Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Microsoft Band - Erfahrungen und Tipps

jeter22full

gehört zum Inventar
Hast ja 14 Tage Wiederrufsrecht!:)

Komisch weil meine schritte verdammt genau sind o_O wenn ich gezielt kleinere schritte und langsamere laufe, erkennt es das band durch das GPS sehr genau

Die verbrannten Kalorien sind bei mir ca. Oke, ich habe gewicht, Größe alles angegeben für die genauere Berechnung

Der puls ist immer recht genau, kannst ja mal manuell messen:)
 
Anzeige

Holgi-HH

kennt sich schon aus
Wenn ich das Teil in Deutschland gekauft hätte würde ich es morgen auch wieder eintüten und zurück geben... Hab ich aber nicht...:eek:

Der Schrittzähler ist ja nun keine medizinische Funktion. Wenn ich tatsächlich spazieren gehe ist er auch ziemlich genau. bei kleinen Bewegungen zählt er aber zu viel. Wenn ich im Auto mit 150km über die Autobahn fahre, sollte er dank GPS schnallen das ich grade nicht laufe, sondern fahre und entsprechend keine Schritte zählen, das ist mit Software zu lösen.

Die verbrauchten Kalorien beim Radeln lassen sich aus Körpergewicht, Geschwindigkeit, strecke in etwa berechnen, bezieht man noch mittels GPS Signal die Höhendaten mit ein, weiß man um die bewältigten Höhemeter und kann halbwegs realistische Werte berechnen. Das reicht nicht für eine genau Berechnung, das ist schon klar. Dafür spielen noch viele andere Faktoren wie Art und Bereifung, Pflegezustand und Gewicht des Bikes, der Untergrund usw. eine Rolle. Aber, es gibt diverse Apps die diese Berechnung mit wesentlich realistischen Werten hinbekommen.

Was nützt mir denn ein völlig unrealistischer Messwert? Was kann ich daraus für Schlüsse ziehen?
Toll wenn ich nach 8Stunden Büroarbeit, in denen ich 5 mal zur Kaffeemaschine und einmal zur Mikrowelle gelaufen bin schon mein Schrittziel beim "Arschbreit sitzen" erreicht habe.

Ich bin echt so doof! Da wird wieder irgendein Techniktrend gesetzt um noch mehr komische kleine und nutzlose Gerät zu verkaufen und ich falle mal wieder drauf rein... :cry:
 

bibu

treuer Stammgast
Also so generell würde ich das Band jetzt nicht verteufeln. Ich teste es seit etwa 3 Wochen und habe festgestellt dass der
Schrittzähler, die zurückgelegte Entfernung und Herzfrequenz schon annähernd stimmen. Auch ich sitze im Büro und habe erstaunt festgestellt wieviele Schritte man selbst im Büro zurücklegt.
Falsche Ergebnisse liefert das Band nach meinen Beobachtungen aber dann wenn am Handy !! andere Tracking-Apps wie Runtastik oder Run the Map laufen. Auch beim Wandern mit Stöcken stimmt der Schrittzähler nicht (hängt vermutlich mit der Armbewegung zusammen).
Was mich beim Band aber ärgert ist dass man des öfteren nicht auf das Dashboard zugreifen kann (MS meldet dann "Big troubles" und ich musste mein Personalize neu eingeben), dass mein Band auf keinem !!! USB-Port mehr erkannt wird und dass es passieren kann dass das Band einen "Network error" meldet-dann kann man Probleme mit seinem MS Konto bekommen.
Schlimm ist auch dass mein Ladekabel nach drei Wochen gebrauch den Geist aufgibt - der magnetische Teil knallt so ans Band dass die Zähne schon verbogen sind. Hier muss dringend an der Hard-und Softwarequalität gearbeitet werden.
 

nxt-lvl

Special Operations
Ich bin echt so doof! Da wird wieder irgendein Techniktrend gesetzt um noch mehr komische kleine und nutzlose Gerät zu verkaufen und ich falle mal wieder drauf rein... :cry:

So ein Unsinn. Gemäß deiner Posts ist es wahrscheinlicher dass du ein Sonntagsmodell erwischt hast, als dass das MS Band nutzlos ist. Mein Band misst Schritte und Herzfrequenz absolut zuverlässig und im Rahmen der vertretbaren Fehlertoleranz, was sich mit dem Großteil der Benutzer deckt.
Sofern du das Teil bei Amazon.co.uk gekauft hast kannst du es zurück schicken, gesetz dem Fall dass es nicht total vermackt ist und zwei Wochen noch nicht vorbei sind meiner Erfahrung nach kein Problem. Wenn du mit einem anderen Band immernoch Schritte im Sitzen gezählt bekommst solltest du aufhören, mit deinen Beinen so rumzuzappeln ;)
 

nxt-lvl

Special Operations
[...]dass es passieren kann dass das Band einen "Network error" meldet-dann kann man Probleme mit seinem MS Konto bekommen.

Schlimm ist auch dass mein Ladekabel nach drei Wochen gebrauch den Geist aufgibt - der magnetische Teil knallt so ans Band dass die Zähne schon verbogen sind. Hier muss dringend an der Hard-und Softwarequalität gearbeitet werden.

Hinsichtlich dem Network Error kannst du dir das mal durchlesen Link zu anderem Thread, den Worst Case eines solchen Szenarios habe ich schon erlebt.

Ladekabel habe ich zwei Stück, eins im Büro und eins Zuhause, bei mir haben sich noch keine Kontakte verbogen. Die Stärke der Magneten halte ich für angebracht.
 
R

Rheinhold

Gast
ot:
Nun, ist ein Live Style Produkt, das sollte man beachten:
Kauft man aus " Markenbewusstsein ", nicht weil man es braucht oder es funktioniert.#
Du erwirbst da keinen Gebrauchs- oder Verbrauchsgegenstand, sondern zusätzlich einen ideellen Gegenstand, nämlich ein Versprechen.
Dazu zu gehören zur großen Gruppe der immer mehr abhängigen, des Versprechens, es wird kein Bedürfnis befriedigt, sondern neue geweckt.
Konsum ohne Ende ist das erstrebenswerte Ziel dieser Produkte und des Lebensgefühls das damit erzeugt wird.
Hier wird auch die Problematik von Markenbewusstsein deutlich:
Die Abhängigkeit , bei der die ( Suchtstoffe ), beliebig austauschbar sind.
Kaufsucht Markensucht Oniomanie
 

nxt-lvl

Special Operations
Funktioniert bei mir einwandfrei. Win8.1x64, Up-2-Date, Windows 10 Update Logo auch vorhanden.
 
Anzeige
Oben