Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Mein Drucker druckt unter Windows 10 nur in schwarz-weiß.

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

leon1912

treuer Stammgast
Hallo,

seit einiger Zeit habe ich bei meinem Drucker das Problem, dass wenn ich unter Windows 10 drucke, dieser nur in schwarz-weiß druckt.
Bei einem anderen PC mit Windows 10 passiert dasselbe.
Unter Linux und MacOS druckt der Drucker normal in Farbe.

Gibt es vielleicht ein Problem mit dem Druckertreiber?

Ich wünsche noch einen schönen Abend.
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Genau dieser Drucker macht immer Probleme - bei mir auch

Drucker.png
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Man kann Farbdrucker in den Druckeigenschaften so einstellen, daß sie nur in Schwarzweiß drucken. Da muß man die Einstellungen überprüfen und das gegebenenfalls wieder auf Farbe umstellen.

Ja - @MSFreak war da schneller.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
... dann ist für mich absolut nicht nachvollziehbar warum der Drucker nur S/W druckt :mad:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

leon1912

treuer Stammgast
Ich habe den Print and Scan Doctor installiert und werde mir das die Tage mal anschauen.
Zurzeit habe ich nämlich keine Tinte im Drucker! Die Tinte ist aber schon unterwegs.
 

leon1912

treuer Stammgast
Die Druckertinte ist gestern bereits bei mir eingetroffen.
Leider hat auch der HP Print and Scan Doctor nichts gebracht.
Bereits bei HP habe ich gelesen, dass wohl auch einige andere Leute das Problem haben.
Dort wurde den Nutzern geraten, ein neues Treiberpaket zu installieren.
Das habe ich gemacht, hat aber leider auch nichts gebracht.

Mir ist aufgefallen, dass wenn ich zum Beispiel ein Foto ausdrucken möchte, in der Foto-App Monochrom eingestellt ist.
Wenn ich auf Farbe umstelle, stellt es sich automatisch zurück auf Monochrom.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @leon1912!
Ich kenne die HP-Drucker nicht, weil ich nur Canon verwende.
Bei Canon gibt es an den Druckern eine Tastenfolge, mit der man einen Testdruck ohne PC ausdrucken kann.
Vielleicht gibt es so etwas auch bei HP-Druckern.
Dadurch könnte man ausschließen, dass das Problem am Druckertreiber liegt.

Nachtrag:
Ich habe mir gerade mal das Benutzerhandbuch des HP 4524 angesehen. Da gibt es eine Option "...Diagnoseseite über Druckerdisplay...."
HP ENVY 4524 All-in-One-Drucker Benutzerhandbucher | HP(R) Kundensupport
(Seite 59)
Das sollte ohne PC funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

leon1912

treuer Stammgast
Hallo @Ari45,

ich habe bereits über den Drucker eine Testseite gedruckt und auch das Ausrichtungsmuster ausgedruckt.
Beides war unabhängig vom PC und wurde auch in Farbe gedruckt.
 

laudon

gehört zum Inventar
hi
versuchen sie es mit der hp-smart-app aus dem ms-store. vielleicht helfen ihnen die dortigen einstellungsmöglichkeiten weiter. kann es selbst nicht testen, da ich keine schwarze farbe mehr habe.
Unbenannt.jpg 1.png
gruß
 

stefan.tw

Erster Beitrag
Hallo,

seit einiger Zeit habe ich bei meinem Drucker das Problem, dass wenn ich unter Windows 10 drucke, dieser nur in schwarz-weiß druckt.
Bei einem anderen PC mit Windows 10 passiert dasselbe.
Unter Linux und MacOS druckt der Drucker normal in Farbe.

Gibt es vielleicht ein Problem mit dem Druckertreiber?

Ich wünsche noch einen schönen Abend.


Ich hatte das gleiche Problem mit dem HP 3831. Habe alles erdenkliche versucht, nichts hat gefunzt. Sämtliche gut gemeinte Ratschläge wie deinstallieren, neu installieren, nicht hat wirklich geholfen.

Bis ich auf einen Hinweis bei answer.microsoft gestoßen bin: das Problem liegt an dem fehlenden Eintrag in der Registry. Hab den Eintrag geändert bzw. neu hinzugefügt und siehe da, er druckt wieder in Farbe und auch das Auswahlkästchen Farbe oder Graustufen ist in den Druckeinstellungen wieder vorhanden. Ist ein bißchen Klick-Arbeit, aber es lohnt sich.

Dazu drückst du die Taste Windows und R zusammen, gib in dem Ausführen- Fenster "regedit" ein. Bestätige das Fenster, das die App auf den Registrierungseditor zugreifen darf, die aufpoppt. Dann klickst du auf der linken Seite des Editors auf den Pfeil vor "HotKeyLocalMachine", dann auf den Pfeil "System", dann auf den Pfeil "CurrentControlSet", dann auf den Pfeil "Control", scollst runter bis zum Pfeil "Print" und klickst auch auf den, dann auf den Pfeil "Printer" klicken. Dann siehst du deinen installierten Drucker.

Dann auf den Pfeil deines Druckers klicken und den KOFFER, nicht den Pfeil, "PrinterDriverData" auswählen. Auf der rechten Seite des Editors siehst du nun verschiedene Werte stehen. Wenn dort ein Eintrag "ColorPrinting" steht und mit 0x0000000 versehen ist, ist Farbdruck deaktiviert. Den musst du verändern:

Doppelklick auf ColorPrinting öffnet ein Fenster. Dort kannst du den Wert verändern und statt der vorgegebenen 0 eine 1 setzen. Damit ist Farbdruck wieder aktiviert.

Bei mir war der Eintrag "ColorPrinting" gar nicht vorhanden, was auch vorkommen kann. Also neu erstellen. Dazu geht du oben links im Menü auf "Bearbeiten" -> Neu -> DWORD -> 32bit. Es ist egal ob du ein 64bit oder 32bit Windows hast. Darauf wird ein Eintrag in dem Koffer mit "NeuerWert#1" erzeugt, den du in "ColorPrinting" umbenennst. (Natürlich ohne die Anführungszeichen!!) Durch ein Doppelklick auf "ColorPrinting" öffnet sich ein neues Fenster, in dem du die vorgegebene 0 in 1 änderst. Fertig. Datei oben links beenden, einmal den Rechner neu starten und du hast wieder die Auswahl Farbdruck oder Graustufen zur Auswahl in den Druckeinstellungen.

Hoffe das funzt genauso gut wie bei mir.
LG.
Stefan
 

Bingocrash

Erster Beitrag
:)
Ich finde es sehr gut, wie stefan.tw dieses Problem in Worten beschrieben und in perfektem Deutsch mittels einer geschriebenen Anweisung für dieses "colorprinting" gelöst hat! Es müssen nicht immer Screenshots sein :)
Dank an beide für diese Hinweise, seitdem kann ich wieder farbig drucken. Ich stand schon kurz davor, den HP 3830 aus dem Fenster zu werfen, da ich fieserweise unlautere Machenschaften bei HP vermutete.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben