänglichen Problemen á la "No hard Disk found!" jetzt sogar soweit, dass ich eine beliebige Taste drücken kann, um von CD/DVD zu laden.

Als nächstes grinst mich der hoffnungsvolle "Windowsfiles loading" Text an, den ich so sehnlichst erwartet habe *g*
Ihr ahnt es aber sicher schon, denn alles, was danach kommt, ist - na? Richtig, unser Freund "grüner Ladebalken".

Er lädt und lädt und lädt.. aber sonst passiert nichts... :sleep

Was ich allerdings während er lädt festgestellt habe: Meine Festplatte gibt ein immer wiederkehrendes "kluckkluck.. kluckkluck.." von sich..son dumpfes leises Ruckeln, als würde es feststehen und nicht weiter laden, würd ich fast sagen.
Sagt mir jetzt bitte nicht, dass das heißt, die wäre im *piep*.. dann kann ich wirklich nur noch :cry:
 
Anzeige
Oben